Yoga auf dem Land: 5 Kurztrips im Frühsommer

So sehr ich die Stadt auch liebe. Ab und zu muss ich raus. Raus in die Natur, vom Vogelgezwitscher statt der Krankenwagen-Sirene aufwachen und barfuß im Gras laufen. Wenigstens für ein Wochenende. Bei den folgenden Tipps kann ich mich selbst kaum entscheiden, wo ich lieber hinmöchte.

yoga in der Natur

Für Hippies: City-Detox in Mecklenburg

Juli, die tänzelnde, singende, kochende Yoga Lehrerin und ihr Partner Andreas, Holzliebhaber, leidenschaftlich meditierender Maler und Restaurator, laden zum Natur-Wochenende in ihrem Sommer-Domizil ein. Statt Strom, fließend Wasser und Luxuszimmer findest du dort Ruhe, einen See, den Duft frischer Kräuter und einen ausgebauten Kornspeicher, der als Yoga- und Schlafraum dient. Vier Yogasessions, Morgenmeditationen oder Schnitz-Kurse unterstützen dich beim Runterkommen. Kostenpunkt 160.- Euro, Liebe und Inspiration for free. Mein persönlicher Favorit!

Termine: 26.-28. Juni, 3.-5. Juli, 24.-26. Juli, 14.-16. August  und  28. -30. August
Anmeldung: Mail an juliausberlin@yahoo.de schreiben

+++ Wegen bombastisch guter Nachfrage gibt es einen weiteren Termin bei Juli & Andreas: 21. bis 23. August +++

Für Künstler: Yoga und Zentangle

Zentangle ist eine meditative Zeichentechnik, mit der du in kürzester Zeit ein Mini-Kunstwerk erschaffst. Ergänzt wird das künstlerische Programm durch sanftes Yoga, Kirtan-Sessions und Meditationen mit der zauberhaften Lina Galli. Bei schönem Wetter im Freien. Preis inklusive Unterkunft im Kieselhof (Nähe Stuttgart), ab 210.- Euro

Termin: 19. – 21. Juni
Alle Infos unter www.yoga-company.de

Für Nordlichter: Breathe & Relax

Die frische Seeluft eignet sich besonders gut für Atemübungen. Der Strand von Sankt Peter Ording und die Yogapraxis in Einklang mit den Elementen tun ihr Übriges, damit Yoginis so richtig auftanken können. Mit Claudia Uhrig und Gabriele Besser, ab 300 Euro.

Termin: 12.-14. Juni
Anmeldung unter www.yogiflow.de

Für Bergsteiger: Entspannen im Tannerhof

Ein „Versteck in den Bergen“ will der Tannerhof für gestresste Großstädter sein. Einmal im Monat organisiert der Veranstalter Yoga Delight dort Yoga-Workshops mit unterschiedlichen Lehrern. On top gibt es Achtsamkeits-Trainings, Fasten-, SPA- und Wellness-Angebote ohne Ende.

Termine: Ganzjährig, Yoga-Wochenenden ab 225.- Euro
Programm unter www.natur-hotel-tannerhof.de

Für Göttinnen: Yoga + Spirituelle Therapie 

Ladies aufgepasst! Beim „The Goddess within“ Retreat mit Jivamukti Yoga Lehrerin Gabriela Bozic und Psychotherapeutin Puja Verena Lepp lernst du, wie du dich mit deiner inneren, weiblichen Kraft verbindest, um die Anforderungen des täglichen Lebens stark und anmutig zugleich zu meistern.

Wann: 25. – 28. Juni 2015
Kosten: ab 550 € all in
Alle Infos unter www.gabriela-bozic.com

To acquire some feminine qualities…. And just see, all qualities are feminine: love, compassion, sympathy, service, heart sharing — all qualities are feminine. Even if a man wants to function at the highest peak of his intelligence, he will have to be guided by his heart

Osho, excerpted from: The Dhammapada: The Way of the Buddha

Disclaimer: Dieser Beitrag ist erstmalig in der YOGA DEUTSCHLAND No. 12 erschienen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*