Warum es gut ist, über Tabus zu sprechen: Jule Müller im Interview

Für die erste Folge der neuen Staffel hat sich Rebecca mit Jule Müller, ihres Zeichens Autorin, Fotografin, und Mitbegründerin unseres Lieblings-Liebesblogs imgegenteil.de die Nacht um die Ohren geschlagen und gemeinsam mit ihr über Vorbilder in Sachen Verletzlichkeit gesprochen.

Auf ihrem Blog portraitieren Jule und ihr Team nicht nur Singles und schreiben über Liebe, Sex und Genderfragen, sondern sie wollen dabei nichts Geringeres, als die Welt zu retten. Und sind dabei noch verdammt witzig. 

Sowohl Rebecca als auch Jule haben ihre Plattform dafür genutzt, mit sehr persönlichen Geschichten an die Öffentlichkeit zu gehen und sich nackt und angreifbar zu zeigen. Zum Beispiel schreibt Jule über die Krankheit Skin Picking, unter der sie jahrelang litt, ohne es zu wissen. 

Denn dieses perfekte Leben, das gibt’s halt nicht.

Klar ist es super, zu hören, wie erfolgreiche Menschen dort hingekommen sind, wo sie heute sind. Aber was liegt hinter der Fassade? Womit haben diese Menschen zu kämpfen? Was sind Tabus und was passiert, wenn wir sie brechen?

Die Antwort auf diese Fragen und noch viel mehr, gibt’s in der neuen Folge Heiliger Bimbam.

Hör jetzt rein!

Die Folge gibt es in der Podcast-App deines Vertrauens

Über Bewertungen, also fünf Sterne, freuen wir uns besonders. Noch mehr, wenn ihr uns abonniert und weiterempfehlt!

Einfach in der Apple Podcasts App Heiliger Bimbam eingeben, suchen und auf abonnieren klicken. Alle Folgen von Heiliger Bimbam findest du übrigens hier.

Das ist die erste Interview-Folge nach der langen Sommerpause. Ab jetzt gibts den Podcast wieder alle zwei Wochen. Wir freuen uns weiterhin über eure Ideen und Denkanstöße. Schickt uns gerne Nachrichten per Mail oder – noch besser – Sprachnachrichten per WhatsApp an 0177/143525. 

Über Heiliger Bimbam

In Heiliger Bimbam dreht sich alles um die Fragen: Was ist der Sinn des Lebens? Welchen Unsinn erlebe ich auf der Suche danach? Wir sprechen über Liebe und Beziehungen, über Geburt und Tod, Nachhaltigkeit und Aktivismus, aber auch über den ganz normalen Wahnsinn des Alltags und darüber, ob wir uns selbst und die Welt um uns herum überhaupt eigentlich noch retten können. Alles in allem versorgt euch der Podcast euch mit neuen Ideen und gibt Denkanstöße geben – für ein gutes Leben im Kleinen und einer besseren Welt im Großen.

Titelbild © Jule Müller 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*