Quick Lunch: Ein Mittagessen aus nur 5 Zutaten

Zur Zeit genieße ich den Luxus von zu Hause aus  zu arbeiten, aber ich kenne die Zeiten noch gut, in denen ich im Büro saß und mich jeden Tag aufs Neue fragte: Wie komme ich an gesunde Nahrung? Und dann huschte ich doch rüber zum Italiener an der Ecke und bestellte mir Spagetti Arrabiata. Als ich dann neulich doch mal den Weg zum Syrer auf mich nahm, erhielt ich die perfekte Mittagsinspiration, die ich mir jetzt einmal in der Woche zubereite. Das Beste: Du brauchst nur 5 Zutaten, die du nicht verarbeiten, sondern nur appetitlich zusammenwürfeln musst:

Humus-Salat

1. Hummus (Ich kaufe immer den „Hummus Bio“, siehe Bild, aus dem Frischeregal im Bioladen

2. Tomaten, 2 Stk

3. Eine viertel Gurke (Da ich nur Möhren da hatte, ist statt Gurke eine Möhre im Bild. Du kannst auch beides nehmen)

4.  Petersilie, 1/4 Bund

5.  Zitrone, Öl, Salz und Pfeffer und wenn du magst Brot oder für die klassische Variante: Pita-Brot

Und so geht’s

  • Ordentlich Hummus auf einen flachen Teller geben (Ich verputze meistens eine 3/4 Packung)
  • Tomaten und Gurke kleinschneiden und drübergeben
  • Ein bisschen Olivenöl, Pfeffer, Salz und einen Spritzer Zitrone drübergeben
  • Mit Petersilie garnieren

Fertig! Ich habe mal die Zubereitungszeit gestoppt: 3 Minuten. Kannst du mich unterbieten?

MAHLZEIT! ;)

Deine Franziska

Das könnte dich außerdem interessieren:

5 Kommentare / Schreibe einen Kommentar

  1. Avocado pürieren, Zitrone, Salz, dazu Brot oder Cracer. Hab heute Mozzarella gemacht schmeckt super. 1 Tasse Cashewkerne 2h einweichen und 2El Flohsamenschalen fein gemahlen 2h ziehen lassen. Dann das Wasser von den Cashes abgießen und beides mit ca. 1Tl Salz in den Blender. Hab noch Erdbeeren dazu gegeben. 2h kalt werden lassen.

  2. Hallo,

    danke für die coolen Rezepte. Ich bin immer auf der Suche nach leichten, einfachen Rezepten. Bin viel unterwegs und versuche trotzdem mich gesund zu ernähren. Manchmal gar nicht so einfach… Am besten gefällt mir der Hummus-Sommersalat, wird auf jeden Fall bald mal ausprobiert :)

  3. Lecker Salat, aber für mich eher ein Snack als Mittagessen :)
    Ihr habt mir über Bloglovin gefolgt, nun zieht mein Blog aber um und ich habe eine neue Url :)

    Wenn ihr wollt, könnt ihr mir auf der neuen URL folgen -nicht erschrecken, alles neu, neues Design und alles. :D

    Ich würde mich sehr freuen :)

    LG
    Tanja ♥

    1. Hi Tatjana,

      danke für die Info. Wir werden das mal auf bloglovin auschecken. Und zum Thema Salat. entweder mehr Brot dazu und / oder mehr Humus und Salat :-) Das ist eben die Tragig oder das Tolle am veganen Essen. Man muss mehr Masse essen. Alles Liebe, Franziska

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*