Ayurveda-Hotels in Europa: Das sind unsere Favoriten

[Werbung] “Ayurveda-Kuren sind echt kein Wellness-Urlaub”, so hallen die Worte meiner Freundin nach, wenn ich überlege, ob ich mir bald einmal eine längeren Aufenthalt in einem Ayurveda-Zentrum gönnen soll. Klar: Zehn Tage Panchakarma, wie die klassische ayurvedische Reinigungskur heißt, sind kein Spaziergang. Denn bei diesem Detox-Programm wird ein strikter Ernährungsplan eingehalten, es gibt medizinische Behandlungen, festgelegte Ruhezeiten, Fastenperioden, Einläufe und nicht immer nur Genuss.

Aber ich wage zu behaupten, dass eine solche Kur nachhaltig erholsamer sein kann als ein klassischer Wellness-Urlaub. 

Denn wer sich einmal intensiv mit der Lehre des Ayurveda beschäftigt und den Körper so richtig entgiftet hat, wird danach die eine oder andere neue Gewohnheit vielleicht auch mit in den Alltag nehmen. 

Du kannst aber auch das beste aus Wellness-Urlaub und Ayurveda kombinieren. Wie wäre es mit einer Panchakarma Kur in einem Ayurveda-Hotel inklusive toller Umgebung, Sterneküche und Spa? 

Ich habe die schönsten Ayurveda-Hotels in Europa herausgesucht.

Die Hotels zeichnen sich alle durch ihre Erfahrung und Expertise im Bereich Ayurveda aus. Die Angebote begrenzen sich nicht nur auf die klassischen Kuren, auch andere Methoden und kürzere, Ayurveda-inspirierte Wohlfühlprogramme werden dort angeboten. 

Lage, Ausstattung und Atmosphäre waren mir bei der Auswahl ebenfalls wichtig. Es darf gemütlich und luxuriös sein! Außerdem sind alle diese Hotels in erreichbarer Nähe, und zwar in Deutschland, Österreich, Südtirol, der Schweiz und für die Sonnenanbeter*innen noch eins auf Madeira. Zu Guter Letzt habe ich noch einen Tipp für dich, falls das Richtige noch nicht dabei war.

Disclaimer: Bitte informiere dich vor Buchung einer Reise über die örtlichen Einschränkungen und Maßnahmen zur Eindämmung des Corona-Virus und halte dich an alle Regeln. Die Hotels können dir im Detail mitteilen, welche Maßnahmen sie zur Sicherheit ihrer Gäste treffen und ob eventuell manche Teile des Angebots eingeschränkt sind.

Tirol meets Indien: Ayurveda Resort Sonnhof, Österreich

Na Großstadtkind, Lust mal frische Bergluft zu schnuppern? Im Ayurveda-Resort Sonnhof in Thiersee werden alle Sinne verwöhnt und du kannst so richtig in die fernöstliche Kultur eintauchen. Nur eben mit Blick auf die Berge. Die heilsame Wirkung der Bergluft ist eine gute Basis, um deine Heilungsprozesse bei deiner Panchakarma-Kur oder einer Aufbau-Regenerationskur zu unterstützen.

Das komplette Hotel, vom ausgefallenen Interieur über die Menügestaltung bis zum Programm, spiegelt die Vision der Familie Mauracher wieder, die jahrtausendealte Heilkunst von Ayurveda mit der Tiroler Heimat zu verbinden. Hotelleiterin Lisa Mauracher interessierte sich schon als Kind für heimische Heilkräuter und deren Wirkung. Ihre Mutter Brigitte brachte ihr bei, dass die Natur die richtige Antwort auf fast alle Fragen hat. Man arbeitet hier nach einer eigens entwickelten Methode namens “Europäisches Ayurveda”, die die hiesigen Voraussetzungen und Bedürfnisse der Gäste einbezieht. 

