Winter-Smoothie: Grün-Kohlada mit Zimt

Grünkohl ist cool. Das haben jedenfalls die Menschen in New York beschlossen, die unser deutsches Wintergemüse neuerdings in rauen Mengen verzehren. 

Und zwar nicht als sündige Beilage zum Braten, sondern als Super-Health-Gemüse im Smoothie, im Omelette oder als Chips. „Kale“, wie man dort sagt, ist nämlich viel gesünder als man denkt. 100 Gramm Grünkohl enthalten zirka 35 Kalorien, mehr Vitamin C als eine Orange, mehr Kalzium als Milch und on top Omega-3-Fettsäuren, Eisen und Vitamin A. Perfekt also für einen grünen Winter-Smoothie. Ich habe ein bisschen für euch rumprobiert und es ist folgende leckere Kreation entstanden: 

Grün-Kohlada mit Zimt

  •  1 Hand voll Grünkohl (Gibt es auch im Tiefkühlfach)
  • 1 Orange
  • 1 Banane
  • 100 ml Kokosmilch
  • 100 ml (Kokos-)Wasser (Mit Kokoswasser wird es noch süßer. Mir reicht’s auch mit normalem Wasser)
  • Zimt  (Viel hilft viel.)

Alles in den Mixer oder mit dem Zauberstab zerkleinern. Fertig ist der grüne Smoothie.

Ich trinke meine Grün-Kohlada gerne morgens oder am Nachmittag, wenn ich Appetit auf etwas Süßes habe.

Und wie schmeckt es dir?

2 Kommentare / Schreibe einen Kommentar

    1. Hi Mady, oh das freut mich. Ist auch das beste Wintergemüse überhaupt. Ich hätte nicht gedacht, dass es so lecker ist im Smoothie und bin selbst ganz begeistert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*