Liebling der Woche: Die beste Jogginghose der Welt

Mit Jogginghosen ist es ja so eine Sache. Während die einen sie auf Hipsterart mit Lippenstift und Highheels kombinieren, würden andere sich in Jogginghose nicht einmal zum Bäcker nebenan wagen. Glücklicherweise wohne ich in Berlin, wo Highheels oft überflüssig und Jogger auch von der breiten Masse akzeptiert sind.

wellicious jogginghoseIch habe nämlich ein neues Lieblingskleidungsstück, das ich am Liebsten überhaupt nicht mehr ausziehen würde: Die graue Cool Sweat Pants von Wellicious. Sie ist mega bequem, hat einen tiefen Schritt, ist insgesamt sehr lässig geschnitten und genau die Art von klassischer Jogginghose mit dem gewissen Coolheitsfaktor, die ich mag. Das Material ist leicht, kuschelig weich. Am Knöchel wird die Hose enger, so dass man nicht ungünstig auf den eigenen Hosenbeinen rumtrampelt.

Für den kompletten Wohlfühl-Look werfe ich den hellgrauen American Aparrell Pulli von meinem Freund über (der mir im Übrigen viel besser steht), ziehe bunte Happy-Socks und meine Adidas-Sneaker an und tiger los ins Yogastudio. Ach so, an die Sonnenbrille darf dieses Jahr ein farbiges Brillen-Halte-Band und knalliger Nagellack muss sowieso sein.

Shine bright,

Rebecca

3 Kommentare / Schreibe einen Kommentar

  1. Ich will euch nicht zu nahe treten, aber ich will auch ehrlich sein: ich finde diesen Jogginghosentrend so mega unsexy. So viele hübsche, kluge Mädels in der Stadt – diese Hose macht aus jedem ein kleines Dummerchen… :(

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*