Vollmond, Baby! 5 Tipps für deine eigene Zeremonie

Wir sind ganz aus dem Häus’chen! Nicht nur, weil am Dienstag Vollmond ist und unsere Coach-Freunde Kaja Otto und Christina Gabriel dazu eine besondere Zeremonie im Freien veranstalten, sondern weil Kaja jetzt regelmäßig für uns schreibt! Über den Mond, seine Kraft und wie wir wieder besser im Rhythmus mit dieser weiblichen Energiequelle leben können. Klingt mystisch? Macht aber total Sinn und bringt dein Leben wieder in den Fluss. Also, immer dem Mond nach und jetzt Bühne frei für Kaja Otto:

Thema zum Vollmond am 2. Juni

Wie du Ärger klärst, deine innere Weisheit anzapfst und ein Nein zu einem Ja wird

Diesen Monat dreht sich alles um Fokus, innere Weisheit und Klärung. Wenn der Mond sich in seiner Fülle am Himmel zeigt, hat er die Tendenz die Energie zu intensivieren. Und diesen Monat bringt er die Schütze-Energie mit sich. Wie du das für dich nutzen kannst? Am besten mit einer Zeremonie. Hier findest du 5 Tipps, um du die Mond-Energien zum Vollmond am 2. Juni bestmöglich mitzunehmen.

1. Keep your Focus

Zuerst: Fokussiere dich. Halte deine Gedanken-Energie beisammen, indem du dich fokussierst und Entscheidungen triffst. Das kann schon direkt bei den Tipps beginnen. Was passt für dich? Was nicht? Du musst nicht alles gleichzeitig tun, sondern darfst dich für das entscheiden, was für dich Priorität hat.

Was ist dein Fokus für die kommenden Wochen? Worauf möchtest du dich konzentrieren? Mach ein Kommittent an dich selbst. Schreibe deinen Fokus auf und halte ihn für dich sichtbar. Mir persönlich hilft es dabei immer Post-It’s in meiner Wohnung zu verteilen.

2. Schaffe Bewusstheit

Der Mond intensiviert die allgemeinen Energien. Hier ist es immer hilfreich sich bewusst zu machen, was und wen du in dein Leben lässt und welche Kraft du in deinen Alltag gibst. Mach dir eine Liste über die positiven Dinge und Menschen in deinem Leben. Und eine über die, denen du mit dem abnehmenden Mond weniger Energie und Raum geben willst.

Nimm diese Listen als Inspirationen für dein Handeln in den kommenden Wochen. Mein Tipp dazu: Ein „Nein“ zu jemand anderes kann ein klares „Ja“ zu dir bedeuten.

3. Räume auf!

Im Juni steht der Mond im Schützen und es ist damit ein idealer Zeitpunkt, um sich um Themen wie Rechtliches, Reisen und Wahrheit zu kümmern. Hast du einen Rechtstreit der demnächst geklärt wird? Ärger mit dem Vermieter? Offene Rechnungen? Einen Urlaubsantrag, der noch nicht durch ist? Dann kannst du die Energie nutzen, indem du dir Zeit für positive Imaginationen nimmst. Zünde eine Kerze an. Während du in die Flamme blickst stelle dir vor deinem inneren Auge alle Beteiligten vor. Und dann spüre in dich hinein und betrachte jeden Einzelnen. Was braucht derjenige? Schicke aus deinem Herzen Liebe, Verständnis, Ehrlichkeit oder was auch immer hochkommt.

Am Ende kannst du die Ägyptische Göttin des Gesetzes, der kosmischen und irdischen Ordnung, „Maat“ darum bitten, die für alle Beteiligten beste Lösung zu manifestieren.

 4. Verbinde dich mit deiner Weisheit

In diesen Monat geht es um Wissen, Information und Erkenntnis – und zwar nicht unbedingt um äußere Fakten und das Wissen von außen, sondern die Weisheit von innen. Nutze die Zeit um den Vollmond für ein „Inner-Wisdom-Insight“. Nimm dir dazu 30 Minuten Zeit. Bereite dich vor, indem du dir einen ruhigen ungestörten Ort suchst, an dem du entspannt sitzen kannst. Leg dir Zettel und Stift bereit. Und entzünde eine Kerze. Überleg dir welche Frage bzw. welches Thema für dich gerade offen ist. Formuliere eine Frage. Schließe deine Augen und bitte um Führung.

Du kannst dabei auch immer wieder deine Frage wiederholen. Manchmal hilft dabei Musik. Nach ca. 15 Minuten öffne deine Augen, greife zu Stift und Zettel und schreibe dir alles auf, was du gesehen, gehört oder gefühlt hast. Oder was dir gerade durch den Kopf geht. Beurteile nicht. Am Ende bedanke dich bei deiner inneren Führung.

5. Finde eine Gruppe

Sei gemeinsam: wirkliche Magie entsteht, wenn wir gemeinsam sind. Wenn du Lust hast, triff dich mit Freundinnen und geht gemeinsam durch die Tipps. Tauscht euch aus und zelebriert eure eigene magische Kraft.

Ich wünsche dir einen wunderbaren Start in den Juni und viel Spaß beim Anwenden der Tipps. Wenn du Lust auf mehr hast: am 2. Juni hast du die Chance an einer tiefgehenden VOLLMONDZEREMONIE mit mir und Christina Gabriel von Retreat Berlin am magischen Märchenbrunnen in Berlin teilzunehmen.

Alle Infos findest du hier: https://www.facebook.com/events/1622210384681990/.

Oder du kannst beim INNER WISDOM-WORKSHOP http://kajaotto.com/inner-wisdom/ deine Innere Weisheit entdecken.

Deine Kaja

9 Kommentare / Schreibe einen Kommentar

  1. Wow vielen Dank für die Tipps!! :) habe mich hingesetzt, meditiert und um Klarheit und Führung gebeten.. unglaublich wie klar die Bilder waren und wie viel ich danach aufschreiben konnte. Fühlte sich wie eine kleine Reise an.. ein Abenteuer ins Ungewisse und doch mit einem tiefen Gefühl des Vertrauens :) danke, danke, danke :) <3 viel Liebe!! :)

  2. Liebe Kaja,

    danke für die tollen Tipps! Kurze Frage: Die FB Veranstaltungsseite zu deiner Vollmondzeremonie existiert nicht mehr. Findet sie noch statt? Falls ja, würde ich sehr gerne kommen und mich über Infos dazu freuen. Happy sunday, michal

    1. Hallo Michal,
      hier die Details:
      DIENSTAG, 2. JUNI 2015 um 20h im Volkspark Friedrichhain. Wir treffen uns am Märchenbrunnen und gehen dann gemeinsam zum Ort der Zeremonie.

      INVESTITION: 5 Euro & deine persönliche Gabe für den Despacho (Süßigkeiten wie ein Stück Schokolade oder bunte Zuckerperlen, Reis, rote oder weiße Blumen, …)

      Ich freue mich auf dich!

  3. Ooooh, das wird sicherlich eine ganz tolle Serie! Vor vielen Jahren habe ich mich sehr intensiv mit dem Mond beschäftigt, aktuell ist das jedoch ein bisschen in den Hintergrund getreten. Schön, dass Du uns wieder darauf aufmerksam machst.
    Liebe Grüsse
    Ariana

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*