Wie können wir die Welt gerechter machen, Susann Hoffmann?

Uns allen ist bewusst, dass es in der Welt nicht immer gerecht zugeht. Und in unserer heutigen Gesellschaft schon gleich gar nicht.

Eine, die die Welt ein Stück weit fairer und besser machen will, ist Susann Hoffmann von Edition F.

Susann hat 2014 gemeinsam mit Nora-Vanessa Wohlert das Onlinemagazin Edition F gegründet und damit eine Plattform ins Leben gerufen, die für Frauen und alle anderen Geschlechter einen Raum schaffen will. Sie veranstalten außerdem eine Konferenz für persönliche und globale Zukunftsfragen, den Female Future Force Day. 

Es geht dabei um nicht weniger, als das System zu sprengen!

Menschen, die solche Großprojekte stemmen, werden aber nicht von allen nur Seiten gefeiert. Im Interview mit Rebecca spricht Susann darüber, wie sich die Schlagzeile “Edition F in der Krise” angefühlt hat, warum wir endlich aufhören sollten von außen über andere zu urteilen und wie das so läuft mit dem Spagat zwischen Startup, Businesswelt und Idealismus. 

Was muss sich ändern, damit die Businesswelt gerechter wird?

Welche Rolle spielt die Politik dabei? Wie steht es um die gläserne Decke in Deutschland? Gibt es so etwas wie “weibliche” Führungsqualitäten? Und was ist mit der guten, alten Frage nach der Vereinbarkeit von Familie und Beruf? Und warum ist es so wichtig, dass wir uns alle mit mehr Wohlwollen begegnen? 

Hör jetzt rein!


Hier gehts zu Edition F: www.editionf.com

Und hier gehts zu Olympia: www.12062020.de

Wir freuen uns immer über euer Feedback! Schickt uns gerne Nachrichten per Mail an mail@heiligerbimbampodcast.de oder WhatsApp-Sprachnachrichten an 0177/1435250. 

Die Folge gibt es in der Podcast-App deines Vertrauens

Über Bewertungen, also fünf Sterne, freuen wir uns besonders. Noch mehr, wenn ihr uns abonniert und weiterempfehlt!

Einfach in der Apple Podcasts App Heiliger Bimbam eingeben, suchen und auf abonnieren klicken. Alle Folgen von Heiliger Bimbam findest du übrigens hier.

Über Heiliger Bimbam:

Heiliger Bimbam, das ist der Podcast über den Sinn und Unsinn des Lebens. Deep stuff ohne Eso-Blabla. Kritisch, lustig und mit Herz. Rebecca Randak, Yogalehrerin und Gründerin des erfolgreichen Blogs für Yoga und Spiritualität Fuck Lucky Go Happy, und ihre Freundin Elisabeth Veh reden Tacheles: Über Spiritualität zwischen Hype und Heilmittel, die ewige Suche nach dem Glück und darüber, ob man auf dem Weg zur Erleuchtung eine Flasche Wein oder doch lieber einen Rosenquarz dabei haben sollte.

Titelbild © Nora Tabel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*