Tarotscopes: Juli 2020

Seit ich mich mit Astrologie beschäftige, verstehe ich nicht mehr so ganz, weshalb der Sommer als Inbegriff der Leichtigkeit gilt. Denn mit jedem Sommer erwartet uns die sogenannte Eclipse Season – das heißt, es treten mindestens zwei, manchmal drei Sonnen- und Mondfinsternisse auf. Diese Zeit markiert eine Phase des Umbruchs und spannende Erkenntnisse stehen an der Tagesordnung.

Diesen Juli sind noch dazu Merkur und andere Planeten rückläufig – spannend, spannend! Es steht also viel an, zugleich haben wir wohl alle in den letzten Monaten gelernt, dass uns so schnell nichts aus der Bahn werfen kann. Also, bring it on, Juli!

Krebs: Drei Kelche

Lieber Krebs, in deiner Geburtszeit bekommst du diesen Monat auch noch eine der schönsten Karten des Tarot geschenkt! Während der Rest der Sonnenzeichen grade mit der Eclipse Season und den rückläufigen Planeten zu kämpfen hat, fühlst du dich in dieser emotional herausfordernden Zeit eigentlich ganz zuhause. Wasser und damit die Welt der Emotionen sind dein Element und dazu passt auch die Karte der drei Kelche.

Wie kaum eine andere Karte steht sie für Gemeinschaft und den Austausch mit Gleichgesinnten, das Zusammensein mit Menschen, die wir lieben und die uns unterstützen – und vice versa. Du fühlst dich leicht und voller Freude über jede sommerliche Gelegenheit, die sich gerade bietet, um mit deinen Herzensmenschen Zeit zu verbringen. Für dich ist es so wichtig, von Liebe und echtem Verständnis umgeben zu sein. Das brauchst du wie die Luft zum Atmen beziehungsweise wie das Wasser zum Schwimmen.

In den nächsten Wochen darfst du es deshalb etwas weniger stressig, weniger ernsthaft angehen lassen und dich (wieder) auf die leichten Seiten des Lebens konzentrieren. Nimm deine To-Do-Liste jetzt nicht so ernst wie sonst, sondern schiebe lieber noch ein ausgedehntes Mittagessen mit Freund*innen ein. Das ist die Seelennahrung, die dir gerade gut tut. Have fun!

Affirmation für Juli: Ich genieße den Austausch mit Menschen, die ich liebe.

Löwe: Page der Kelche

Es ist Zeit, deine spielerische Seite einzuladen, lieber Löwe, und dich daran zu erinnern, dass in deinem Inneren für immer ein neugieriges Kind steckt! Der Page der Kelche ist ein kindlich-verspielter Archetyp mit offenem Herzen für die kleinen Wunder des Alltags. Er unterstützt dich dabei, leichtfüßig durchs Leben zu hüpfen, hier ein Lächeln zu verschenken, dort ein kleines Wunder zu erwarten und einfach im Augenblick zu sein.

Denn auch, wenn du eigentlich ein totaler Lebemensch bist, manchmal machen dir dein eigener Anspruch und Perfektionismus zu schaffen und du verfällst in eine anstrengende, gedankliche Schwere, weil du so viel von dir verlangst. Wenn das im Juli passiert, erinnere dich an den Pagen der Kelche und seinen kleinen Fisch, der aus dem Kelch hervor hüpft:

Das ist das Bild, das dich an die Leichtigkeit und die Ausgelassenheit erinnert. Als dein Begleiter der nächsten Wochen unterstützt dich dieser Archetyp dabei, deine kindliche Seite nicht aus den Augen zu verlieren und mehr bei dir selbst zu bleiben.

Affirmation für Juli: Ich darf spielen.

Jungfrau: Der Eremit, umgekehrt

Liebe Jungfrau, spannenderweise ist der Eremit eine der Karten, die deinem Zeichen zugeordnet ist und eine wunderbare Erinnerung daran, dass du dich auf deinen eigenen Kompass und deine innere Stimme verlassen kannst. Seine Lampe steht sinnbildlich für deine Intuition, die dich auf dem Weg deines Lebens führt und bei der du immer die Antworten findest, die du brauchst.