Wenn du dich vor der winterlichen Schlemmzeit nochmal entschlacken möchtest, bietet der Sonnhof neben der klassischen Panchakarma Kur auch eine Ayurveda-Detox-Kur an. Ergänzend gibt es Akupunktur und manuelle und neurokybernetische Therapie, um Entgiftungsvorgänge zu intensivieren. Yoga- und Qi Gong-Einheiten sind im Programm inklusive.

Auf der Speisekarte steht eine Symbiose aus europäischen Kräutern und Gewürzen und klassischer ayurvedischer Küche. Super-Pluspunkt: Teile der verwendeten Nahrungsmittel werden auf der eigenen Ayurvedafarm, dem Lindhof, selbst angebaut! 

Geeignet für: Alle, die Europäisches Ayurveda inklusive Tiroler Flair erleben wollen
Preis: Pancha Karma Kur „Der Klassiker“ ab 2.597 €, Ayurveda-Relax- & -Wohlfühltage ab 599 €
Alle Infos & Buchung: Sonnhof Ayurveda

Luxus Garten Eden im Ayurveda Parkschlösschen, Rheinland-Pfalz

“Wenn sich das Gartentor des Ayurveda Parkschlösschen hinter mir schließt, kann ich alles hinter mir lassen und mich fallen lassen. Ich komme bei mir Zuhause an.” – Wenn langjährige Besucher*innen des Ayurveda Parkschlösschens von ihrem Aufenthalt berichten, muss ich an den Film “Alice im Wunderland” denken. Eine kleine paradiesische Parallelwelt, das ist das 5-Sterne-Hotel Ayurveda Parkschlösschen. 

Luxus wird in diesem wunderhübschen Schlösschen nicht über goldene Wasserhähne definiert, sondern vor allem über die Qualität der Therapien, der Behandlungen und des Service: Schon seit 1993 ist das Schlösschen die erste europäische Adresse für klassische Panchakarma Kuren – fast 30 Jahre gewachsene Erfahrung und Kompetenz. 

Du wirst allumfassend von einem erfahrenen Team aus Ayurveda-Mediziner*innen betreut, mit denen du deinen individuellen Therapieablauf und alle Behandlungen planst. Die Ayurveda-Therapeut*innen behandeln dich mit viel Zeit, zum Beispiel mit einer vierhändige Ölmassage. Eine Gästebetreuerin ist deine ständige Ansprechpartnerin für Fragen und Anliegen während deiner Kur.

Dazu gibt es vegetarische ayurvedische Köstlichkeiten auf Sterneniveau und tägliche Yoga- und Meditationsstunden. Dein Hotelzimmer ist nach dem ayurvedischen Vastu-Prinzip entworfen – Faulenzen mit Zimmerservice ist hier auch mal legitim. Und wenn dir nach frischer Luft ist, kannst du einen langen Spaziergang in den weitläufigen Park unternehmen. Ein Träumchen! 

Geeignet für: Alle, die eine tiefgreifende Reinigung auf körperlicher und mentaler Ebene erfahren möchten
Preis: Klassische Panchakarma-Kur (10 Tage) ab 2.270,– Euro, zzgl. Unterkunft und Verpflegung
Alle Infos & Buchung: Ayurveda Parkschlösschen

Saugemütlich auf 1200m: Naturhotel Chesa Valisa, Österreich

Das nachhaltig gebaute Naturhotel Chesa Valisa im schnuckeligen Kleinwalsertal macht seinem Namen alle Ehre – ist es doch seit 2019 das erste klimaneutral geführte Hotel Voralbergs. Das 500 Jahre alte Stammgebäude liegt inmitten der Natur. Dorf-Feeling pur! 

Lust auf Yoga UND Bergwandern? Auf Ayurveda UND Natururlaub? Wer gerne Zeit in der Natur verbringt, die Pisten mit den Skiern unsicher macht, mit dem Mountainbike die Umgebung erkundet oder sich mit der ganzen Familie im Gepäck eine Auszeit gönnen will, ist bei Familie Kessler i gut aufgehoben. Hier gibt es zwar keine klassische Panchakarma Kur, du kannst jedoch verschiedenste andere ayurvedische Behandlungen buchen.

