Fuck Lucky Go Happy lebt von den großartigen Autor*innen, die regelmäßig ihre Erfahrungen und ihr Wissen für uns in Worte fassen. Sie alle sind Expert*innen für ihren Bereich und arbeiten als Astrolog*innen, Coaches, Yogalehrer*innen, Ernährungsberater*innen oder Heiler*innen.

Das Team hinter Fuck Lucky Go Happy

Die Frage nach dem Sinn des Lebens beschäftigt Rebecca seit sie mit fünf ihre erste Tarotkarte zog. Antworten fand sie auf der Yogamatte genauso wie in Technoclubs oder am Küchentisch. 2013 machte sie ihre Suche zum Beruf, gründete Fuck Lucky Go Happy und ließ sich zur Jivamukti Yogalehrerin ausbilden. Heute unterrichtet sie regelmäßige Klassen in Berlin, Workshops und Retreats auch international. Egal ob mit ihren Texten oder in ihrem Yogaunterricht - sie empfindet es als große Ehre, Menschen auf dem Weg zu sich Selbst ein Stückchen begleiten zu dürfen.

Folge Rebecca auf
Ulrike Schaefer

Ulrikes Beziehung zu Yoga war lange eher on-off, bevor sie sich 2011 voll darauf eingelassen hat. Seit 2014 bloggt sie über Yoga, seit Sommer 2017 leitet sie bei Fuck Lucky Go Happy die Redaktion. Genauso leidenschaftlich wie sie Texte veröffentlicht und Tippfehler korrigiert, unterrichtet sie Jivamukti Yoga, meistens bei Peace Yoga Berlin, und ist manchmal auch noch als freie Texterin tätig. Sie liebt Kreuzberg, Kaffee und Mottopartys, ihre Freund*innen und ihr penibel sortiertes Bücherregal.

Folge Ulrike auf
Katja Hubl

Als Jugendliche probierte Katja bereits ihre ersten Sonnengrüße, aber es dauerte noch einige Jahre, bis sich eine eigene Yogapraxis entwickelte. Auf Reisen um die Welt wurde ihr bewusst, dass Yoga auch jenseits der Matte stattfindet. So vermittelt sie in ihrem Yogaunterricht, dass Wertschätzung und Dankbarkeit uns nicht nur in der Asana-Praxis weiterbringen. Ihre Suche nach persönlicher Veränderung brachte sie raus aus der IT-Branche zu FLGH, wo sie als Team- und Projektleitung den Überblick behält.

Folge Katja auf
Sheila Ilzhöfer

Sheila ist eigentlich nur durch die Hoffnung auf ein gesteigertes Durchhaltevermögen für Clubmarathons beim Yoga gelandet. Sie hatte sich geschworen, niemals „Om“ und „Namasté“ in den Stunden mitzusagen. Und dann haben sie ihr Jahreshoroskop und ein Neujahrsvorsatz zu einer Yogalehrerausbildung bei Yogafürdich geführt. Wenn sie nicht gerade auf die Matte springt oder Texte für Fuck Lucky Go Happy schreibt, kreiert sie hauptberuflich Mode fürs Partyvolk, reist mit Sack und Pack um die Welt oder grübelt über ihre nächste Mahlzeit.

Folge Sheila auf
Julia Müllner

Es war nicht Liebe auf den ersten, aber auf den zweiten Blick: Im Unisport fiel Yoga bei Julia noch durch, aber 2014 war sie dann doch angefixt. Weil Yoga mehr ist als verknotete Asanas und weil Wechselatmung die einfachste Eigentherapie ist, und zwar kostenlos. So reiste Julia nach dem Studium acht Monate (statt geplanter drei) durch Indien. Dass Yoga und Meditation die beste Medizin sind, merkte sie dort schnell. Dieses Wissen weiterzugeben und auf FLGH teilen zu können treibt sie an und sogar morgens aus dem Bett.

Folge Julia auf
Danai

Mit Anfang 20 wacht Danai auf und fragt sich “Wieso mache ICH eigentlich kein Yoga?” Die Verbindung körperlicher und geistiger Bewegung lehrt sie seitdem zu atmen und zu sein. Einige Jahre intensiver Praxis und eine Bachelorarbeit über kulturelle Aneignung und Yoga später schreibt sie für Fuck Lucky Go Happy und versucht die Fäden zwischen traditionellem und modernem Yoga zusammenzubringen. Antworten, die sie beim Yoga nicht findet, sucht sie tanzend auf Raves, unterwegs mit dem Fahrrad oder zwischen den Zeilen eines guten Buches.

Folge Danai auf
Lula Bornhak

Als Lula 2017 noch zu Schulzeiten an ihrer ersten Yogastunde teilnahm, war sie schockverliebt. Hier bekam sie zum ersten Mal das Gefühl, im eigenen Körper zuhause zu sein, weshalb Yoga in nur kurzer Zeit zu einem großen Teil ihres Lebens wurde. Sie hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Schönheit in allen Aspekten des Lebens zu dokumentieren und aufzufangen. Neben dem Schreiben liebt sie es, Bananenbrot zu futtern, zu dekorieren, durch Second-Hand-Läden zu ziehen und sich durch den Bücherstapel auf ihrem Nachttisch zu arbeiten.

