„Welches Studio würdest du mir in Berlin empfehlen?“ Diese Frage höre ich wahnsinnig oft. Verständlich, denn in kaum einer deutschen Stadt gibt es ein so riesiges Yogaangebot wie in Berlin.

In den letzten Jahren habe ich in vielen verschiedenen Studios geübt, Lehrer kennengelernt, Yoga Stile ausprobiert und wertvolle Empfehlungen bekommen. Aus meinen eigenen, ganz persönlichen Erfahrungen ist dieser Yoga-Guide entstanden.

Obwohl ich natürlich auch meine Lieblinge habe, sind die aufgeführten Yogaschulen allesamt Studios, die ich guten Gewissens empfehlen kann. Meine Liste ist alles andere als vollständig, aber ein guter Ansatzpunkt für alle, die sich mehr Orientierung im Berliner Yogadschungel wünschen.

Meine Top 10 Yoga Studios in Berlin

Vorweg einen Tipp: Wenn du nach einem neuen Yoga-Zuhause suchst, hilft am Ende nur eines: Ausprobieren. Damit du ein Studio wirklich einschätzen kannst, übe dreimal dort. Lerne unterschieldliche Lehrer und Klassenformate kennen. Ich erlebe es so oft, dass sofort alles in Schubladen gepackt wird und gerne auch verurteilt, nur weil es neu ist. Mit ein wenig Offenheit ist es leichter, das perfekt passende Studio zu finden und neue Erfahrungen zu machen.

1. Peaceyoga Berlin Jivamukti Yoga School: Mein Favorit

Was soll ich sagen? Hier findest du mich fast täglich. Als Lehrerin und als Schülerin. Seit Advanced Jivamukti Yoga Lehrer Moritz Ulrich und sein Partner Niklas Noack Peaceyoga im November 2013 eröffnet haben, habe ich ein Lieblingsstudio und ein zweites Zuhause.

Unterrichtet wird hier Jivamukti Yoga, eine dynamische, moderne Yogamethode, welche die spirituellen Wurzeln des Yoga mit einschließt. Neben vielen offenen Yogaklassen für verschiedenen Level finden regelmäßig themenspezifische Workshops und Klassen mit spannenden Gastlehrern statt. Besonders toll: Fette Couch zum Rumhängen, wunderschöner Yogaraum sowie großartige Schüler und Lehrer.

Zum Stundenplan: www.peaceyoga.de
Yogastile: Jivamukti Yoga, Yin Yoga (Restore & Renew)
Gut zu wissen: Probemonat für 39 Euro, jeden Sonntag nach der Yogaklasse Satsang mit Meditation, Satsang und Lichtritual

2. Yogafürdich: Die Studios für Poweryogis 

Yoga in Berlin_yogafürdich Friedrichshain

Mit Victor Thiele, den Besitzer von Yogafürdich bin ich seit Jahren befreundet. Er ist der beste Yogi, den ich kenne. Obwohl oder vielleicht gerade weil er es nie raushängen lässt. Bevor ich mich hoffnungslos in Jivamukti Yoga verliebt habe, habe ich sehr viel und gerne bei Yoga für dich geübt. Die meisten Lehrer unterrichten körperlich forderndes Vinyasa Yoga, gespickt mit zahlreichen Übungen für eine starke Körpermitte, aber auch Yin Yoga und Pre- bzw. Postnatal Yoga.

Bei Yoga für dich stehen klar die körperlichen Aspekte des Yoga im Vordergrund, was den Raum für eigene Erfahrungen öffnet, manchen Menschen aber zu unspirituell sein könnte.

Zur Webseite der beiden Studios: www.yfdberlin.com
Yogastile: Vinyasa Yoga, Power Vinyasa Yoga, Yin Yoga
Gut zu wissen: von der Krankenkasse bezuschusste Yogawochenenden, regelmäßige, preiswerte Anfängerkurse

3. Iyengar Yoga Kreuzberg: Meine heimliche Liebe

Schon im Iyengar Yoga Artikel habe ich gestanden, dass die präzise Yoga-Art schon lange mein Herz erobert hat. Wenn es dir genauso geht, dann schau unbedingt bei Iyengar Yoga Kreuzberg vorbei. Das klare, helle Center mit Loft-Charme entspricht genau meinem Geschmack und die Besitzerin Stefanie seit 35 Jahren dabei. Eine so erfahrene Yoga Lehrerin findet man selbst in Berlin nur selten.

