Yogafürdich: 200h Power Vinyasa Ausbildung in Berlin

Ich erinnere mich sehr gut daran, wie ich in meiner ersten Power Vinyasa Yogastunde bei Victor Thiele übte, schwitzte, heftig atmete und mich durch die Chaturangas kämpfte, um am Ende extrem ausgepowert und glücklich in Savasana zu liegen.

Victor versteht aber nicht nur, Yogis mit kreativen Core-Workouts und durchdachten Sequenzen zum Schwitzen zu bringen. Rebecca sagt immer:

„Victor ist der beste und vielleicht einzige ECHTE Yogi der Szene, den ich kenne.“

Seine tiefe Spiritualität lässt er nicht raushängen, sondern er lebt sie. Er unterstützt die Lehrer*innen in seinem Studio wo er kann und tut sein Bestes, Angebote zu schaffen, die sich nicht nur die Reichen und Schönen unter seinen Schüler*innen leisten können.

Sein Studio yogafürdich, das er 2008 eröffnete, hat mittlerweile zwei Locations in Berlin, ein Team aus mehr als 20 Lehrer*innen und täglich an die 10 Klassen im Stundenplan. Seit 2016 bildet Victor zusammen mit Frauke Schroth und anderen erfahrenen Expert*innen auch Yogalehrer*innen aus. Die beiden sind im Team eine unschlagbare Kombi aus Stabilität und Leichtigkeit.

Yogafürdich: 200h Power Vinyasa Ausbildung in Berlin

Die 200h Power Vinyasa Flow Yoga Ausbildung bei yogafürdich

Auf diese Ausbildung haben wir lange gewartet. Frauke Schroth, Victors Partnerin in der Ausbildung, ist ebenfalls eine mehrfach in Yoga und Meditation ausgebildete sehr erfahrene Lehrerin, die zwischen Berlin und Bali lebt. Sie ist für vor allem für die Einheiten zu Beginn und am Ende der Ausbildung sowie für die Intensivwoche zuständig, in der ihr tief in die eigene Erfahrung von Yoga und in die feinstofflicheren, energetischen Aspekte von Yoga wie die Chakrenlehre einsteigen werdet.

Victor, Frauke und ihre Gastdozent*innen werden dich während der Ausbildung realitätsnah und undogmatisch in die Kunst des Unterrichtens einführen. Im Rahmen von zehn Kurswochenenden und einer Intensivwoche erlernst du die Grundlagen der Yogaphilosophie genauso wie das Üben und Unterrichten von Atem- und Meditationstechniken sowie über Anatomie und Ausrichtungsprinzipien. Die eigene Erfahrung in der Praxis spielt immer eine wichtige Rolle.

Ganz wichtig: Praxisnähe

Yogafürdich: 200h Power Vinyasa Ausbildung in Berlin 1

Die auf ein Jahr angelegte Ausbildung startet nächstes Mal Ende August 2019 und dauert bis Ende August 2020. Von Anfang an das Wichtigste: Die Kunst des Unterrichtens erlernen und Yoga im eigenen Körper und Geist erfahren.

“Das yogafürdich Trainingsprogramm fördert einen kraftvollen, sehr kreativen Prozess, der dich dazu bringt, dein wahres, volles und ganz individuelles Potenzial in allen möglichen Richtungen zu entfalten.”

– yfd Website

Verschiedene Unterrichtsmethoden (Assists, Sequencing, Stimmeinsatz etc.) probierst du in Übungsgruppen sowie beim Assistieren in offenen Yogaklassen gleich praktisch aus und bekommst Feedback dazu. Auch wie du dir als neue*r Yogalehrer*in eine Existenz aufbaust und die Business-Seite der ganzen Sache in den Griff bekommst, ist Teil der Ausbildung.

