Tarotscopes März 2020

Während draußen die Blätter zu sprießen beginnen und das Leben erneut erwacht, spüren wir auch in uns eine neue Lust auf Freiheit und Abenteuer. Die Karten unterstützen uns diesen Monat dabei, die Schwere des Winters hinter uns zu lassen und nach vorne zu schauen.

Fische: Drei Schwerter, umgekehrt

Dein März fühlt sich leichter und fröhlicher an als der Februar, lieber Fischegeborene! Ganz passend zu deiner Geburtstzeit hat sich das Gefühl des totalen Umbruchs und der Bodenlosigkeit des letzten Monats gelöst. Was dein Herz belastet hat und dir auf der Seele lag, löst sich so langsam auf und macht Raum für ein Gefühl der Erleichterung. Während du dir die letzten Wochen wahrscheinlich ganz schön den Kopf zerbrochen hast, spürst du jetzt wieder ein Gefühl der Unbeschwertheit in dir aufsteigen, etwas, was du in der letzten Zeit nicht so an dich ranlassen konntest, weil damit so viele Zweifel verbunden waren.

Denn während die Drei Schwerter aufrecht aufgedeckt für Veränderungsschmerz und Kontraktion stehen können, so ist die umgekehrte Karte das Zeichen darauf, dass diese gedankliche Last langsam leichter wird. Dein Schritt wird wieder unbeschwerter, dein Körper entspannt sich und der Gedanke an die Zukunft bringt fast ein bisschen Vorfreude mit sich. Endlich macht es wieder Spaß zu träumen und zu planen, etwas, was dir so viel Spaß bereitet!

Versuche im März jeden Moment, in dem es dir so richtig gut geht, bewusst wahrzunehmen und in dein Herz einzuschließen. Sei es dein Geburtstag, die Pläne, die du für den Rest des Jahres schmiedest, Zeit mit geliebten Menschen oder Zeit für dich allein. Dieses Gefühl ist so kostbar und wenn jemand gut darin ist, in den kleinen Momenten aufzugehen, dann du.

Affirmation für März: Ich entspanne mich.

Widder: Vier Münzen, umgekehrt

In den nächsten Wochen darfst du mal wieder darauf achten, dir nicht zu viel aufzuladen, lieber Widder. Weshalb mal wieder? Weil du als leidenschaftliches Feuerzeichen oft dazu neigst, dich für neue Projekte zu begeistern und dich direkt so einzubringen, dass du irgendwann davon gestresst bist. Begeisterungsfähigkeit ist eine wunderbare Eigenschaft, kann aber auch dazu führen, dass du am Ende des Tages auf einen vollen Terminkalender blickst und ganz vergessen hast, auch für dich selbst etwas Zeit einzuplanen.

Gott sei dank spürst du ziemlich genau, was davon zu viel ist und dich auslaugt. Versuche, dich aus diesen Dingen diplomatisch zurück zu ziehen und deine Energie zu schützen. Die Vier Münzen weisen darauf hin, dass du dich in den kommenden Wochen achtsam bleiben und dich zurückziehen solltest, wenn du spürst, dass etwas nicht passt und dich auslaugt.

Nimm dir diese Zeit für dich und gib dir den Raum, mal nichts zu planen und umzusetzen, sondern einfach zu sein. Es muss sich nicht immer alles produktiv anfühlen, auch Zeiten des vermeintlichen Nichtstuns sind enorm wichtig für die Regeneration. Anschließend kannst du dann noch besser durchstarten.

Affirmation für März: Ich schütze meine Energie.

 

Stier: Zwei Stäbe, umgekehrt

Was sind das denn für tolle Aussichten, lieber Stier? Im März zeigt deine Karte, dass da ein weites Feld zum Erobern und mit deinem ganz eigenen Fußabdruck prägen vor dir liegt. Du darfst der- oder diejenige sein, die mutig vorangeht und sich ihren Weg durch das unbekannte Land sucht. Was du dafür brauchst, sind Mut, Entdeckerfreude und Selbstbewusstsein.