Zugleich ist der Eremit ein starkes Symbol für Unabhängigkeit, denn er braucht niemanden und ist sich selbst genug. Das geht natürlich an der Realität vorbei, denn wir alle brauchen andere Menschen, wir sind schließlich soziale Wesen. Als Archetyp zeigt er dir aber, dass du eine autarke, starke Persönlichkeit bist, die wiederum zum Vorbild für andere werden kann.

Als umgedrehte Karte deutet der Eremit darauf hin, dass es dir diesen Monat vielleicht schwer fällt, das zu sehen. Vielleicht zögerst du gerade mit deinen nächsten Schritten, bist unsicher und fühlst dich nicht so stark wie sonst. Es ist ganz wichtig für dich, dir die Zeit und den Raum zu geben, um in dich hinein zu hören. Wohin will dein Licht dir als nächstes leuchten? Eigentlich kennst du alle Antworten darauf. Das Wissen ist in dir, du musst dich nur dafür öffnen und dich auf deine Stärke besinnen, dem dann auch nach zu gehen.

Versuch in den nächsten Wochen, so gut wie möglich bei dir zu bleiben, auch wenn der Trubel um dich herum so langsam wieder Fahrt aufnimmt. Ruhe und Zurückgezogenheit sind besonders wichtig für dich.

Affirmation für Juli: Alles Wissen ist in mir.

Waage: Sieben Kelche

Zur Zeit geht das Gedankenkarussell manchmal ganz schön mit dir durch, liebe Waage. So viele Dinge zu entscheiden, so viel Veränderung und Potenzial, so viele Möglichkeiten, die sich gerade auftun. Dir wird ja gern nachgesagt, dass du dich nicht gut entscheiden kannst und diesen Monat kannst du das unter Beweis stellen:

Du fühlst dich teilweise sehr verzettelt und überfordert. Da ist es nur natürlich, sich nicht festlegen zu können und einfach gar nichts zu machen. Lass mich dir ein bisschen Mut machen: Ganz oft verlangen wir Menschen von uns, dass wir den perfekten Plan, die absolute Lösung haben müssen, bevor wir etwas angehen. Dabei reicht es eigentlich, den nächsten Schritt zu kennen – und dann den nächsten und dann den nächsten. Wenn wir uns erlauben, erstmal die eine Entscheidung zu treffen und ins Vertrauen zu gehen, werden wir davon überrascht, dass unsere Aktion immer dazu führt, dass danach wieder etwas passiert.

Schon Beppo Straßenkehrer aus Momo von Michael Ende wusste: “Man muss immer nur an den nächsten Schritt denken, an den nächsten Atemzug, an den nächsten Besenstrich. Dann macht es Freude; das ist wichtig, dann macht man seine Sache gut. Und so soll es sein.” Behalte das im Hinterkopf in den nächsten Wochen, wenn du mal wieder vor einer Entscheidung stehst und nicht weiterkommst.

Affirmation für Juli: Ich muss nur den nächsten Schritt kennen.

Skorpion: Gericht

Bei dir ist gerade einiges im Umbruch, lieber Skorpion! Ein Kapitel deines Lebens schließt sich und du bist damit beschäftigt, dir bewusst zu machen, was sich für dich verändert hat. Es ist an der Zeit, zu entscheiden, was bleiben darf und was gehen muss. Dir ist in der letzten Zeit immer bewusster geworden, welche Umstände und Menschen in deinem Leben wirklich einen Platz verdient haben.

Das Gericht als Karte der Großen Arkana steht für eine Bestandsaufnahme und Evaluierung dessen, was da ist. Jetzt kommt endgültig ans Licht, was dir gut tut und was nicht, was du brauchst und was gehen darf. Zugleich erfüllt dich das mit Selbstbewusstsein, denn du stehst diesen Monat verdammt gut für dich und deine Bedürfnisse ein. Verbunden mit deiner inneren Stimme triffst du die Entscheidungen, die notwendig sind.