Über Iyengar Yoga Studio Berlin: www.iyengaryogastudioberlin.de
Yogastile: Iyengar Yoga
Specials: Original Iyengar Yoga at its best

4. Spirit Yoga Berlin: Wellness-Oase in der Stadt

Die Gründerin Patricia Thielemann war eine der ersten Yogalehrerinnen der „neuen Generation“. Mittlerweile leitet sie drei Center, eines in Mitte, eines in Charlottenburg und eines in Zehlendorf sowie verschiedene Ausbildungen für Yogalehrer.

Bei Spirit Yoga herrscht Wohlfühlstimmung, es riecht gut und nach den Klassen gibt es immer Yogi-Tee und Obststückchen zum Knabbern. Was den Unterricht angeht, ist für alle etwas dabei: Viel Vinyasa Yoga, aber auch sanfte Moonlight Klassen und Stunden für (werdende) Mütter. Plus: Patricia holt regelmäßig Yoga-Stars wie Gurmukh, Bryan Kest oder Ana T. Forrest nach Berlin.

Mehr über Spirityoga: www.spirit-yoga.de
Yogastile: Vinyasa Yoga, Yin Yoga, Pre- und Postnatal, Rückenyoga
Specials: Spa-Bereich im Studio in Zehlendorf, Massagen buchbar

5. Jivamukti Yoga Berlin: Hot, hip and holy

Nimmt man alle Klassen zusammen, die in den Studios in Mitte und Kreuzberg stattfinden, so ist Jivamukti Yoga Berlin wahrscheinlich das Center mit dem größten Stundenplan der Stadt. Wie bei Peaceyoga wird auch hier straight Jivamukti unterrichtet.

Super Lehrer, viele Klassen und regelmäßig coole Workshops und Events. Mich triffst du hier immer wieder mal auf der Matte. Das Level der Open-Klassen ist bei einigen Lehrer ziemlich hoch. Lass dich also nicht beirren, wenn du in deiner ersten Stunde nicht richtig mitkommst. Das gibt sich.

Zum Stundenplan: www.jivamuktiberlin.de
Yogastile: Jivamukti Yoga, Ashtanga Yoga, Restorative Yoga
Specials: XL-Yogaklassen am Wochenende, Ashtanga Mysore morgens

6. Yogatribe Berlin: Anusara Yoga in Mitte

Mitten im Shopping-Delta rund um den Hackeschen Markt versteckt sich auf einem hellen Hinterhof das Anusara Yogastudio Yogatribe. Einige meiner Yoga-Pro-Freunde gehen gerne zu Yogatribe und schwärmen mir regelmäßig von Yogatribe vor.

Anusara Yoga achtet sehr auf Ausrichtung, deshalb ist es auch für Menschen mit körperlichen Einschränkungen geeignet. Auf der Lehrerliste findet man einige „alte Hasen“ der Berliner Yogaszene, zu denen ich demnächst endlich mal üben gehen werde, um mein Herz auch dieser Yogaart zu öffnen. Versprochen!

Informationen über das Studio: www.yogatribe.de
Yogastile: Anusara Yoga, Yoga Nidra, Yin Yoga, Vinyasa Yoga
Specials: Anusara only in town, bilden auch aus

7. Sunyoga Berlin: Hottest Yoga in the city

Bikram bzw. Hot Yoga ist nicht meine Yoga-Art. Wäre ich allerdings ein Hot Yogi, würde ich zu Sun Yoga gehen. Sun Yoga ist mit einem meiner Lieblings-Cafés, dem Goodies, verbandelt und ist mir aufgrund der Leute und Lehrer, die ich aus dem Umfeld kenne, sehr sympathisch. Wenn du also beim Yoga richtig schwitzen willst: Ab in eines der drei Sunyoga-Studios.

Zu den Studios: www.sunyoga.de
Yogastile: Hot Yoga (Bikram Yoga)
Specials: Der Smoothie danach im Goodies ums Eck, gefiltertes Wasser für alle

8. Yoga School Berlin: Ashtanga, Baby!

Direkt am Herrmannplatz in Kreuzberg befindet sich die Yoga School Berlin. Die Besitzer Susan und André sind zwei passionierte Ashtanga Yogis, die genau wissen, was sie tun. Das Studio ist sehr stilvoll gestaltet, es gibt LED Ashtanga, Mysore und Vinyasa Klassen. Auch als „noch nicht Ashtanga Pro“ wirst du dich hier wohlfühlen und Ashtanga Yoga von erfahrenen Lehrern vermittelt bekommen.