Kann sein, dass dir das noch etwas schwer fällt und du dich noch nicht so ganz in deiner Rolle als Anführer*in sehen kannst. Hey, warst du nicht erst gestern noch Schülerin und durftest die Verantwortung abgeben? Das stimmt, aber mach dir keine Sorgen, denn diese Karte zeigt, dass du alles in dir hast, um diese neue Rolle zu verkörpern. Und auch wer vorangeht, muss nicht alles wissen und alles perfekt machen: Ein*e richtig gute*r Lehrer*in bleibt schließlich auch ein*e ewige*r Schüler*in. Dein Respekt und die Demut vor dem, was du nicht weißt, sorgen dafür, dass du nicht überheblich wirst, sondern am Boden und dadurch nahbar bleibst. Mehr Qualitäten braucht es nicht, um in Führung zu gehen!

Versuche, dich nicht einschüchtern zu lassen, sondern den Spaß am Entdecken und Neuen umsetzen beizubehalten. Dann wird der März ein total erfüllter Monat für dich, lieber Stier.

Affirmation für März: Ich erobere mir Neues.

Zwilling: Ass der Münzen

Das Ass der Münzen ist wie jedes Ass eine wunderschöne Karte für einen energetischen Neuanfang. Und so fühlt sich dein März wahrscheinlich für dich an, lieber Zwilling: mehr Energie, mehr Leichtigkeit und ein wachsendes, inneres Gefühl von Fülle und Zufriedenheit.

Es ist jetzt die richtige Zeit, neue Pläne zu schmieden und Projekte anzugehen, die nachhaltig deine Zukunft prägen können. Was ist es, das im März deine Energie verdient hat und zum wachsen gebracht werden möchte? Deine Kreativität darf jetzt fließen und du dich darauf freuen, was alles aus dem entstehen kann, was du diesen Monat anfängst. Überlege mal, ob da noch etwas in dir schlummert, was jetzt endlich gestartet werden möchte.

Du hast in diesen Wochen alle kosmische Unterstützung dafür, Neues zu starten, das dir noch unbekannte Erfüllung bringen kann. Nimm dir einen Zettel und Stift und notiere dir alles, was noch so an Ideen in deinem Kopf herumspukt. Irgendwas davon solltest du diesen Monat angehen und dich davon überraschen lassen, was sich daraus ergibt. Spannend, oder?!

Affirmation für März: Ich pflanze die Samen für meine Zukunft.

Krebs: Zehn Münzen

Oh die Zehn Münzen, eine wunderschöne Karte! Wie jede Zehn steht sie für die Vollendung eines Zyklus’, ein Gefühl der Vollkommenheit, einem Anlass zum Feiern. Bei den Münzen heißt das, dass du im März eine innere Zufriedenheit spürst, die dir das Gefühl gibt, endlich angekommen zu sein und vollkommen geliebt und unterstützt zu werden. Die Zehn Münzen ist eine Karte des geteilten Glücks und der Gemeinschaft und genau diese Gefühle darfst du dir in den nächsten Wochen mehr erlauben und ganz darin aufgehen.

Dein März darf sich leicht, fröhlich und ausgelassen anfühlen! Erlaube dir, diese Gefühle an dich heranzulassen und wenn dein Kopf sich einschaltet und Zweifel hochkommen, lass sie ganz bewusst wieder gehen. Du darfst das jetzt genießen und solange es keinen konkreten Anlass gibt, ins Grübeln zu verfallen, darfst du dich diesem Glücksgefühl einfach hingeben. 

Das passt ganz hervorragend zu der Energie dieses Frühlings, in dem du neu entdeckst, was alles schon da und am blühen ist in deinem Leben. Dein Gefühl der Getriebenheit legt sich und du kommst im Moment an. Ich wünsche dir viel Spaß beim Genießen!

Affirmation für März: Mein Leben erfüllt mich.

Löwe: Ritter der Münzen

Vielleicht hast du im März manchmal das Gefühl, dass es zu langsam vorangeht, lieber Löwe! Als Feuerzeichen fällt es dir mitunter schwer, in der stoischen und fokussierten Energie des Ritters der Münzen zu verharren. Als “langsamster” Ritter von allen ist er derjenige, der sich erst fokussiert und ausrichtet, bevor die Dinge tatsächlich in Bewegung zu kommen scheinen, der erst überlegt und plant, bevor er vorangeht.

Aber dieser Schein trügt: Denn genau diese Ausrichtung ist es, die auch zu einer guten Umsetzung dazu gehört und nicht nur das, was nach außen an Fortschritt Eindruck macht! Lass dich im März nicht von deiner eigenen Ungeduld stressen. Du machst das alles in deinem Tempo und weißt eigentlich ganz genau, was du schon alles Wichtiges entschieden und vorbereitet hast.

