Endless summer: Die schönsten Yoga-Retreats im Spätsommer 2024
[Werbung] Du brauchst dringend ein Retreat, um den Spätsommer zu verlängern? Kein Problem! Auf diesen vier Retreats können wir unter der Sonne tanzen, barfuß auf Terrassen leckerstes Essen schlemmen, sinnieren und Yoga machen, Yoga machen, Yoga machen.

Dieses Mal bleiben wir in Deutschland oder fahren nach Italien.

Ease into fall: Yin Yoga, TCM and Somatics Retreat in Norditalien

Unsere liebe Ex-FLGH-Redakteurin Sheila hat samt Partner und Familie eine alte Villa in Norditalien aus dem 17. Jahrhundert restauriert, die an Charme, Mystik und Magie kaum zu übertreffen ist. Die weite, hügelige Umgebung sind eine sanfte Einladung loszulassen – für uns beengte Großstädter*innen vielleicht erst mal ein Schock, aber atme durch und schau neugierig, was mit dir passiert. Sheilas Expertise in der Yoga-Szene und ihr eigener unendlich guter Stil on top machen aus dieser Location ein win-win-win.

Wir pushen uns im Alltag dieser schnelllebigen Welt nur allzu häufig über unsere Grenzen hinaus, in der Hoffnung auf Energie, Bewegung, Veränderung – aber vielleicht kommt die Transformation auf leisen Schritten, flüsternd, fast unbemerkbar? Um dann eine Power zu entfalten, die grenzenlos ist?

Was wäre also, wenn du deiner Praxis und deinem Selbst sanft begegnest? Diese Frage ist der Kern dieses wunderbaren Retreats, für das Sheila zwei super Lehrerinnen eingeladen hat. Liina Tael ist eine der heiß begehrtesten Yin-Lehrer*innen Berlins und Valerie Hartwich ist Expertin für Faszien und Traumasensitives Yoga. Die beiden laden dich dazu ein, unnötigen Kraftaufwand deinerseits zu identifizieren und durch Zärtlichkeit zu ersetzen, sei es auf oder abseits der Matte, physisch oder mental. 

Neben der nährenden Praxis des Yin Yoga bedient ihr euch Elementen der Traditionellen Chinesischen Medizin, sowie verschiedenen somatischen Praktiken, wie Meditation, QiGong, Gentle Flow und Pranayama.

Tipp: Hier finden ab jetzt zahlreiche Retreats pro Jahr statt! Schau mal in den Kalender.

Geeignet für: Alle, die die Sanftheit (neu) entdecken wollen und Lust auf norditalienischen Charme haben
Preis: ab 1250 €, je nach Unterkunft
Datum und Ort: 05.-11.10.2024, Villa Pravernara, Valenza, Italien
Infos und Anmeldung: Alles Weitere und mehr Termine über Villa Pravernara

Bewegung und Worte: Yoga, Natur und Freies Schreiben auf Rügen

Für mich gibt es kaum eine verlockendere Aussicht, als eine Woche mit meinen zwei Lieblingsbeschäftigungen zu verbringen: Yoga und Schreiben (surprise!) Umso mehr freue ich mich, das Retreat von Marie mit im Gepäck zu haben, die zu genau diesem Zweck in einen alten Kornspeicher auf Rügen fahren.

Marie möchte einen Raum des Übergangs schaffen, ein Luftholen zwischen zwei Phasen, zwischen Sommer und Herbst, Licht und Schatten. Yoga und Schreiben ergänzen sich dabei perfekt: Schreiben, um das Erlebte und Bewegte in Worte zu fassen und Bewegung zum Ausdruck des Wortlosen. Dazu hat sie sich Ricarda mit ins Boot geholt, die das reguläre Programm durch zwei Schreibformate ergänzt, die dich dir selbst noch ein Stückchen näher bringen.

Marie praktiziert mit dir einen ausgewogenen Mix aus Vinyasa und Yin Yoga; entweder im hauseigenen Yoga-Loft oder direkt unter freiem Himmel. Ricarda taucht mit dir in die Welt des Schreibens ein – ob du Profi oder Neuling bist, ist völlig irrelevant. Du brauchst nur den Willen, hinzuhören, und das fließen zu lassen, was raus möchte. 

Übrigens, falls du an diesem Termin leider gar nicht kannst, hat Marie noch einige andere schöne Retreats in petto!

Mega: Bis zum 15.6. zahlst du nur 950 € !

Geeignet für: Alle, die Yoga mit kreativer Schreibpraxis verbinden wollen
Preis: early bird bis 15.6.: 950 €, danach 990 €
Datum und Ort: 16.-22.09.2024, Kornspeicher Mauritz, Garz auf Rügen
Infos und Anmeldung: Alles Weitere und mehr Termine über Marie Brendel

Weiblichkeit spüren: Homecoming Retreat für Frauen in Brandenburg

Was bedeutet eigentlich Frausein für dich? Fühlst du dich abgeschnitten von deinem Inneren, traust dich nicht, bestimmte Anteile auszuleben, und machst dich klein? Vielleicht fühlst du dich auch wie ein Spielball zwischen Erwartungen, Ängsten und Wünschen? Wer diktiert eigentlich, wer und was du bist?

