Tarotscopes: März 2021

Hey, März! Mit den Fische-Geborenen geht im März das astrologische Jahr zu Ende und ein neuer Zyklus beginnt. Passend dazu ist im Außen der Frühling eingezogen und auch wenn diese Zeit immer noch so viele Herausforderungen bringt, helfen Sonnenschein und Vogelgezwitscher hoffentlich ein bisschen dabei, die Pandemie weiter durchzustehen. Die Karten für den März sehen jedenfalls gut aus!

Fische: Ass der Stäbe

Happy Birthday, liebe*r Fische-Geborene*r! Mit dem März kommt neues Feuer in dein Leben: Das Ass der Stäbe bringt dir die erste Karte der Reihe der Stäbe, die für dein inneres Feuer, deine Leidenschaft, deinen kreativen Selbstausdruck stehen. Das ergibt total viel Sinn, hast du doch im Februar mit der Karte “Die Welt” einen Zyklus abgeschlossen und Gelerntes integriert. Dieses neue Lebensjahr startet also mit ganz vielen neuen Ideen und Lust auf Umsetzung!

Wie die Hand auf der Karte, die dir den Stab reicht, wirst du jetzt darin unterstützt, dich den Dingen zu widmen, die dich innerlich zum leuchten bringen. Dabei ist es total egal, ob das, was du jetzt angehst, dich auf irgendeine Weise voranbringt oder dir einfach nur Spaß macht. Genauso egal ist es, ob du in deinem kreativen Ausdruck gut oder schlecht bist, denn etwas zu erschaffen ist für uns Menschen wichtig, egal ob das Ergebnis nach irgendwelchen Standards gut oder schlecht ist.

Du darfst dich jetzt von diesen Wertungen befreien und Dinge entdecken, die dir Spaß machen und gut tun. Vielleicht hast du Lust, deine Malsachen wieder auszugraben, deine Nähmaschine zu reaktivieren oder ein Baumhaus zu bauen. Was auch immer es ist, lass dich auf diesen kreativen Fluss ein und sei gespannt, wo es dich hinführen kann, wenn du deinem Herzen folgst.

Affirmation für März: Ich erlaube mir, mich kreativ auszutoben.

Disclaimer: Manche Artikelserien, u.a. auch die Tarotscopes von Noemi, liegen seit Juli 2020 hinter einer sogenannten Paywall (außer die Karte für die Geburtstagskinder, die bekommt ihr von uns immer geschenkt!). Wieso das so ist, erfährst du hier.

Widder: Fünf Stäbe

Lieber Widder, im März darfst du ganz genau in dich hineinhorchen und entscheiden, welche Kämpfe und Provokationen du annehmen und auf welche du reagieren möchtest. Die Fünf Stäbe sind ein turning point in der Reihe der Stäbe, eine Zeit, in der du durch eine Kontraktion gehst, weil du dich weiterentwickelst. Es kann sein, dass du dich in den nächsten Wochen herausgefordert fühlst und manches Mal das Feuer in dir hochsteigt. Das Feuer der Stäbe kombiniert mit deinem Widder-Feuer – wow!

Um deine eigene Energie zu schützen, darfst du dir bewusst machen, dass du nicht auf alles eingehen und reagieren musst, was sich dir bietet. Halte erstmal einen Moment inne und spüre hinein, ob das Thema wirklich wichtig für dich ist oder ob du am Ende nicht eher davon profitierst, nicht auf die Herausforderung zu reagieren. Klar, manchmal ge…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*