Nachhaltig und fair: Geschenkideen für Yoga-Fans

Du suchst nach einem Geschenk für einen Yoga-Fan? Dann bist du hier richtig. Seit 2013 durchforsten wir als Yoga-Bloggerinnen die Onlineshops nach Yoga-Geschenken und stellen unsere Favoriten vor. Alle Produkte sind durch und durch fair und nachhaltig, haben verschiedene Preisklassen, und bringen unsere sowie Augen der Freund*innen zum Glänzen. Hier kommen unsere besten Yoga-Geschenke!

Must-haves: Zubehör für die Yoga-Praxis

Unabdingbar: Die eigene Yogamatte

Zugegeben, die meisten Yoga-Praktizierenden haben schon eine Yogamatte. Aber vielleicht ist die mittlerweile ganz schön durchgearbeitet oder der Wunsch nach einer neuen Matte ist da, weil die Aktuelle nicht wirklich nice ist. Dann schau doch mal in unseren Yogamatten-Test: Wir haben fleißig neue Matten ausprobiert, langjährig geliebte immer noch für gut befunden und für euch zusammengefasst, auf was zu achten ist. Tipp: Die Grip and Cushion* von Casall ist unsere diesjährige Testsiegerin!

Setz dich: Meditationskissen und Yoga-Bolster von Studio Lietz

Ein weiterer Klassiker gleich zu Beginn: Das Meditationskissen und das Yoga-Bolster. Egal ob Typ bunt und auffällig oder gedeckte Farben – bei Studio Lietz findest du das passende Kissen: Die Prints sind nämlich irgendwie beides zugleich, hier das Bolster The Tube – Crystal Love*. Nach der Praxis müssen die Hilfsmittel nicht in der Ecke verschwinden, sondern werden zu eye catchern auf der Couch.

Yoga-travel: Die Reisematte

Die nächste Reise steht an und die Freude ist groß, aber die heißgeliebte Yogamatte passt nicht ins Gepäck? Auch bei travelling light ist der Verzicht auf die tägliche Yoga-Praxis keine Option! Mit der passenden Reise-Yogamatte gibt es keinen Grund für Yoga-Abstinenz oder faule Ausreden. Wir sind große Fans der Jade Voyager*: super leicht, rutschfest und zusammengefaltet kaum größer als ein kleines Handtuch. 

Mix ’n‘ match: Asana-Kartenset von Dein Yoga Flow

Egal ob Unsicherheit bei der Ausrichtung von Adho Mukha Svanasana oder auf der Suche nach Inspirationen für eigene Yoga-Sequenzen: Das Dein Yoga Flow Asana-Kartenset* ist die Antwort. Du findest hier jede Menge Asana-knowhow und bekommst ein geniales tool zum Erstellen eigener Yoga-Flows an die Hand. Die zwei Freundinnen Katja und Manu vereinen in dem Deck auf 54 Asana-Karten ihre Leidenschaft für Yoga und Design. Also, Fokus finden, Karten wählen und ab auf die Matte!

Let’s sweat baby: Mattentuch Yogitoes Repreve von Manduka

Manchmal hilft auch die rutschsicherste Yogamatte nicht – wenn Hände und Füße stark schwitzen, kann einem das die Yogastunde ganz schön versauen. Mit den Yogitoes-Handtüchern* von Manduka ist man immer auf der sicheren Seite und schwingt sich safe durch alle Asanas: Die Noppenunterseite wurde speziell für nasse oder feuchte Zustände entwickelt. Die tollen Farben und Muster haben es uns besonders angetan!

Let’s clean baby: Mattenreiniger Chandana Spirit von Yoga Cat

Sehen wir den Tatsachen ins Auge: Yogamatten werden mit der Zeit ziemliche Bakterienschleudern. Damit man möglichst lange etwas von seiner Matte hat und sich auf ihr wohlfühlt, solltet man sie regelmäßig reinigen; zum Beispiel mit dem Mattenreiniger Chandana Spirit* von Yoga Cat. Die Basis des Sprays ist aus Sandelholz, Zedernholz und Amber, besonders schonend und für alle Matten geeignet, egal ob PVC, Kork oder NBR.

Zum Verstauen: Praktische Taschen

Mattentasche und Rucksack in einem: Der Inki Rucksack von kaala

Direkt vom Office ins Yogastudio bedeutet meist eins: reichlich bepackt und gestresst zur Stunde aufzukreuzen. In der schlauchförmigen Yogamatten-Tasche ist kein Platz für Bücher oder Notebook und am Rucksack lässt sich die Yogamatte auch nicht befestigen. Den Rucksack Inki von kaala* dagegen schickt der Himmel: alles passt rein, er sieht klasse aus und ist aus recyceltem, strapazierfähigem Nylon. 