Abhyanga, Upanahasveda oder Garshan: Ayurvedische Massagen werden hier ganz traditionell von Frau zu Frau und Mann zu Mann durchgeführt. Dabei werden hochwertige Kräuteröle verwendet, hergestellt in Indien nach uralten Rezepturen. 

Küchenchef Bernhard grüßt aus der Bioküche und verwöhnt seine Gäste mit vegetarischen, auf Wunsch auch fleischhaltigen Köstlichkeiten aus der Region. Endgültig entspannt bist du bestimmt nach einem Gang in die Biosauna und einer Bio-Kosmetik-Behandlung.

Geeignet für: Alle, die einen klassischen Naturulaub mit ayurvedischen Behandlungen kombinieren wollen
Preis: Ayurveda Auszeit (6 Tage) inklusive Konstituationsbestimmung ab 1255,00 € pro Person, Ayurveda Schnuppertage (4 Tage) ab 798 € pro Person
Alle Infos & Buchung: Auf der Naturhotel-Website

Ayurveda und mehr in den Dolomiten: Hotel Engel Ayurveda Detox, Südtirol

Carmen Kohler, die Hotelinhaberin des südtiroler Hotel Engel, schwärmt von der besonders kraftvollen Energie der italienischen Dolomiten: sternenklare Nächte, mystische Atmosphäre. Dazu noch die ayurvedische Heilkunst und es entsteht ein Kraftort, an dem man sich frei fühlen kann. Schwimmen unter freiem Himmel im warmen Außenpool, in der Bergnatur spazieren gehen und Yoga praktizieren – da baumelt die Seele!

Egal ob Neuling oder Ayurveda-Expert*in: Im Hotel Engel kannst du aus verschiedenen Angeboten wählen. Rasayana Kur, klassische Panchakarma Kur, Burnout-Präventionsprogramm, Yoga, entschlacken nach Buchinger oder Basenfasten – was darf es sein?

Dr. Vaidya Swami Nath Mishra gilt als einer der besten Pulsdiagnostiker und arbeitet im Wellnesshotel Engel als derzeit einziger Ayurveda-Arzt in Italien. Unter seiner Leitung wird jeder Gast individuell betreut. Essenstechnisch kannst du dich auf ein hausgemachtes Garam Masala aus naturbelassenen Lebensmitteln und Kräutern aus der südtiroler Region freuen. Sternekoch Theodor Falser kocht nach dem ayurvedischen Grundsatz: Lass Nahrung deine Medizin sein und Medizin deine Nahrung.

Übrigens: Die Spa-Oase im Hotel breitet sich auf 2500 Quadratmeter aus. Panoramablick auf die Dolomiten von der Sauna aus hat schon was, oder? 

Geeignet für: Alle, die Ayurveda und Wellness auf Sterneniveau erleben möchten
Preis: 2 Tage Ayurveda-Entspannungswochenende ab 680 €, Basis Panchakarma Kur (7 Tage) ab 2.560 €, Basis Panchakarma Kur (10 Tage) ab 3.520 € pro Person – alles inklusive Übernachtung, Vollpension und Behandlungen
Alle Infos & Buchung: Ayurveda Dolomites

Wellness, Meer und Ayurveda: Ashoka Ayurveda Kurzentrum im Hotel Alpino Atlantico, Madeira

Es zieht dich doch eher ans Meer? Madeira liegt weniger als zwei Flugstunden von Portugal entfernt mitten im Atlantik, weit weg vom Alltag und trotzdem noch in Europa. Ashoka Ayurveda ist als Kurzentrum in das wunderschöne Ayurveda-Hotel Alpino Atlantico an der Südküste eingebunden. 

