Keine Zeit? Probleme mit der Morgenpraxis und wie man sie löst

„Hast du die neue Folge schon gehört? Du hast echte Hörer und Hörerinnen. Die schicken Sprachnachrichten, sagen höflich ihren Namen und kommen aus Heidelberg! Aus Heidelberg!“

Hardy, der Boss meiner Podcast-Produktionsfirma ikone.media war ganz aus dem Häuschen nachdem er die aktuelle Folge von Heiliger Bimbam gehört hatte; die erste Folge, in der auch ihr, die Hörerinnen und Hörer zu Wort gekommen seid.

Wie geil seid ihr bitte? Bei uns sind so viele Mails, Instagram Messages und Sprachnachrichten reingeflattert.

Geplättet bin ich wirklich, dass ihr uns über Whats App Sprachnachrichten aufgenommen habt – es macht mega Spaß, auf diese Weise im Podcast mit euch zu schnattern. Macht das unbedingt weiter: 0177/1435250

Für die neue Folge von Heiliger Bimbam habt ihr uns erzählt, was eure Schwierigkeiten mit der Morgenpraxis sind:

  • Wie quetsche ich die Morgenpraxis in den ohnehin zu vollen Morgen?
  • Was, wenn die Kinder mit über die Yogamatte krabbeln wollen und an Ruhe nicht zu denken ist?
  • Muss ich immer zur gleichen Zeit aufstehen?
  • Und: Wie schaffe ich es zu meditieren, wenn der Kopf schon so laut rattert?

Wir haben Antworten gefunden.

Natürlich haben wir eure Geschichten eingebaut, den wichtigsten Tipp für Eltern steuert der Yogadude Thomas Meinhoff bei – er ist Yogalehrer, Blogger und im Gegensatz zu mir zweifacher Papa. Außerdem habe ich versucht, die tiefere Bedeutung aus euren Nachrichten herauszulesen. Oft gibt es nämlich ein Thema hinter der eigentlichen Frage.

Hört am besten gleich selber rein!

Über Bewertungen, also fünf Sterne, freuen wir uns besonders. Noch mehr, wenn ihr uns abonniert und weiterempfehlt!

Einfach in der iTunes App Heiliger Bimbam eingeben, suchen und auf abonnieren klicken. Alle Folgen von Heiliger Bimbam findest du übrigens hier.

Über Heiliger Bimbam:

Heiliger Bimbam, das ist der Podcast über den Sinn und Unsinn des Lebens. Deep stuff ohne Eso-Blabla. Kritisch, lustig und mit Herz. Rebecca Randak, Yogalehrerin und Gründerin des erfolgreichen Blogs für Yoga und Spiritualität Fuck Lucky Go Happy, und ihre Freundin Elisabeth Veh reden Tacheles: Über Spiritualität zwischen Hype und Heilmittel, die ewige Suche nach dem Glück und darüber, ob man auf dem Weg zur Erleuchtung eine Flasche Wein oder doch lieber einen Rosenquarz dabei haben sollte.

Das könnte dich auch interessieren:

Ein Kommentar / Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*