Eva von feminine.yoga, Yogalehrerin und Feminine Embodiment Coach, und Marisu, Körperforscherin, Künstlerin und Ergotherapeutin, möchten mit dir an diesem Wochenende auf Entdeckungreise deiner Weiblichkeit gehen – was immer das für dich bedeutet. Aber eins ist klar: Angepasstheit und Kontrolliertheit ist es nicht! Es geht vielmehr um ein gemeinsames Loslassen von Erwartung, um sich ganz dem hinzugeben, was ist. Bei den beiden darfst du dich ganz aufgehoben fühlen, sie sind liebevoll und sanft. Sei dir gewiss, bei ihnen bist du in guten Händen.

Dafür nistet ihr euch behaglich in der Breitenteicher Mühle ein (Lieblings-Location!) und bedient euch einer Reihe von Tools: Yoga, Feminine Embodiment, Traumasensitiven Übungen, Sensual Art mit Farbe und Ton, Nervensystemarbeit, Tanz, Gesang und mehr. Immer mit der Frage im Hinterkopf: Was entspricht mir, wie bin ich authentisch?

Daneben erwarten dich eine Sauna im Zirkuswagen, gemütliches Beisammensitzen am Lagerfeuer, leckerstes Essen und die wunderbare Natur der Uckermark. 

Aufgepasst! Mit dem Code FLGH50 erhalten FLGH-Leserinnen einen Rabatt von 50 €!

Geeignet für: Alle, die in einem geschützten Rahmen auf Erkundung ihrer Weiblichkeit gehen möchten 
Preis: ab 720 €, je nach Unterkunft
Datum und Ort: 19.-22.09.2024, Breitenteicher Mühle, Frauenhagen, Uckermark
Infos und Anmeldung: Alles Weitere und mehr Termine über feminine.yoga

Creating a safe space: Nourish Your Soul Yoga-Retreat für BIPOC in Brandenburg

Elisa und Isabelle hosten dieses Jahr abermals ein ganz besonderes Retreat hosten: Nämlich eines speziell für Schwarze Menschen, Indigene Menschen und People of Color. Sad but true ist so etwas in der Yoga- und Wellness-Szene nicht häufig anzutreffen: Moderne Yoga-Communities haben nämlich noch viel zu lernen in Sachen Diversität, Inklusion und Kultureller Wertschätzung. 

Elisa und Isabelle gehen mit Spitzenbeispiel voran und nehmen die Sache selbst in die Hand: Sie schaffen einen Raum, in dem sich marginalisierte Gesellschaftsgruppen wohl fühlen.

An vier Tagen lernst du, deine Seele nach allen Regeln der Kunst zu streicheln. Und, die Yogapraxis mitsamt all ihrer geballten, transformativen Kraft in Ruhe zu erfahren. Neben Asana, Meditation und Pranayama erwartet dich viel Besinnlichkeit und Reflexion, sowie eine intensive Auseinandersetzung mit deiner eigenen Stimme. Isabella ist nämlich nicht nur Yogalehrerin, sondern auch Sängerin und Musikerin; die persönliche Stimmerfahrung und -nutzung behandelt sie regelmäßig in Workshops.

Ort der Zusammenkunft ist die Breitenteicher Mühle in Brandenburg,ein wunderschöner Flecken Erde und eine rustikale Retreat-Location mit echtem Charme. 

Elisa und Isabelle hosten dieses Retreat bereits zum vierten Mal; wenn du Fragen zu dem Retreat oder ihrer Arbeit hast, schreib ihnen gerne! 

Geeignet für: Alle, die sich als BIPOC identifizieren und einen safe space in der Yoga-Szene vermissen, in dem sie sich frei entfalten können
Preis: early bird: 560-590 €, danach 590-620 €
Datum und Ort: 11.-14.7.2024, Breitenteicher Mühle, Uckermark, Brandenburg
Infos und Anmeldung: alles Weitere und Anmeldung über Dikumbi Yoga oder Nourish Your Soul

Wo wärst du am liebsten dabei?

Oder hast du schon andere Spätsommerpläne? Erzähl mir gerne in den Kommentaren davon!

Happy summer vibes!

Danai

Titelbild © Hannes Meier

Die hier genannten Partner*innen haben uns für unsere Arbeit bezahlt. Alle Retreats wurden von uns recherchiert und ausgewählt – wir präsentieren nur, was uns absolut überzeugt.

Das könnte dich auch interessieren:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

*
*