Alles dabei auf kleinstem Raum: Sling Bag Taavi von kaala

Ganze zwei Taschen von kaala haben wir dieses Mal im Gepäck. Kein Wunder! Egal ob zur Yogastunde oder ganz lässig ins Café: Mit der praktischen Sling Bag Taavi von kaala* ist alles Wesentliche eingepackt und man fühlt sich trotzdem keine Sekunde überladen. In den drei geräumigen Innenfächern finden Portemonnaie, Schlüssel, Handy, Notizbuch und Yoga-Kleidung easy Platz, die Yogamatte wird an dem Gurt befestigt, der praktischerweise mitgeliefert wird.

Schicke Kleidung für Yoga und darüber hinaus

Be bold: Bunte Yoga-Streetwear von Pitaya

Jede*r weiß mittlerweile: FLGH-Teammitglied Danai mag es gerne bunt, auffällig und extrem. Das ursprünglich in Berlin gestartete Yoga-Modelabel Pitaya* ist dabei das einzige, was ihr wirklich zu 100% zusagt – denn für Designerin und Gründerin Irina ist Eintönigkeit genauso ein Fremdwort wie für Danai. Und wirklich, die Designs taugen wirklich für Yogamatte, Straße und Club.

Ein Traum: Yoga-Bra Carolina Rose von Jaya Fashion

An der Farbe und dem Schnitt des Carolina Rose Yoga-Bras* von Jaya Fashion können wir uns alle überhaupt nicht sattsehen – was für ein toller Bra! Der Schnitt ist von vorne schon außergewöhnlich für sports wear, von hinten der absolute Knaller. Das Material ist super weich und angenehm, nichts schnürt ein, trotzdem sitzt alles.

Wellnessoase, oder: alles für Gemütlichkeit

Farbe gefällig? Dip Dye Kerzen von pinkstories

Was auf Haaren und Klamotten gut aussieht, macht auch bei Kerzen einiges her: Knalliges Neon und ein schöner Farbverlauf. Die Dip Dye Kerzen von pinkstories* machen direkt gute Laune und Team FLGH ist sich einig, dass diese Kerzen eigentlich zu schön sind, um sie abbrennen zu lassen. Auch an dich selbst ein mega Geschenk!

Hallo Frühlingsgefühle: Tassen Konfetti Party von Egg Back Home

Woran erinnern dich diese Tassen? Frühling!, kommt von Danais Seite wie aus der Pistole geschossen; und echt wahr, bei den ersten warmen Sonnenstrahlen, die sich endlich blicken lassen, ist uns wirklich danach, vor Freude eine Hand Konfetti zu werfen. Die Tassen Konfetti Party* kommen in vier unterschiedlichen Pastelltönen und eine ist schöner als die andere.

Wie im Lieblingsstudio: Diffuser von the nature of things

Yogastudio-vibe gefällig? Zumindest eure Nasen werden zustimmen: Der Diffuser von the nature of things* verbreitet angenehm und langanhaltend den Duft von ätherischen Ölen. Einfach Lieblingsduft wählen, Einatmen und Loslassen.

Stress adé: Akupressurmatte von ShaktiMat

Die erste Begegnung mit der Akupressurmatte* von ShaktiMat gleicht in den meisten Fällen eher einer Mutprobe, gepaart mit Ungläubigkeit, dass der Kontakt mit Nadelspitzen auf nackter Haut wirklich für Entspannung sorgen soll. Die positive Wirkung von Akupressur ist jedoch viel besungen, zum Beispiel von Kollegin Nastja. Bei ihr gehört die Akupressurmatte zum Entspannungsritual und sie verschenkt diese auch immer wieder gerne.

Ein Bett im (Kirsch-) und Kornfeld: Bettwäsche Kyoto Autumn von jilda-tex

Wie viel schöne Bettwäsche fürs Wohlbefinden ausmacht, merkt man erst, wenn man welche hat. Da freut man sich richtig, abends kaputt ins Bett zu fallen und sich in die Federn, oder in diesem Fall, ins Feld zu kuscheln. Die Bettwäsche Kyoto Autumn* wird bio und fair produziert und ist obendrein ein richtiger Hingucker.