Es könnte dich mental unterstützen, dir alle diese erledigten Punkte ganz bewusst aufzuschreiben und vor Augen zu führen. Wenn dann die Ungeduld hochkommt, kannst du dir klar machen, dass dein Kopf dir manchmal mehr Stress macht als eigentlich nötig ist. Verlass dich darauf, dass dich der Ritter der Münzen dabei unterstützt, alles abzuwägen und vorzubereiten. Die folgenden Wochen kannst du dich dann ganz auf die tatsächliche Umsetzung konzentrieren.

Affirmation für März: Durch gute Planung wird die Umsetzung leichter.

Jungfrau: Hierophant, umgekehrt

Liebe Jungfrau, ich will dir heute einen kleinen Boost für dein Selbstbewusstsein geben! Deine Karte für den März sagt nämlich, dass du eventuell aus den Augen verloren hast, wie besonders du eigentlich bist. Als Hierophant hast du die einzigartige Gabe, geheimes Wissen weiterzugeben und zugänglich zu machen. Du bist ein Medium zwischen zwei Welten und verstehst es, mit deiner Art auch Kompliziertes verständlich auszudrücken und zugänglich zu machen, was schwer greifbar ist.

Aber jeder hat mal ein paar schwache Momente und vielleicht ist in den letzten Wochen einiges passiert, was dich gerade an dir aus der Ruhe bringt und an dir selbst zweifeln lässt. Aber das ist total überflüssig. Auch wenn du es manchmal nicht sehen kannst, deine Gabe ist immer da. Lass dich von den Ups and Downs des Alltags nicht aus dem Konzept bringen, sondern besinne dich auf den großen Plan. 

Affirmation für März: Ich sehe meine Einzigartigkeit.

Waage: Acht Münzen

Die nächsten Wochen gibt es vermutlich einiges zu tun, liebe Waage! Es stehen Aufgaben an, an denen du wachsen und deine Skills weiter verfeinern darfst. Du und dein Umfeld sehen dabei, wie du immer besser wirst in dem was du tust und dich dadurch nach und nach fast schon unentbehrlich machst. Deine Beharrlichkeit und Geduld strahlen nach außen und unterstützen dein Umfeld dabei, selbst am Ball zu bleiben und gelassen weiterzumachen.

Du bist nicht von deiner alltäglichen Routine angeödet, sondern gehst diesen Monat geradezu darin auf. Es ist ja auch beruhigend, mal nichts komplett Neues auszuprobieren und dazu lernen zu müssen, sondern im ruhigen Fahrwasser dessen zu schwimmen, was deinen Fähigkeiten entspricht. Du darfst im März spüren, dass du genau richtig bist, in dem was du tust und ein Gefühl der Zufriedenheit und Unaufgeregtheit genießen, das damit einhergeht.

Affirmation für März: In der Ruhe liegt die Kraft.

Skorpion: Acht Schwerter

Oh lieber Skorpion, was belastet dich gerade? Die Karte der Acht Schwerter weist darauf hin, dass da einiges an Mindfuck in deinem Kopf abgeht. Du überlegst hin und her, fühlst dich vielleicht getrieben und gestresst, machst dir Gedanken über Dinge, deren Ausgang du zu diesem Zeitpunkt noch überhaupt nicht absehen kannst.

Das alles ist nur allzu menschlich. Wir versuchen alle, durch unseren Kopf Kontrolle über Umstände zu bekommen, die wir gar nicht wirklich kontrollieren können. Es ist mitunter schwer zu akzeptieren, dass du manche Erfahrungen eben nicht vorher durchdenken, sondern erst durch das tatsächliche Erleben einschätzen kannst. Darin liegt aber auch große, gedankliche Freiheit: Du darfst aufhören, so viel zu grübeln und wieder mehr im Moment ankommen. Lass dir bitte nicht die Freude an den Kleinigkeiten des Alltags nehmen, die du so sehr liebst. Als Skorpion hast du schließlich die Gabe, mehr und leidenschaftlicher zu fühlen, als die meisten anderen Zeichen.

Wenn du dich in deinen sinnlosen Gedanken verstrickst, hole dich ganz bewusst zurück in die Gegenwart. Dabei kann es dir helfen, deinen Geist ganz bewusst darauf zu trainieren, diese Momente rechtzeitig zu erkennen, zum Beispiel durch Meditation. Ich wünsche dir alles Gute!

Affirmation für März: Völlige Kontrolle ist eine Illusion.

