We love: Alaska-Bar, Avocado Pasta, Happy Mind Detox

Alaska in Berlin

Mein Facebook-Feed teilt mir viel unwichtigen Kram mit, doch manchmal befinden sich auch Perlen darin. So wie letzten Montag. Da sagte er mir (oder besser meine Freundin Conni von planetbackpack.de), dass gleich bei mir ums Eck ein neuer Laden namens Alaska Bar aufgemacht hat. Neben dem Standard Programm gibt es von Montag bis Freitag vegane After-Work-Tapas und am Wochenende einen Brunch. Das Motto:

We are more than a Vegan Cafe and Bar… We also offer cocktails, long drinks and very nice music.

Ganz nach meinem Geschmack.

Easy peasy superleckere Avocado Pasta

Das Auftreten plötzlichen Hungers führte in letzter Zeit häufiger zu verzweifelten Anrufen bei meiner Freundin Laura, die – wie wir alle wussten – ein fantastisches Rezept für eine köstliche Avocado-Pasta ausgegraben hatte. Das Beste: Es dauert maximal 20 Minuten und fertig sind die Nudeln in feiner Avocado-Creme. Im Blog Damn Delicious findest du das Rezept, das ab jetzt sicherlich zu deinem festen Gerichte-Repertoire gehört. Extra-Tipp: Ich nehme aus Yoga- und Geruchs-Gründen immer weniger Knoblauch oder lasse ihn ganz weg. Schmeckt trotzdem.

Und dann: Detox mit Happy Mind

Christina von Happy Mind Magazine hat einen Detox-Guide geschrieben, der mir wirklich gut gefällt. Mein Problem bei den gängigen Detox-Varianten ist meistens, dass sie nicht so recht in meinen Alltag passen wollen. Der Happy Mind Detox Guide löst genau dieses Problem. Christina schlägt vor, einfach beim Lunch unterwegs Tier-Produkte wegzulassen (mach ich sowieso) und Weißmehl durch Vollkorn zu ersetzen. Für das Frühstück und Abendessen gibt es feine Detox-Rezepte wie Suppen, Smoothies und Salate. Nomnom!

Du kannst den den Happy Mind Detox Guide kostenlos hier downloaden.

Viel Spaß beim Essen, kochen und ausgehen!

Deine Rebecca

Photocredit: Chungah von damndelicious.net hat mir freundlicherweise das Bild der Pasta zur Verfügung gestellt. Ich habe meine immer so schnell ausgegessen…

Ein Kommentar / Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*