Ashokas Inhaberin Birgit Moukom hat auf Madeira, auch bekannt als Blumeninsel, alles gefunden, was Ayurveda braucht: “Heimische Heilkräuter, heilende und sanfte Luft sowie eine wundervolle Vegetation zur Erholung der Sinne.“ Zusammen mit den indischen Ayurveda-Ärzten sorgt ein ca. 15-köpfiges Team aus Ayurveda-, Kalari-, TCM- und Yoga-Therapeut*innen für dein Wohlbefinden. 

Die Unterbringung in dem eher kleinen Ayurveda-Hotel ist sehr gemütlich. Alle 27 Zimmer haben Meerblick! Versorgt wirst du mit ayurvedisch-vegetarischer Vollpension. Im benachbarten Schwesterhotel Galomar erwarten dich zudem ein eigener Meerzugang, ein auf Basis der fünf Elemente konzipierter, luxuriöser Spa-Bereich, direkt auf der Klippe.

Du kannst deinen Inselaufenthalt ganz individuell gestalten und suchst dir aus dem breiten Angebot aus, was für dich am besten funktioniert: Zwei Tage Wochenend-Ayurveda oder doch lieber full on Pancha Karma? Du kannst auch eine Rasayana-Kur machen oder einen Schwerpunkt auf Stressbewältigung oder auf einen Immunsystem-Boost legen. Bei deiner Buchung und Programmwahl sind dir die Mitarbeiter*innen gerne behilflich. Na los, ab auf die Insel!

Geeignet für: Alle, die sich ans Meer wünschen
Preis: Pancha Karma-Kur (10 Tage) ab 2.970,00 € pro Person (inkl. 2 Behandlungen am Tag, Übernachtung und Vollpension)
Alle Infos & Buchung: Ashoka Ayurveda

Mediterranes Ayurveda in den Giardino Hotels, Schweiz

In der Schweiz weiß man bekanntermaßen, wie man es sich so richtig gut gehen lässt. Wer sich einen Ayurveda-Aufenthalt im fünf Sterne Giardino Hotel in Ascona direkt am Schweizer Ufer des Lago Maggiore gönnt, bekommt zum Detox auf jeden Fall auch Luxus pur dazu. 

Das Konzept der Giardino-Gesundheitsexpert*innen basiert auf der ayurvedischen Lehre, ist jedoch stärker an europäische Bedürfnisse und Gewohnheiten angepasst als eine klassische Panchakarma Kur. Ganz ohne Verzicht geht es aber auch hier nicht – Alkohol, Kaffee und andere Genussmittel sind tabu. Die Kuren im Giardino setzen auf Wohlbefinden durch typengerechte, gesunde Ernährung und individuelle Behandlungen für jeden Gast. Das Ziel: nachhaltig gesünder und ausgeglichener leben, nicht nur im Urlaub.

Schon vor deiner Buchung wirst du ausführlich beraten und bei Ankunft wird eine individuelle Anamnese durchgeführt, auf der dein konkreter Behandlungsplan basiert. Für den Einstieg gibt es ein (mindestens) dreitägiges Ayurveda-Basisprogramm. Alle, die es intensiver mögen, buchen Kuren wie “Detox mit Ayurveda” oder “Schlafstörungen beheben.” In deiner Freizeit zwischen Schwitzkur, Massage und Basenbad übst du Yoga oder drehst eine Runde im Pool. Vom nahegelegenen Seeufer kannst du quasi nach Italien hinüber winken. 

Wenn du deine Ayurveda-Kur lieber in der Wintersaison machen möchtest, geh ins Giardino-Hotel nach St. Moritz, wo du nach dem Skifahren oder Schneewandern die Après-Party getrost gegen  Ölmassage und Dampfbad eintauschen kannst. Ein Traum!

Geeignet für: Alle, die so richtig (, richtig) gediegen detoxen wollen
Preis: Ab 300 CHF pro Tag für die Kur, zuzüglich Unterbringung im Hotel (Kurgäste erhalten 20% auf den Zimmerpreis)
Alle Infos & Buchung: Giardino Hotel in Ascona

Noch nicht das richtige gefunden? Dann ruf mal bei NEUE WEGE Reisen an.