Das ist natürlich nicht immer einfach und vielleicht werden die nächsten Wochen auch herausfordernd für dich, wenn du zu manchen Dingen Tschüss sagen musst. Halte dich an dem Gedanken fest, dass alles seine Richtigkeit hat, auch wenn es sich temporär nicht gut anfühlen mag. Und dann genieße die Momente umso mehr, in denen du genau spürst, dass jede deiner Entscheidungen richtig war.

Affirmation für Juli: Ich weiß genau, was ich brauche und mir gut tut.

Schütze: Ritter der Schwerter, umgekehrt

Mein lieber Schütze, bist du gerade etwas erschöpft? Bei dir hat sich in der letzten Zeit wahnsinnig viel getan und verändert und immer noch legen dein Leben und dein Alltag ein hohes Tempo vor. Wenn du dich darauf einlässt, kannst du im Juli unheimlich viel umsetzen und bewirken.

Aber obwohl du eines der energetischsten Sonnenzeichen bist, geht auch dir manchmal die Puste aus. Und das ist okay. Wenn du spürst, dass du eine Pause brauchst, dann erlaube sie dir! Du hast immer hohe Erwartungen an dich und bist selbst dein*e größte*r Antreiber*in. Doch vergiss nicht, dass Ausruhen auch dazu gehört, wenn man etwas in Bewegung bringen will. Ohne Schlaf keine Energie am Tag, ohne Regen keine Blumen, und so weiter.

Das Leben verläuft in Zyklen und nur weil wir teilweise verlernt haben, danach zu leben, ist es nicht weniger wahr. Lass dir von deinem*r innere*n Antreiber*in nicht einreden, dass nur Geschäftigkeit wertvoll ist. Im Juli darfst du deshalb besonders üben, bei dir und deinen Bedürfnissen zu bleiben. Was brauchen Körper, Geist und Seele, damit du Energie hast? Wenn du Antwort darauf Ruhe und Pause ist, dann erlaube dir das. So stellst du sicher, dass es dir gut geht und du nicht ausbrennst.

Affirmation für Juli: Ausruhen ist auch produktiv.

Steinbock: Der Herrscher, umgekehrt

Du bekommst im Juli den Herrscher, die Karte des Jahres, zur Seite gestellt (2020 ergibt in der Quersumme vier, was der Nummer des Herrschers entspricht). Eine große Sache also! Sowieso ist der Herrscher ein unheimlich mächtiger Archetyp. Als energetischer Gegenpol zur Herrscherin steht er dafür, Raum einzunehmen und sich nicht davor zu scheuen, sich seiner eigenen Größe bewusst zu sein.

Auch du bist unheimlich mächtig, lieber Steinbock! Kann allerdings sein, dass im Juli dein Glauben daran ins Wanken gerät, darauf deutet die umgekehrte Karte hin. Jedem*r von uns können Dinge passieren, die das Selbstbewusstsein erschüttern. Dann ist es an uns, einerseits zu sehen, ob es wirklich um uns geht und wir uns zurecht angegriffen fühlen und andererseits, wieder zurück zu schwingen zu unserer Mitte und unserer inneren Stärke.

Wenn dir das passiert, hast du in den nächsten Wochen in Form des Herrschers den besten Begleiter zur Seite. Denn der Herrscher zweifelt nicht an sich, ganz egal, welches Feedback er von außen bekommt. Reflektieren, Kurs korrigieren, ja, aber den eigenen Wert anzweifeln? No way! Wenn das dein Motto für den Juli ist, schaffst du es, ganz bei dir zu bleiben, egal was im Außen passiert. Herausfordernd? Ja sicher. Aber auch so eine schöne Möglichkeit, zu wachsen und deine Einstellung zu ändern. Der Herrscher feuert dich dabei an!

Affirmation für Juli: Ich bin mir meiner Größe und inneren Stärke bewusst.

