Wie gelingt ein guter Start ins Leben, Gerlinde Skupin?

Rebecca spricht in der neuen Folge Heiliger Bimbam mit einer Frau, die ihr in einer ihrer wichtigsten Lebenssituationen zur Seite stand – Hausgeburtshebamme Gerlinde Skupin. Sie hat Rebecca während ihrer Schwangerschaft mit Luka begleitet.

Mit Hebamme Gerlinde Skupin spricht Rebecca darüber, warum es nicht egal ist, wie wir geboren werden.

Wie kommt man, trotz der widrigen Arbeitsbedingungen in der Geburtshilfe, dazu, Hebamme zu werden? Gerlinde hat sich früher immer vorgestellt, wie sie wie Ina May Gaskin, der 70er-Jahre-Ikone der Hebammen aus den USA, mit einem Hippiebus durch die Gegend fährt und Frauen zu selbstbestimmten Geburten verhilft. Doch nach ihrer Ausbildung im Krankenhaus wurde ihr Vertrauen in gute Geburtshilfe erstmal erschüttert.

Warum Gerlinde trotzdem seit über 30 Jahren ihren Beruf ausübt und immer noch dafür brennt, aber auch, welche Veränderungen wir in den Krankenhäusern benötigen, berichtet sie im Gespräch mit Rebecca. Außerdem erzählt sie von ihrem Alltag, davon, wie eine Hausgeburt abläuft und von besonders spektakulären Geburten.

Die beiden sprechen darüber, wie man überhaupt eine Hebamme findet und was eine gute Geburt ausmacht.

Wie kann ich entscheiden, wie und wo ich gebären will? 

Hör jetzt rein!

Die aktuelle Folge gibt es in der Podcast-App deines Vertrauens, auf  Apple Podcast, Spotify oder Deezer.

Wir freuen uns immer über euer Feedback! Schickt uns gerne Nachrichten per Mail an mail@heiligerbimbampodcast.de oder WhatsApp-Sprachnachrichten an 0177/1435250. 

Für diese Folge gibt es zwei Sponsoren. 

  • Yoga Vidya ist ein gemeinnütziger Verein und Europas führender Anbieter für Yoga-Ausbildungen und -Weiterbildungen. Yoga Vidya hat auch einige Formate zu Yoga rund um Schwangerschaft und Geburt im Angebot wie Prä- und Postnatalyoga oder Ausbildungen für Fachpersonal. Dort geht es zum Beispiel darum, wie man Yogasequenzen speziell für Schwangere konzipiert, wie man Schwangere mit Yoga optimal auf die Geburt vorbereiten kann oder wie man die Rückbildung unterstützen kann. Zusätzlich zu den Präsenzausbildungen in Bad Meinberg gibt es jetzt auch Online-Weiterbildungen. Alle Infos gibt’s auf www.yoga-vidya.de/schwanger.
  • WELEDA: Rebecca hat während ihrer Schwangerschaft die Produkte von WELEDA noch mehr zu schätzen gelernt. Ihr ständiger Begleiter ist das WELEDA Schwangerschafts-Pflegeöl. WELEDA bietet aber auch alles für die Pflege von Babyhaut, wie spezielle Öle, Babycremes, und sanfte Waschlotionen. In der Kosmetik stecken nur beste Rohstoffe aus nachhaltigem Anbau, es wird auf Pestizide verzichtet, WELEDA achtet auf einen sparsamen Umgang mit Wasser und betreibt fairen und partnerschaftlichen Handel. Die Produkte gibt es in jedem gut sortiertem Bioladen, Reformhäusern, Drogerien oder Apotheken. 

Titelbild © Kasper Jensen

Das könnte dich auch interessieren:

Bei den mit * gekennzeichneten Links handelt es sich um Affiliate-Links. So erhalten wir eine kleine Provision, wenn du ein Produkt kaufst.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*