Retreat light, dive deep: Der Jivamukti Ashram auf Kreta

[Anzeige] Ashram kommt aus dem Sanskrit und bedeutet übersetzt so viel wie Ort der religiösen Bemühung oder auch Periode der religiösen Bemühung

Das Wort religiös ist in diesem Zusammenhang als spirituell zu verstehen, denn Yoga ist ja keine Religion. Die meisten von uns hatten die letzten knapp eineinhalb Jahre wohl genug damit zu tun, die Krisensituation, die unser Leben geworden war, irgendwie durchzustehen. Das Aufrechterhalten einer spirituellen Praxis war für viele schwierig und das Zusammentreffen mit Gleichgesinnten unter diesen Umständen lange gar nicht möglich.

Jetzt, wo sich das Leben langsam wieder “normaler” anfühlt, beginnen wir vielleicht damit, zu hinterfragen, was dieses Normal eigentlich für uns bedeutet. Passt das alte Leben, wie wir es geführt haben, überhaupt noch zu uns? So ist nun der perfekte Zeitpunkt, um zur eigenen, inneren Stärke zurückzufinden, Zeit in der Gemeinschaft (sangha) zu verbringen und tief in die Yogapraxis einzutauchen. Und das am besten an einem kraftvollen Ort, wo es nicht ganz so kalt und grau ist wie in heimischen Gefilden… Klingt nach einem schönen Traum, oder? Nach einem Traum, den du diesen Winter wahr machen kannst. 

Von November 2021 bis Februar 2022 findet auf der griechischen Insel Kreta erstmals der Jivamukti Ashram statt.

Der Ashram soll eine Möglichkeit sein, nach all der Zeit in den eigenen vier Wänden ganz bewusst mit anderen zusammenzuleben, gemeinsam zu arbeiten und spirituelle Praktiken zu üben.

Einer wichtigsten yogischen Texte, die Bhagavad Gita, spricht von der Wichtigkeit, sich regelmäßig an einen abgelegenen Ort zurückzuziehen, um sich fernab vom Alltag mit den Lehren des Yoga beschäftigen zu können und sich wieder mehr mit sich selbst zu verbinden. Angelehnt an diesen Gedanken ist das Konzept des Jivamukti Ashram entstanden. 

Der Jivamukti Ashram verbindet Yoga Retreat mit spiritueller Gemeinschaft und remote office und bietet so verschiedene Möglichkeiten für ein ausgedehntes winter getaway. 

Anders als bei einem reinen Urlaub oder einem Yogaretreat hast du beim Jivamukti Ashram die Möglichkeit, tiefer in die Yogalehre einzutauchen und über längere Zeit hinweg an einem spirituellen Ort gemeinsam mit Gleichgesinnten zu leben. Das Schmankerl: Du kannst mit und von den erfahrensten Jivamukti Lehrenden der Welt lernen, zum Beispiel mit Yogeswari, die ich sehr bewundere, Emma Henry, die ich unbedingt einmal live erleben möchte, oder mit meinen Ausbilderinnen Olga Oskorbina und Camilla Veen. 

>> Lesetipp: Alles über die Jivamukti Yoga Ausbildung erfährst du in Rebeccas Erfahrungsbericht

Vielleicht kennt es der eine oder die andere aus der Zeit der Yoga-Ausbildung, von Retreats oder intensives – die Wochen und Monate, die wir vollständig der spirituellen Praxis widmen und uns wirklich darauf einlassen, in denen wir uns mit einer nährenden Gemeinschaft umgeben und in der richtigen Umgebung aufhalten, sind oft sehr prägende Zeiten im Leben, die Raum für Neues schaffen. 

Ich erinnere mich unglaublich gerne an meine Yoga-Ausbildungen und die engen Bande, die ich damals geknüpft habe, zurück, an meine Dynamic Meditation Woche und diverse Workshops.

“sat-sangatve nissangatvam

nissangatve nirmohatvam

nirmohatve nishchala-tattvam

nishchala-tattve jivanmuktih

“Good and virtuous company gives rise to non-attachement. From non-attachment comes freedom from delusion. With freedom from delusion, one feels the changeless reality. Experiencing that changeless reality, one attains liberation in this life.” – Interpretation von Shri Brahmananda Sarasvati, entnommen aus dem Jivamukti Chant Book

>> Ich habe die Erfahrungen aus meiner ersten Yoga Ausbildung in einem Artikel festgehalten und teile meine Tipps

Was ist das Jivamukti Ashram? 