Wassermann: Der Mond, umgekehrt

Im Juli kannst du dir die Zeit dafür nehmen, ganz tief in dein Unterbewusstsein zu tauchen, lieber Wassermann! Der Mond ist die Karte für ehrliche Seelenarbeit, dafür, sich mutig aufzumachen in die eigene Vergangenheit, um die unbewussten Muster aufzudecken, denen man folgt.

Als Erleuchter der Nacht steht der Mond dafür, Licht ins Dunkel der eigenen Psyche zu bringen und sich mit sich selbst zu beschäftigen. Dabei kommen Gedanken und Verhaltensweisen zum Vorschein, die dir vorher nicht bewusst waren – und das ist super, denn so kannst du Veränderung schaffen, wenn du das möchtest!

In den nächsten Wochen wirst du viele Gelegenheiten bekommen, dich mit dir selbst auseinander zu setzen. Davor solltest du nicht weglaufen oder die Augen verschließen, denn was du nicht anschaust, wird nicht verschwinden und zu einem späteren Zeitpunkt wieder aufploppen. Also nimm dir ein Herz und schau hin, auch wenn du lieber voller Leichtigkeit durch den Sommer tanzen würdest. Die Leichtigkeit ist das, was der tiefen Reise in die Nacht folgen darf – versprochen.

Affirmation für Juli: Ich tauche mutig in mein Unterbewusstsein ein.

Fische: Ritter der Münzen

Für dich geht es diesen Monat etwas gemächlicher zu, liebe*r Fische-Geborene*r. Du bist gerade viel damit beschäftigt, dir Gedanken über dich und dein Leben zu machen und zu evaluieren, wo es als nächstes hingehen soll. Der Ritter der Münzen ist der Planer und Strukturgeber der Hofkarten. Er unterstützt dich dabei, dich auszurichten und deinen Fokus glasklar zu setzen.

Du kannst dir in den nächsten Wochen viel Zeit dafür nehmen, dir zu überlegen, was du willst und wohin es geht. Während der Aufregung der letzten Wochen ist das vielleicht zu kurz gekommen – jetzt hast du die Gelegenheit, dir dafür wieder die Zeit zu nehmen! Das zweite Halbjahr 2020 hat angefangen und es stellt sich die Frage, wie es für dich weitergehen soll.

Solche Überlegungen können herausfordernd sein. Dann darfst du dich daran erinnern, dass du das Zeichen mit der größten Weisheit bist. Du stehst am Ende des Tierkreises und verkörperst eine alte Seele. Das bedeutet, dass alles in dir steckt und du nicht rational entscheiden musst, sondern in dich hinein hören darfst. Welche Antworten kommen zu dir, wenn du dir erlaubst, zuzuhören? Was sagt dein Unterbewusstsein zu deinen offenen Fragen? In den Dialog mit sich selbst zu treten ist eine der kraftvollsten Wege, um Antworten zu finden und Entscheidungen zu treffen.

Affirmation für Juli: Ich richte mich aus.


Widder: Zehn Stäbe, umgekehrt

Viel zu tun, viel zu erledigen, viele Herzensprojekte, oder, lieber Widder? Falls dein Juli sich so anfühlt, erfährst du das schöne Gefühl, total im Flow zu sein. Mache dir mal wieder bewusst, dass du so viele Dinge machen darfst, die dein Herz zum Leuchten bringen! Das ist wunderschön und ganz besonders.

Zugleich ist es unheimlich wichtig für dich, bei dir und deiner Energie zu bleiben. Denn zehn Stäbe sind ganz schön viel und jeder davon steht für mindestens eines deiner Projekte. Im Juli ist es deshalb angesagt, ganz genau auf dich zu achten und dir einerseits das zu geben, was du brauchst, damit es dir gut geht. Andererseits ist es wichtig, dich abzugrenzen, wenn sich noch mehr Möglichkeiten vor dir auftun oder dich jemand irgendwo einspannen möchte, wo du es eigentlich nicht willst.