Zur Webseite: www.yogaschoolberlin.de
Yogastile: Ashtanga Yoga, Functional Training
Specials: Osteopathie/Physiotherapie mit Andre, Lernen von einer der fortgeschrittensten Ashtanga Lehrerinnen der Stadt

9. Yogibar: Balance finden mit Hatha Yoga

Lange war Friedrichshain nicht unbedingt bekannt für gute Yogastudios. Bis vor einiger Zeit ist die Yogibar umgezogen ist und nun in der Boxhagenerstraße ansässig ist. Im Center der Besitzerin Helen Meyer kannst du verschiedene Yogastile üben, vor allem aber klassisches Hatha Yoga, das man in Berlin inzwischen eher selten findet.

Schönes Studio, guter Stil-Mix und entspannte Atmosphäre. Außerdem unterrichtet unsere Autorin Dania dort und führt dich beim Unterrichten in die geheime Welt des Ayurveda ein.

Mehr über die Yogibar: www.yogibar.de
Yogastile: Hatha Yoga, Mama Yoga, Meditation, Kundalini Yoga
Specials: Helen hat viele sehr tief gehende Ausbildungen und gehört sicher zu den interessanten Yoga-Ladies der Stadt

10. Yogadelta: Der Hotspot für Kundalini Yogis

Ich selbst war noch nie dort, allerdings weiß ich von Franziska und anderen Kundalini Yogis um mich herum, dass das das Yogadelta die beste Adresse der Stadt für Kundalini Yoga ist. Deshalb darf es in dieser Liste nicht fehlen. Franziska schwärmt mir regelmäßig von ihren Yoga-Erlebnissen dort vor.

So, das war’s fürs Erste. Begib dich mit dieser Liste auf die Suche nach deinem Yogastudio. Ich werde mich weiter über Berlins Matten turnen und dir bald mehr berichten.

Weitere Yoga Studios in Berlin, die einen Besuch wert sind:

  • Chimosa
  • Yogaraum Berlin
  • Yellow Yoga
  • Ashtanga Spirit
  • Iyengar Yoga Mitte

Was sind deine Tipps und Erfahrungen? Wo muss ich unbedingt mal üben? Ich freue mich auf deine Tipps.

Enjoy your pratice!

Titelbild:  Philipp Boegel (Schrift nachträglich hinzugefügt)

7 Kommentare / Schreibe einen Kommentar

  1. Hallo und namast´,
    danke für den Einblick und herzlich willkommen auch in der wunderschönen Yoga-Remise im nördlichen Herzen von Berlin. Hier macht die Mischung aus diversen Stilen den Geschmack. Wie so oft in Berlin;) Gut gewürzt!
    Allen, überall viel Freude beim praktizieren!
    Herzlich das
    nadiyoga Team

  2. Wer lieber in kleinen Gruppen übt, sollte unbedingt mal das „Yoga im Graefekiez“ in der Grimmstr. 19 ausprobieren. Ich unterrichte dort dienstags 20:30 und donnerstags 20:00.

  3. Schöne Auflistung! Allerdings habe ich leider die Erfahrung, dass gerade bei den großen Studios hier in Berlin noch Luft nach oben ist :) Es ist zum Bsp. sehr schade, wenn sich Lehrer vor der Stunde nicht vorstellen oder während Savanna den Raum verlassen. Liebste Grüsse und lieben Dank für euren wundervollen Blog <3

    1. Ännu petigareSka man vara riktigt petig, så är det nog messerschmitter. Med tyskans sorti ut ur den svenska skolan föll nog även Besserwisser (&r;auo;b&quml;ttrevetare&rsquos) i glömska. Däremot känner många till de tyska stridsplanen från andra världskriget med namn efter nazisternas favoritflygplanskonstruktör Willy Messerschmitt (’Knivsmed’). Därav säkert det assonerande Besserwisser > messerschmitter.

  4. Ach mensch, da fehlt die nummer 9. Die wären wir gerne gewesen. Leider sibd wieder nur die bekannten/grossen yogaläden unter den top 10. Ich wünsche mir eine alternative liste mit den 10 schönsten kleinen läden. Ihr seit herzlichst eingeladen mal bei uns vorbeizuschauen. Andere kleine läden freuen sich auch.

    Gruesse

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*