The power of herbs: Herbal Koffee von Cosmic Dealer

Redaktion FLGH bekennt sich schuldig: Wir sind alle absolute Kaffee-Junkies. Im ein oder anderen Moment tut aber eine koffeinfreie Alternative ganz gut – die trotzdem befriedigt. Der Herbal Koffee* von Cosmic Dealer kommt da wie gerufen: Das Gemisch ist aus Roggen, Chicorée und Gerste, mit funktionellen Pilzen angereichert, zuckerfrei und wirklich absolut lecker!

Allerhand Bücher: Vom Bullet Planer über Yoga-Literatur zu Romanen

Let it flow: das Buch Emotional Detox

Negative Emotionen sind unangenehm, klar; wie du sie trotzdem als Verbündete betrachten kannst, die dir Wertvolles über dich selbst mitteilen wollen, lernst du in dem neuen Werk Emotional Detox* von Autorin Laura Ritthaler. Dort findest du zahlreiche Übungen und konkrete Methoden aus ihrer 12-jährigen Erfahrung als Diplom-Psychologin, um ganzheitlich zu fühlen – und damit zufrieden zu sein.

Bookspirations: Diese Bücher sollte jede*r kennen

One thing’s for sure: Buchgeschenke machen der FLGH-Crew eine Riesenfreude. Deswegen sammeln wir regelmäßig unsere Buchtipps zu sämtlichen Yoga-Themen und Lebenslagen, egal ob Empfehlungen für angehende Yogalehrer*innen, Astro-Fans oder Urlaubslektüre mit Substanz. Zum Verschenken, selbst-Beschenken und Weiterverschenken. Sharing is caring!

Kommt immer gut: sonstige Kleinigkeiten

To-Go-Becher von Zuperzozial

Ein Schrank voller To-Go Becher und dann wieder keinen beim Bäcker zur Hand? Leider gibt es keinen automatischen Reminder, dass du den Mehrwegbecher auch sicher in der Tasche hast (sonst hätten wir diesen garantiert auch auf der Geschenke-Liste!). Einen To-Go Becher besitzen sollte trotzdem jede*r. Die Becher von Zuperzozial* sind aus Bio-Kunstoff, leichtem Material und praktischer verschließbarer Trinköffnung.

Welche Farbe darf es heute sein? Bioglitzer Nagellack von Birkenspanner

Seien wir ehrlich, schöne Nägel samt schickem Nagellack ist einfach ein Garant für gute Laune und kann, richtig getimed, Kummer und Sorgen zumindest für den Moment in den Hintergrund rücken. Das Label Birkenspanner, bekannt für biologisch-abbaubares Glitzer, hat jetzt auch Nagellacke* im Sortiment. Der Lack ist rein pflanzlich, vegan und tierversuchsfrei. Und peppt jedes Outfit auf!

Viel Freude beim Verschenken und Selbst-Beschenken!

Deine Katja

Bei den mit * gekennzeichneten Links handelt es sich um Affiliate-Links. So erhalten wir eine kleine Provision, wenn du ein Produkt kaufst, und FLGH kann für dich kostenlos bleiben.

Das könnte dich auch interessieren:

32 Kommentare / Schreibe einen Kommentar

  1. Nachhaltig und fair und Bücher die zu Amazon verlinken. Das ist ein Witz oder?
    Wisst ihr was nachhaltig und fair bedeutet?
    Das wäre vielleicht ein interessanter Artikel

  2. Vielen Dank für die tolle Buchempfehlung zu Embrace Yoga’s Roots. So ein Buch habe ich lange vermisst! Falls ihr weitere Empfehlungen in diese Richtung habt würde ich mich sehr freuen :) Eine schöne Adventszeit euch

  3. Lese den Blog sehr gerne, aber dass ihr Urban Sports Club empfehlt finde ich auch gar nicht gut. Diese App schadet Yogalehrer*innen mehr als sie nützt. Sowas sollte man als Blog aus der Branche nicht promoten.

    1. Und Bücher zu Amazon verlinken.
      Hier geht es offensichtlich nicht um nachhaltige und faire Geschenke, sondern um Profit des Blogs

    2. Liebe Anika,

      danke für deinen Kommentar. Uns ist das Feedback unserer Leser*innen sehr wichtig. Ich bin an anderer Stelle in den Kommentaren auf diese Kritik noch genauer eingegangen. Wir sind uns dem durchaus bewusst und sind bei FLGH auch überzeugt, dass USC vielen Yogalehrer*innen und Studios ein großer Support ist.