Hast du Fragen zu deiner Ayurveda-Reise oder bist unentschlossen, was das richtige für dich ist? Bei Neue Wege Reisen hast du DIE Expert*innen auf dem Gebiet Yoga- und Ayurveda-Reisen an der Strippe.

Neue Wege bieten Ayurveda-Programme nah und fern und in verschiedenen Preisklassen an und beraten dich sehr gerne, wenn du Hilfe bei der Auswahl brauchst. Du kannst dich darauf verlassen, dass die Reisen hohen Qualitätsansprüchen entsprechen und gut ausgewählt sind. 

Mein persönlicher Favorit ist hier das Sathya Ayurveda Hotel im Spessart. Es ist ein wunderschönes kleines Ayurveda-Haus, das von einem Geschwisterpaar aus Sri Lanka geleitet wird. Damit haben sie mich schon um den Finger gewickelt. Ich liebe Sri Lanka! Die beiden wirken so authentisch und herzlich – ich glaube, dort würde ich mich sehr wohlfühlen. 

Welche Tipps fehlen auf der Liste? 

Welche Erfahrungen hast du mit Ayurveda-Kuren und Ayurveda-Hotels gemacht? Ich freue mich auf deinen Kommentar!

Die hier genannten Partner*innen haben uns für unsere Arbeit bezahlt. Alle Retreats wurden von uns recherchiert und ausgewählt – wir präsentieren nur, was uns absolut überzeugt.

Titelbild © Ashoka Ayurveda

Das könnte dich auch interessieren:

5 Kommentare / Schreibe einen Kommentar

  1. Ich würde so gerne eine Pancha-Karma-Kur machen! Aber gibt es das auch für einen schmalen Geldbeutel? Habt ihr Tipps? Vielleicht doch lieber in Indien oder Sri Lanka, weil auch mit Flug noch leistbar? Fände toll, wenn ihr da mal was drüber bringen würdet. Ayurveda Kur unter 1000,- :-D

    1. Liebe Luise,

      schön, dass du dich auch so für den Ayurveda begeisterst! Wenn du dich für eine Pancha-Karma-Kur in Indien interessierst, schau doch mal in den Erfahrungsbericht von Dania Schumann.
      https://www.fuckluckygohappy.de/pancha-karma-indien-ein-erfahrungsbericht/

      Meine Idee wäre zudem eine spezialisierte Ayurveda-Ärztin in deiner Heimat aufzusuchen. Es gibt auch einige Angebote für Pancha-Karma wofür du nicht unbedingt in ein Hotel musst. Auch hier kannst du in Rebeccas Artikel alles rundum den Ayurveda im Westen nachlesen.
      https://www.fuckluckygohappy.de/warum-wir-ayurveda-unseren-westlichen-beduerfnissen-anpassen-muessen/

      Ich hoffe ich konnte dir bei deinem Anliegen etwas weiterhelfen und ich bin gespannt für was du dich entscheidest!

      Liebste Grüße von Lea

  2. Ich beschäftige mich zur Zeit viel mit Ayurveda und möchte immer mehr eintauchen. Leider ist es hier im Westen nur für die Großverdiener gemacht. Das finde ich sehr schade.

    1. Liebe Franzi,

      das freut mich sehr, dass du den Ayurveda auch für dich entdeckt hast! Ich kann aus eigener Erfahrung sagen, dass der Ayurveda mir in vielen Bereichen in meinem Leben eine Bereicherung ist. Ich selbst habe mich anhand von Literatur und Online-Kursen an den Ayurveda herangetastet. Eine Ayurveda-Urlaub ist toll und super erholsam! Vorerst kannst du dich aber auch privat wunderbar weiterbilden. Schau doch mal in unser FLGH-Reportoire, hier findest du ganz viel Wissen zum Ayurveda von unserer Redakteurin und Ayurveda-Expertin Dania Schumann.

      Ich wünsch dir viel Spaß beim Entdecken.

      Herzliche Grüße,

      Lea

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*