Du darfst in den nächsten Wochen liebevolle Grenzen für dich selbst und die anderen setzen und noch mehr lernen, bei dir zu bleiben. So paradox es klingt, aber Struktur und Disziplin geben einen Rahmen, in dem es sich dann umso besser fließen lässt. Gib dir täglich, was du brauchst, ohne Kompromisse. Du hast jetzt die Gelegenheit, wirklich Selbstfürsorge und Grenzen setzen zu üben. Dann kommst du gut durch diese spannende, kreative Phase, ohne dich hinterher ausgelaugt zu fühlen.

Affirmation für Juli: Ich gebe auf mich acht.

Stier: Königin der Münzen

Die Königin der Münzen ist die Königin des Elements Erde, der körperlichen Selbstfürsorge und sowas von passend für dich, lieber Stier! Deshalb ist sogar ein Stierkopf auf der Lehne ihres Throns abgebildet. Wie kein anderer Archetyp steht sie dafür, im Einklang mit den Signalen des Körpers zu leben. Du weißt nicht nur, was dir gut tut, sondern du lebst das auch. Oder? Falls das bei dir in den letzten Wochen etwas aus der Balance geraten ist, darfst du dich jetzt wieder ganz auf dich und das besinnen, was dir gut tut.

Dich um dein körperliches Wohlbefinden zu kümmern gibt dir Kraft und Selbstvertrauen. Das ist dein Ding und hier kannst du Vorbild für andere sein, denn obwohl es sich für dich natürlich und vertraut anfühlt, ist es eine große Sache, sich gut um sich selbst zu kümmern. Dir fällt es leicht, dich zu bewegen, wenn du das brauchst, Pause zu machen, wenn du erschöpft bist und natürlich gut zu essen. Du bist ein Stück weit unbeeindruckt vom Leistungsdruck der Gesellschaft um dich herum, weil du verinnerlicht hast, dass es dir gut gehen muss, bevor du etwas geben kannst. Das ist beneidenswert.

Im Juli wirst du aufgefordert, dich wieder an diese Qualitäten zu erinnern und dir ganz bewusst Zeit dafür zu nehmen. Wenn du das tust, kannst du jetzt viel Energie für die zweite Jahreshälfte sammeln.

Affirmation für Juli: Es fällt mir leicht, mich um mich zu kümmern.

Zwilling: Neun Stäbe

Bei dir geht es diesen Monat darum, die Balance zwischen Beschäftigung und Ruhe zu finden. Du hast einerseits viel zu tun, viele Herzensprojekte am Laufen und bist auf eine gute Art gefordert. Andererseits bedeutet das, dass es wirklich wichtig ist, ganz bei dir zu bleiben und gut für dich zu sorgen, lieber Zwilling.

Als rational denkendes Zeichen weißt du meist genau Bescheid darüber, was dir gerade gut tun würde – und handelst doch oft gegensätzlich. Du scrollst durch Instagram, anstatt Pause zu machen, trinkst Kaffee, statt einfach kurz zu schlafen und erlaubst es dir nicht, wirklich zur Ruhe zu kommen. Aber: Diesen Monat bekommst du die Chance, anders zu handeln, aufrichtiger für dich zu sorgen, ehrlicher zu dir zu sein.

Das ist die Gelegenheit, zu üben, auch wenn das anstrengend und nervig sein kann. Nutze diese Chance, denn hier geht es um einige deiner Lebensthemen: bei dir bleiben, dich um dich kümmern und dich nicht selbst sabotieren. Wenn du das beachtest, kannst du im Juli unglaublich viel erreichen – nicht nur auf offensichtlicher, sichtbarer Ebene, sondern vor allem für dich selbst. Und das ist es wert, oder?

Affirmation für Juli: Ich kümmere mich um mein Wohlbefinden.

Über diese Serie:

Noemi legt in ihren Tarotscopes jeden Monat die Karten für jedes Sonnenzeichen und gibt uns einen Ausblick auf die Energien, die uns erwarten.

Titelbild © Lydia Hersberger

Tarotkarten im Artikel von A.E. Waite © Königsfurt-Urania Verlag

Das könnte dich auch interessieren:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*