      Alles Liebe,
      Katja

  4. Urban Sports Club – ernsthaft? Okay, ihr braucht Werbeeinnahmen, aber wie ihr (doch selbst Yoga-Lehrende?) ein Angebot empfehlen könnt, das für seine ausbeuterischen Geschäftsbedingungen für Studios und Lehrer*innen spätestens seit letztem Jahr öffentlich in der Kritik steht, erschließt sich mir nicht. Sogar die Zeit schrieb schon drüber: https://www.zeit.de/arbeit/2020-09/urban-sports-club-yoga-stunde-preis-kurse-lehrende (okay, paywall, aber wer googelt findet schnell weitere Infos dazu, z.B.: https://www.deutschlandfunknova.de/beitrag/fair-yoga-initiative-berliner-yogalehrerinnen-und-lehrer-gegen-grosse-fitness-apps). Oder ist diese „Geschenkidee“ noch aus 2017 drin, weil der Artikel ein re-re-repost ist? Entschuldigt den scharfen Ton, aber ich finde es wirklich enttäuschend, dass ihr USB hier aufführt.

    1. Liebe Barbara,

      vielen Dank für deine Nachricht und dein Feedback! Wir nehmen das Feedback unserer Leser*innen sehr ernst. Wir haben im Vorfeld der Partnerschaft, die von dir angesprochene Kritik mit Urban Sports Club erörtert. Urban Sports Club hat zu Beginn der Krise sicherlich nicht alles richtig gemacht, aber Maßnahmen ergriffen, um die Krise gemeinsam mit den Partnern durchzustehen. Kritik ist gut und wichtig, und auf der Basis entwickelt man sich weiter. Ich habe mich davon überzeugt, dass Urban Sports Club an langfristigen und für alle Seiten Gewinnbringende Partnerschaften interessiert ist und vielen Leuten den Einstieg in die Yogapraxis ermöglicht.
      Alles Liebe
      Katja

  5. Oooh….woooow!!! Danke!!! So schöne Sachen….
    Spontan verliebt in die Goldwerk Schliersee Sachen…. So wunderschön. Direkt Yoga Matte & Frida Kissen geordert ??

  6. Vielen Dank
    habe gerade das Weihnachtsgeschenk für meine Tochter entdeckt und bestellt.
    Super tolle Ideen.
    Für mich würde ich da auch ganz viel finden

  7. hi rebecca!

    danke für die tolle liste und die zeit, die du dafür investiert hast. ich verfolge seit einiger zeit den blog und find euren stuff echt super!

    schaut auch mal bei unseren weihnachtsangeboten vorbei auf:
    samsarayogashirts.com

    frohe weihnachten an alle :)

    namaste
    samsara yoga shirts

  8. Hi Rebecca,

    darf ich dich einmal fragen welche Größe du in den HeyHoneyYoga Leggings trägst?
    Ich gönn mir ein After Christmas Geschenk an mich selbst :-)

  9. Ganz tolle Geschenkideen. Wir verzichten heuer auf Geschenke. Mir ist der ganze Konsumwahnsinn in der Weihnachtszeit einfach zu viel geworden. Bei uns gibt es deshalb nur Zeit mit den Lieben und viel gutes Essen :)

    Alles Liebe und schöne Weihnachtszeit
    Julia

      1. Barbara sagt:
        Dein Kommentar wartet auf die Moderation. Dies ist eine Vorschau, dein Kommentar wird sichtbar, nachdem er freigegeben wurde.
        Urban Sports Club – ernsthaft? Okay, ihr braucht Werbeeinnahmen, aber wie ihr (doch selbst Yoga-Lehrende?) ein Angebot empfehlen könnt, das für seine ausbeuterischen Geschäftsbedingungen für Studios und Lehrer*innen spätestens seit letztem Jahr öffentlich in der Kritik steht, erschließt sich mir nicht. Sogar die Zeit schrieb schon drüber: https://www.zeit.de/arbeit/2020-09/urban-sports-club-yoga-stunde-preis-kurse-lehrende (okay, paywall, aber wer googelt findet schnell weitere Infos dazu, z.B.: https://www.deutschlandfunknova.de/beitrag/fair-yoga-initiative-berliner-yogalehrerinnen-und-lehrer-gegen-grosse-fitness-apps). Oder ist diese „Geschenkidee“ noch aus 2017 drin, weil der Artikel ein re-re-repost ist? Entschuldigt den scharfen Ton, aber ich finde es wirklich enttäuschend, dass ihr USB hier aufführt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

*
*