Folge Lula auf
Noemi Christoph

Für Noemi war die Begegnung mit Yoga ein wichtiges Puzzleteilchen auf ihrem Weg hin zu Körperakzeptanz und Selbstliebe. Inzwischen ist sie nicht nur Vinyasa Yogalehrerin, sondern inspiriert als Mindful Embodiment Coach zu intuitiver Ernährung, Bewegung und leben im Einklang mit dem weiblichen Zyklus. Die Tarotkarten sind ihr liebstes Coachingtool, um sich mit der inneren Stimme zu verbinden und Aspekte aufgezeigt zu bekommen, die bisher verborgen waren. Und um ein bisschen Magie zu erleben!

Folge Noemi auf
Melinda Fleshman

Melinda arbeitet als psychologische Astrologin und Kunst- und Kreativitätstherapeutin in ihrer Praxis für kreative Lebenswege in Berlin- Kreuzberg und berät, coacht und gibt Kurse. Mit ihren Impulsen macht sie Mut, inspiriert und erinnert an die eigene Lebendigkeit und innere Weisheit. Voll angedockt an ihr Herz und in Verbindung mit ihrer Intuition liebt sie anzuregen. Entspannung findet sie in der Stille, beim Yin Yoga machen und am Wasser, wo sie sich am liebsten aufhält.

Folge Melinda auf
Helena Kleine

Helena beginnt jeden Morgen auf der Yogamatte und hat in ihrer Ashtanga-Praxis seit vielen Jahren neben schweißtreibenden Asanas auch den spirituellen Weg gefunden, nach dem sie lange (vielleicht schon immer?) gesucht hat. Nach einer eher zermürbenden Karriere im Vertrieb schreibt sie heute freiberuflich Texte für Unternehmen. Am liebsten verbringt sie ihre Freizeit mit langen Waldwanderungen und ausgedehnten Weinabenden mit Freund*innen.

Folge Helena auf
Sabine Nisslmueller

Sabine hatte schon ein paar Jahre lang mit schwankender Disziplin Yoga geübt, als sie in ihre erste Jivamukti-Stunde hineinstolperte. Eine Erfahrung, die alles auf den Kopf stellen sollte. 2015 reiste sie zur Jivamukti-Ausbildung nach Indien. Da sie feste Arbeitszeiten und Büroalltag noch nie richtig prickelnd fand, war es auch nicht so schwer, den festen Job zu kündigen, mehr als freie Redakteurin fürs Fernsehen und verschiedene Onlinemedien zu arbeiten und vor allem Yoga zu unterrichten.

Folge Sabine auf
Jennifer Ospelt

Jenny ist Physiotherapeutin, Klangtherapeutin und Reiki Meisterin und neben Sound Healing schlägt ihr Herz schon immer ganz besonders stark für die Astrologie. Wenn sie nicht gerade Räuchermischungen für ihren Online Shop mixt oder die Klangschalen Schlägel schwingt, versucht sie, auf ihrem Blog gesellschaftspolitische Themen aus astrologischer Perspektive zu beleuchten. Denn eines ist für sie ganz klar: Spiri Themen sind nicht unpolitisch. Waren sie nie. Daher ist gerade in Zeiten des Umbruchs mehr denn je eine klare Haltung gefragt.

Folge Jennifer auf
Nike Ritter

Nike hat Politik und Drehbuch studiert, als Kamerafrau und Krankenschwester gearbeitet und ist ausgebildete systemische Einzel- und Familientherapeutin. Die gebürtige Berlinerin glaubt an verbundenes, selbstbestimmtes Leben und Lernen und die Kraft von Selbstausdruck, Therapie und der Intelligenz des Körpers.

Folge Nike auf
Moritz Ulrich

Moritz macht schon mehr als sein halbes Leben lang Yoga. Am liebsten teilt er mit anderen, wie man mit Yogaübungen, Meditation, dem Chanten von Mantra und veganem Essen einfach entspannt und glücklich sein kann. Moritz ist Advanced Certified Jivamukti Yoga Lehrer, hat Medizin studiert, leitet das Yogastudio Peace Yoga Berlin und unterrichtet die Jivamukti Yoga Lehrerausbildungen. 

Folge Moritz auf
Sandra von Zabiensky

Sandra ist Yogini, Yogalehrerin, Autorin, Lululemon-Ambassador, Unternehmerin. Sie glaubt daran, dass Yoga uns transformiert, denn das hat sie selbst erlebt. Ehrlich die Geschichten dieser Wandlung zu teilen und damit anderen zu helfen, eine glücklichere Version ihrer selbst zu werden, ist ihr dabei ein besonderes Anliegen. Sandra ist ausgebildete Anusara® Elements-Lehrerin, hat eine Yogatherapie-Ausbildung absolviert und eine 200hrs Yoga Alliance zertifizierte Vinyasa-Ausbildung abgeschlossen. Sie liebt gutes Essen, ist ein Bücherwurm, hat eine Liebesbeziehung zur Quantenphysik und hört am liebsten Old School 90ies HipHop.

Folge Sandra auf