Die Art, wie wir leben und arbeiten, verändert sich. Viele von uns haben inzwischen die Möglichkeit, remote von überall aus in der Welt zu arbeiten. Warum das nicht mal ausnutzen? Das Jivamukti Ashram bietet die perfekte Gelegenheit, den Fokus auf die eigene Praxis zu richten und das Ganze mit remote office zu kombinieren.

“Make the Ashram your Home-Office.” 

Bei deiner Zeit im Ashram kannst du Körper und Seele nähren und so stärker zu dir selbst finden. Vielleicht kannst du mithilfe verschiedener yogischer Praktiken erfahren, was Spiritualität für dich bedeutet, deine Akkus nach der andauernden Corona-Zeit mit Inspiration, community und neuen Erfahrungen aufladen oder über Vergangenes und Zukünftiges reflektieren. Vielleicht möchtest du aber auch nur regelmäßig Yoga üben und ansonsten entspannen. 

Die Kretashala befindet sich direkt am Meer und wird als Pension betrieben. Die Zimmer sind einfach, aber gepflegt und haben alle Balkon, Heizung bzw. Klimaanlage und Meerblick. Auch der Yogaraum und die Yogaterrasse bieten einen direkten Meerblick. Vegane Köch*innen verwöhnen die Teilnehmenden mit veganen Köstlichkeiten, viele der verwendeten Produkte stammen aus dem eigenen Garten. 

Am Jivamukti Ashram kannst du alleine teilnehmen, aber auch friends, den*die Partner*in oder gleich die ganze Familie einpacken.

Wie läuft das Jivamukti Ashram ab?

Die Mindestaufenthalt beträgt zwei Wochen, du kannst aber auch bis zu zwölf Wochen auf Kreta bleiben, sodass du wirklich ins Ashram Leben eintauchen kannst. Wenn du keine Möglichkeit hast, so lange zu bleiben, könnt ihr mit den Veranstalter*innen individuelle Lösungen erarbeiten. 

>> Lesetipp: Franzi hat die wichtigsten Fragen rund um einen Ashram Aufenthalt in Indien beantwortet

Jede*r Teilnehmer*in leistet seva, also Dienst, um etwas zur Gemeinschaft beizutragen. Dieser Dienst kann ganz unterschiedlich aussehen: Du kannst in der Küche oder im Garten mithelfen, putzen, Body Work anbieten oder Yoga unterrichten. Musst aber nicht. Es ist ein wichtiger Teil der Idee von seva, dass sie freiwillig passiert und nicht einfach eine materielle Bezahlung der Retreat-Gebühr ist. Du hast Bock, deine Hände in der Erde zu vergraben? Fein! Du brauchst erstmal ein paar Vormittage mit Ruhe, Kaffee und Meerblick auf der Terrasse? Auch wunderbar! 

Für frisch ausgebildete Jivamukti teacher ist das Ashram eine einmalige Gelegenheit, Zeit mit extrem erfahrenen Lehrer*innen zu verbringen und von ihnen zu lernen. So kannst du an den eigenen teaching skills in einem sicheren Rahmen feilen und dir konstruktives und hilfreiches Feedback einholen.

Jeden Tag gibt es Yoga Asana und Meditationseinheiten, angeleitet von Advanced Certified Jivamukti Lehrer*innen. Daneben erwarten dich jede Menge Yogaphilosophie, Pranayama, Bhakti Yoga, Chanting und Kirtan, Body Work, Kreativität und Karma Yoga. Am Nachmittag und Abend gibt es außerdem verschiedene Angebote, an denen du teilnehmen kannst, wie Ausflüge, Workshops, Klassen oder Satsangs. ⁠

Du kannst selbst entscheiden, wie viel Zeit du während deines Aufenthalts der Yogapraxis widmen möchtest. Die Teilnahme an Yoga, Workshops, Satsangs und Kirtans ist freiwillig.