Die Etablierung und Weiterentwicklung der eigenen Asana-, Meditations- und Pranayamapraxis bildet einen wichtigen Schwerpunkt der Ausbildung; schließlich kannst du auch nur unterrichten, was du selbst übst und erfährst. Für Frauke und Victor ist es wichtig, ihren Schüler*innen nicht nur technische Unterrichts-Skills zu vermitteln, sondern auch ein wirkliches Eintauchen in die Yogaerfahrung zu ermöglichen. Du wirst dich selbst ganz neu kennenlernen: im Rahmen der Praxis, aber auch bezüglich der Art, wie sich Yoga auf deine Persönlichkeit auswirkt und sich in deiner zukünftigen Lehrerpersönlichkeit spiegelt.

Verschiedene Gastdozent*innen machen den Stundenplan mit Unterricht zu Entspannungstechniken, Sessions zur Persönlichkeitsentwicklung und Stimmtraining komplett. Zusätzlich zu den Unterrichtseinheiten bekommst du natürlich auch Hausaufgaben und bist angehalten, während der ganzen Zeit intensiv für dich oder im Studio zu üben.

Victor und Frauke bilden keine Unterrichtsmaschinen aus, sondern Menschen.

Es ist ihnen extrem wichtig, die Gruppe so klein zu halten, dass sie jede*n einzelne*n seiner Schüler*innen wirklich kennenlernen können und genug Zeit und Raum für Feedback und individuelle Arbeit an den eigenen Interessen bleibt.

Victor und Frauke sehen sich eindeutig als Mentor*innen und unterstützen “ihre” Yogis dort, wo sie es wirklich brauchen. Schließlich ist so eine Ausbildung nicht nur ein Lehrgang, sondern auch eine Zeit der persönlichen Weiterentwicklung.

Ist die Ausbildung bei yfd das Richtige für mich?

Für alle Yogis, die eine moderne Herangehensweise an die Lehren des Yoga ohne Klimbim schätzen und eine kräftigende, anstrengende Powerpraxis üben und unterrichten wollen, ist die yfd-Ausbildung genau das Richtige. Stell dich aber auch darauf ein, Yoga nicht nur als körperliche Praxis zu erleben, sondern auch innerlich, mental und emotional – das ganze Spektrum des Yoga eben.

Geh auf jeden Fall mal dort üben, wenn du Victor noch nicht kennst. Wenn du dann im Krieger II vor allen Dingen begeistert über seine Alignment-Anweisungen bist, obwohl du deinen Oberschenkel förmlich verbrennen spürst, dann kannst du dir die obige Frage eindeutig mit “Ja!” beantworten.

Stelle dich auf eine Gruppe aus bodenständigen, fitten Leuten ein, die Lust auf tiefgehende Praxis und einen gesunden Lifestyle haben, ohne auf ein gelegentliches Feierabendradler zu verzichten. Sprich Victor am besten direkt im Studio an, wenn du Interesse an der Ausbildung hast. Er freut sich!

Das Team

Victor Thiele aka The Real Yogi

Victor ist ein totales Kraftpaket, aber schwebt förmlich durch sein Studio. Er spricht ruhig und gibt nur das Nötigste von sich, aber immer klar und punktgenau. Er unterrichtet Power Vinyasa Yoga für Leute, die so richtig ins Schwitzen kommen und Kraft aufbauen wollen, ohne aber die Präzision in der Ausrichtung zu vernachlässigen.

Und auch wenn er in seinen Stunden wenig bis gar nicht über Spiritualität, Yogaphilosophie und Co. schwadroniert: Er hat wahnsinnig viel Ahnung davon, lebt die Praxis selbst; er muss nicht ständig darüber sprechen, um ein absolut authentischer Yogi zu sein.

Er selbst lebt sehr bescheiden. Vor langer Zeit sogar mehrere Monate im Ashram. Wer jetzt allerdings einen Menschen in orange-weißer Yogakluft erwartet, liegt falsch. Victor trifft man eher in knallbunten Shorts und Shirts an – beim Crossfit genau wie auf dem Fahrrad oder beim Yin Yoga.