Schütze: Ass der Schwerter

Einen Neuanfang rund um das Thema Kommunikation und Intellekt verspricht deine Karte des Monats, lieber Schütze! Was steht im März an, das du mit dieser Energie unterstützen kannst? Hast du vielleicht noch ein Projekt im Ärmel, das darauf wartet, gestartet zu werden oder ist da sowieso schon was in Planung?

Diesen Monat kannst du jedenfalls besonders eloquent und überzeugend auftreten, deine Meinung sagen und deine Themen ansprechen. Eine schöne Unterstützung dafür, deinen eigenen Standpunkt klar, deutlich und selbstbewusst zu vertreten. Dadurch vermittelst du eine große Klarheit und machst Eindruck in deinem Umfeld.

Da du sowieso deinen eigenen Kopf und deine besondere Art hast, Dinge zu sehen und zu lösen, gibt dir das einen richtigen Schub nach vorne in Bezug auf dein Selbstbewusstsein. Die nächsten Wochen könnten dir auch eine neue Klarheit in Bezug auf einige Dinge geben, die zuvor noch etwas nebulös waren. Mit der Präzision des Schwertes bist du nun in der Lage, durchzublicken und der Ungewissheit ein Ende zu bereiten. Aufregend!

Affirmation für März: Meine Kommunikation wird durch Klarheit bestimmt.

Werbung

Contentbanner links alone

Contentbanner rechts

Steinbock: Sechs Stäbe

Oh wow, was ist denn das für eine unbeschwerte, freudige Phase, lieber Steinbock? Diesen Monat fühlst du dich leicht und entspannt, wie es sonst eher selten der Fall ist. Zufriedenheit mit dir selbst und eine große Freude am Leben erfüllen dich, du hast Spaß und lebst mit neuer Leichtigkeit in den Tag hinein.

Du bekommst gerade die Bestätigung, dass einiges von dem, was du in den letzten Monaten ins Rollen gebracht hast, endlich Früchte trägt und genießt das Gefühl, dass dein Pläne so langsam aufgehen. Die Bestätigung deines Umfelds zeigt dir, dass du alles richtig gemacht hast und verleiht dir Flügel! 

Die Sechs Stäbe sind auch geprägt davon, dass dieses Gefühl flüchtig sein kann. Deshalb bist du dazu aufgefordert, aus den schönen Momenten auch wirklich alles herauszuholen was geht. Eine Erlaubnis, so richtig hedonistisch das Leben zu leben? Oh ja! Als Steinbock kennst du die ernsthaften Seiten des Lebens schließlich gut genug, jetzt darf es mal ganz frivol und ziellos Spaß machen.

Affirmation für März: Ich genieße das Leben.

Wassermann: Zwei Kelche

Leichtigkeit, Freude und Gemeinschaft begleiten dich durch die nächsten Wochen, lieber Wassermann! Klingt super, oder? Die Zwei Kelche zeigen eine neue Unbeschwertheit in deinen zwischenmenschlichen Beziehungen. Was auch immer dich in den letzten Wochen gestresst und belastet hat, im März scheint es sich wieder leichter und unbeschwerter anzufühlen.

Obwohl du es als unabhängiges Luftzeichen liebst, dein eigenes Ding zu machen, brauchst du doch wie alle Menschen das Gefühl einer Gemeinschaft um dich, die dich versteht und unterstützt. In diesen Woche ist dieses Gefühl wieder so viel präsenter als noch einige Zeit davor! Du fühlst dich geliebt und von den Menschen begleitet, die dir am Herzen liegen.

Diesen Monat darfst du voll und ganz in diesem Gefühl aufgehen und so viel gemeinsame Zeit wie möglich mit den Menschen verbringen, die dir gut tun. Daraus schöpfst du neue Energie für die Zeiten, in denen es wieder anstrengender werden kann. Lass dich darauf ein, jetzt voll und ganz die Momente zu genießen, in denen ihr gemeinsam Spaß habt.

Affirmation für März: Ich genieße die Zeit mit den Menschen, die mir gut tun.

Wir lesen uns wieder im April!

Deine Noemi

Über diese Serie:

Noemi legt in ihren Tarotscopes jeden Monat die Karten für jedes Sonnenzeichen und gibt uns einen Ausblick auf die Energien, die uns erwarten.

Titelbild © Lydia Hersberger

Tarotkarten im Artikel von A.E. Waite © Königsfurt-Urania Verlag

Das könnte dich auch interessieren:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*