Ein Beispieltag im Jivamukti Ashram:

  • 6:00 Uhr: Self-Practice oder Strandspaziergang
  • 8:45 Uhr: Morgenpraxis mit einem*r Advanced Certified Lehrer*in
  • 11:15 Uhr: Brunch ⁠
  • 17:00 Uhr: Community classes mit new teachers
  • 19:00 Uhr: Dinner⁠

Zwischen den Klassen und dem gemeinsamen Essen kannst du entweder im Homeoffice arbeiten, einfach nur rumhängen, die Gegend erkunden oder an Workshops und Satsangs teilnehmen. 

⁠⁠⁠Für wen ist das Jivamukti Ashram geeignet?

Grundsätzlich kann jede*r am Jivamukti Ashram teilnehmen, es gibt keinerlei körperliche oder geistige Voraussetzungen, die erfüllt werden müssen. So eignet sich die Teilnahme für alle spirituell Suchenden, auch wenn sie keine oder nur wenig Yoga-Erfahrung haben, aber an transformativen Erfahrungen interessiert sind. 

Es ist für digitale Nomad*innen, für Yogaübende und -lehrende aus der Jivamukti Tradition sowie für deren Familien und friends, die Lust auf conscious community haben. Familien sind ausdrücklich herzlich willkommen!

Und das Wetter? 

Kreta ist eine griechische Insel. Im Winter kann es neben sonnigen Tagen und 15-25° Temperatur auch mal stürmisch, kühl und grau zugehen und regnen. Vielleicht ein erster Teil einer Praxis, dich von äußeren Umständen zu lösen? Bereite dich beim Packen also lieber auf alle Wetterlagen vor, packe einen Bikini genauso ein wie ein Regencape und freu dich darauf, dich mit der Natur und der Umgebung dieser besonderen Insel zu verbinden.

>> Lesetipp: Wirf einen Blick in meine Packliste für Yogaurlaub, Retreat und Co.!

Covid-Bestimmungen

Die Corona-Lage ist schwer vorherzusehen und kann sich ständig ändern. Deshalb empfehle ich vor der Einreise nach Griechenland nochmal die Einreisebestimmungen zu überprüfen, zum Beispiel auf der Seite des Auswärtigen Amtes.

Während dem Aufenthalt im Jivamukti Ashram gilt die 3G-Regel (geimpft, genesen, getestet). Sollte es zu Einreisebeschränkungen aufgrund von Corona kommen, werden die Kosten zu 100% erstattet.

Alle Retreats des Jivamukti Ashrams im Überblick:

  • 07.11-19.11.2021: “The No Plan Plan” mit Petros Haffenrichter
  • 21.11.-03.12.2021: “Blurred Lines” mit Jules Febre und Martyna Eder
  • 05.12.-17.12.2021: “The Power Of Silence” mit Emma Henry und Juan Sierra
  • 19.12.2021-02.01.2022: “Satsang: Let’s Get (It) Together” mit Petros Haffenrichter und Ian Szydlowski 
  • 04.01.2022-14.01.2022: “Niyamas, Devotion & Karma Yoga” mit Yogeswari, Ian Szydlowski und Maria Macaya
  • 16.01.2022-28.01.2022: “A Journey To The Soul” mit Olga Oskorbina, Anna Lunegova und Mitchell Burnett
  • 13.02.-25.02.2022: “The Five Great Elements” mit Camilla Veen und Moritz Ulrich

Das Yogaprogramm für zwei Wochen kostet 1008€, die Preise für Zimmer und Verpflegung fangen bei 500€ an. Wenn du deinen Aufenthalt verlängern möchtest, gibt es Rabatt.

Ich könnte mir nichts besseres vorstellen, als dem tristen Berliner Winterwetter zu entkommen. Wenn ich noch dazu von meinen Lieblingslehrer*innen lernen und mich weiterbilden kann, count me in!

Mehr über das Jivamukti Ashram erfährst du auf dem Instagram-Account oder auf der Website. Hast du noch Fragen? Dann melde dich bei per E-Mail.

Titelbild und Fotos © Jivamukti Global Inc. 

Dieser Beitrag ist in Zusammenarbeit mit Jivamukti Yoga entstanden. Wir sind dankbar, so großartige Partner mit im Boot zu haben.

Das könnte dich auch interessieren:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*