Er blickt auf eine jahrzehntelange eigene Yoga- und Meditationspraxis zurück und unterrichtet seit mehr als zehn Jahren selbst. Aus- und Weiterbildungen hat er unter anderem im Sivananda-Ashram in Bad Meinberg, bei Patricia Thielemann (Spirit Yoga), Power Yoga Germany, bei Ana Forrest und Noah Mazé absolviert – geballte Kompetenz in Sachen Vinyasa Yoga, Ausrichtung, klassischen Praktiken und moderner Umsetzung also.

In der Ausbildung wird er schwerpunktmäßig die Einheiten zu Anatomie, Ausrichtung und Sequencing unterrichten sowie auch Einblicke in die Business-Aspekte des Yogalehrer*innendaseins geben.

Frauke Schroth

Frauke kenne ich, seit ich ca. 2013 zum ersten Mal beim von ihr entwickelten Night Dive, einem Open-Air-Yoga-Event mit Live DJane war. Dieses Format, inzwischen häufig anzutreffen, war damals eine Neuheit in Berlin und ich war völlig überwältigt von der Power und der Kreativität, die in der recht zarten Erscheinung Fraukes stecken.

Man merkt ihr so richtig an, dass sie aus ihrer Praxis sehr große Kraft und Inspiration schöpft. Auch sie hat 2009 ihre Ausbildung bei Spirit Yoga Berlin absolviert und unterrichtet seither Vinyasa Flow Yoga in Berlin und auf ihrer Wahlheimat Bali. Ihr Leben auf der Insel und die örtliche Kultur und Lebensweise stellen ebenfalls eine große Inspiration für sie dar.

Ihr tiefes Verständnis von spiritueller sowie körperlicher Yogapraxis hat sie innerhalb eines 500h Chakra Yoga Teacher Trainings auf den Philippinen sowie in mehreren Weiterbildungen mit Seane Corn, Ana Forrest und Mark Whitwell ausgebaut und erweitert. Und weil ihr Wissensdurst nur schwer gestillt werden kann, bildet sie sich ständig weiter, zum Beispiel in Yin Yoga und Hormonyoga. 

In der Ausbildung ist sie die Expertin für Chakrenlehre und Energiearbeit, Yogaphilosophie sowie Meditation.

Die yogafürdich Ausbildung in Kürze:

  • Yoga Alliance zertifizierte 200 h Power Vinyasa Flow Yoga Ausbildung
  • Ort: Berlin
  • Zeitraum: 30.08.2019 – 23.08.2020, 1 Intensivwoche und 10 Wochenenden (einzelne Termine siehe Website)
  • Voraussetzungen: Du solltest seit mindestens einem Jahr eine regelmäßige Yogapraxis von 3-6 Mal pro Woche haben.
  • Preis: 3.700 (ermäßigt 3.400) Euro; für die ersten zehn Anmeldungen: 3.100 €! Ratenzahlung ohne Aufpreis möglich. Inklusive yfd-Flatrate, Kurswoche/-wochenenden, Handbuch, Nutzung der Räumlichkeiten für Übungszwecke.

“Mir ist es wichtig, den Menschen die zu mir in den Unterricht kommen, stets mit offenem Herzen gegenüberzutreten, ohne sie belehren zu wollen, besonders was ihre Lebensführung angeht.”

– Victor Thiele

Victor, Frauke und ihr Team können es kaum erwarten, dir und allen Trainees ihr Wissen weiterzugeben und dich durch diese intensive Zeit zu begleiten. Du hast noch Fragen? Mehr Infos und Online-Bewerbung: Hier!

Bilder © yogafürdich

Das könnte dich auch interessieren:

Im Falle dieses Artikels wurden wir für unsere Arbeit bezahlt. Diesmal von yogafürdich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*