Das Geheimnis einer guten Beziehung? Die Hörer*innenfolge

Warum verlieben wir uns eigentlich in einen Menschen? Ist dafür ein wilder Genmix oder eher ein gewisser Promillegehalt verantwortlich? Wie auch immer: Verliebtsein ist aufregend, schön und intensiv. Richtig interessant wird es aber eigentlich erst dann, wenn die erste Verliebtheit nachlässt. Wenn wir die Macken unseres Gegenübers kennenlernen und uns auch selbst so zeigen, wie wir wirklich sind. Wenn zwei Menschen sich einander roh und verletzlich zeigen. Dann fängt die Beziehungsarbeit erst an.

“Eine Partnerschaft auf Dauer ist ein Drahtseilakt – und wir alle, die uns darauf einlassen, müssen ganz schön verrückt sein.” – Alain de Botton

In der Heiliger Bimbam-Folge zum Thema Beziehungen ist Rebecca deshalb der Frage nachgegangen, wie Beziehungen dauerhaft gelingen können. Um verschiedene Perspektiven zu bekommen, hat sie sich Sheila und Miri als Verstärkung dazu geholt: Rebecca lebt selbst als Urzeit-Beziehungstier mit ihrem Partner Andy zusammen, Sheila ist Ex-Single aus Überzeugung und frisch verliebt und Miri lebt in einer Langzeit-Beziehung mit Patchwork-Familie.

Doch es gibt so viele Beziehungsmodelle, wie es Menschen gibt.

Deshalb wollen die drei den Blickwinkel auf Beziehungen erweitern und euch zu Wort kommen lassen. Sie haben euch gebeten, eure Geschichten und Fragen mit ihnen zu teilen. Herausgekommen ist eine Hörer*innenfolge, in der Rebecca, Sheila und Miri Fragen beantworten und eure Denkanstöße weiterführen. Wie bleibe ich verliebt in meiner Langzeitbeziehung? Wie beeinflusst eine Yogalehrer*innen-Ausbildung die Beziehung? Und wie finde ich die passende Paartherapie?

Miri verrät, wie sie immer wieder neu verliebt in ihren Freund Markus sein kann und Sheila und Rebecca beschreiben, wie sich ihre Beziehungen nach der Yoga-Ausbildung verändert haben. Es geht um die Themen offene Beziehung und Kinderwunsch ohne Partner*in. 

Hör jetzt rein!

Die aktuelle Folge gibt es in der Podcast-App deines Vertrauens, auf  Apple Podcast, Spotify oder Deezer.

Wir freuen uns immer über euer Feedback! Schickt uns gerne Nachrichten per Mail an mail@heiligerbimbampodcast.de oder WhatsApp-Sprachnachrichten an 0177/1435250.

Für diese Folge gibt es einen Sponsor.

  • Thalia: Der stationäre Buchhandel hat einen Onlineshop mit Hörbüchern zum Download im Abo-Modell.  Ihr könnt aus über 50.000 Titeln ein Hörbuch pro Monat auswählen. Dieses könnt ihr direkt herunterladen, so gehört es euch, auch wenn ihr das Abo pausiert oder kündigt. Auf www.thalia.de/heiliger-bimbam könnt ihr das Abo 30 Tage lang gratis testen, danach kostet es 9,95 Euro im Monat.

Titelbild © Julian Myles via Unsplash

Das könnte dich auch interessieren:

3 Kommentare / Schreibe einen Kommentar

  1. Schön, dass Ihr das Thema Kinder bekommen ohne Partner aufgreift. Leider ist es nicht so einfach, wie es vielleicht manchmal dargestellt wird. Ich bin 41 und versuche es über Co-Parenting-Plattformen. Dort ist es so wie eigentlich überall: einen Co-Parent zu finden ist schwer und die meisten, die glauben sie wollen das Modell leben, wollen dann doch irgendwie nicht. Ich habe da auch schon übergriffige Nachrichten bekommen und einen Haufen Anfragen von Männern, die sich als Geschenk an die Frauen sehen, indem sie ihren Samen spenden. Das finde ich persönlich unangenehm.

    Ansonsten ist das Leben als Single insbesondere in Berlin ein Thema, das ich heikel finde. Mittlerweile habe ich Online-Dating komplett losgelassen. Habt Ihr Tipps, wo ich einen Mann finden kann, der evtl. auch spirituell unterwegs ist oder zumindest dem nicht vollkommen angespannt gegenübersteht?

    Lieben Dank
    J.

  2. Hi,
    Sheila hatte bei den Werbeeinspielern für Thalia ein paar Bücher erwähnt, die sie empfehlen würde. Vielleicht könntet ihr die in die Shownotes mit aufnehmen :)
    LG
    Kim

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*