Peace Out Yoga: 230h Basis und 300h Advanced Teacher Training in Hamburg

Aufmerksame Leser*innen wissen: Ich bin großer Fan von Eric Bennewitz. Mehr noch, ich halte ihn für einen der besten Asana-Lehrer*innen der hiesigen Yoga-Szene. Zu schade, dass er das Peace Out Yogastudio in Hamburg und nicht in Berlin betreibt. Dafür liebäugle ich seit langem mit Eric’s Yoga Nidra und Restorative Yoga Weiterbildungen, die ich definitiv eines Tages besuchen werde. 

Aber auch die Yoga-Grundausbildung, die Eric und das Peace Out Yoga Team konzipiert haben, ist so ziemlich genau das, was ich mir vor rund 13 Jahren als enthusiastische Yoga-Schülerin auf der Suche nach einer passenden Ausbildung gewünscht habe: Funktionelle Anatomie, kreatives Sequencing und die Möglichkeit, in einer kleinen Gruppe zu lernen. 

Wir finden: Mit der 230h Grundausbildung und dem 300h Advanced Teacher Training von Peace Out Yoga Hamburg haben wir zwei Schätze ausgegraben, weshalb wir uns sehr freuen, sie dir vorzustellen. 

In diesem Artikel verraten wir dir: 

  • Wie die Ausbildungen von Peace Out Yoga aufgebaut sind
  • Was die Ausbildungen von anderen Trainings unterscheidet
  • Wer die Lehrenden sind und wo ihre Schwerpunkte liegen
  • Für wen die Ausbildungen geeignet sind 
  • Wo du weitere Informationen findest und wie du dich anmeldest 
Eric Bennewitz und Eva Sasse © Art of Making Video/Daniel Ospina

Was ist das Besondere an den Trainings von Peace Out Yoga? 

“Wir möchten unsere Schüler*innen inspirieren, ihren eigenen Yoga-Weg zu finden, ihn zu leben und mit Anderen zu teilen.”
– Eric Bennewitz

Eric glaubt daran, dass die Yogapraxis sich an die Praktizierenden anpassen sollte, und nicht umgekehrt. Das bedeutet, sich nicht mit Gewalt in bestimmte Asanas zu zwingen, einfach, weil sie Anderen gelingen. Vielmehr gilt es, sich die Teile des Yoga herauszusuchen, die mit einem selbst harmonieren und die gut tun. 

Im Teacher Training von Peace Out Yoga wirst du lernen, die Signale deines Körpers richtig zu deuten, vertiefst so die Verbindung zu dir und kreierst deinen eigenen Yoga-Pfad.

Hintergrund von Erics Yogapraxis ist Ashtanga Yoga, eine traditionelle Art zu üben, der ein gutes Maß an Disziplin nachgesagt wird. Auf das Schematische des Ashtanga trifft in der Ausbildung die Plastizität des Vinyasa Yoga. Dir wird eine fundierte Basis an die Hand gegeben, anhand derer du gleichzeitig deinen eigenen, kreativen Ausdruck erschaffst.

Der Fokus der Ausbildungen liegt auf Asana, funktioneller Anatomie, dem individuell passenden Alignment, und personalisierten Meditationstechniken. 

Dabei hilft dir der Schwerpunkt Alignment nicht nur bei der Findung für dich geeigneter Asana-Variationen, sondern verhindert im Umkehrschluss Verletzungen; wichtiges Wissen, das als Lehrer*in unabdingbar ist. 

Auch Kreatives Sequencing ist wichtig auf deinem individuellen Yoga-Weg und Kernelement der Ausbildung: Du erforschst den deinem eigenen Wesen innewohnenden Ausdruck und übst, diesen spielerisch und kreativ in Flows zu übersetzen; mit fundiertem anatomischen Wissen versteht sich, denn nur das tiefgreifende Verständnis einer Pose lässt dich mehrere Haltungen sinnvoll in einer Sequenz aneinanderreihen.

“Was ist der Hintergrund der Pose, fernab von ihrem Aussehen? Was macht die Asana wirklich mit dir?”
– Eric Bennewitz

Gerade Meditation ist so ein Thema, zu dem viele keinen oder nur schwer Zugang finden. Der Gedanke, Ich kann nicht meditieren!, ist weit verbreitet. Eric ist vom Gegenteil überzeugt und findet, dass für jede*n eine geeignete Form der Meditationspraxis existiert. Deswegen lernst du bei Peace Out unterschiedliche Varianten kennen, ohne Druck, dich zu etwas zwingen zu müssen, was dir vielleicht überhaupt nicht entspricht.

Darüber hinaus erhältst du anhand unterschiedlicher Module Einblicke in andere Bereiche, wie Yoga-Philosophie, die Anatomie des energetischen Körpers, Body Reading, Grundlagen verschiedener Atem- und Pranayama-Techniken und Ayurveda. 

Um dem Anspruch, individuellen Unterricht zu geben, gerecht zu werden, findet die Grundausbildung in einer kleinen Gruppe von maximal 14 Teilnehmenden statt. Perfekt also für alle, denen schon beim Gedanken an Ausbildungen in Gruppen von über 50 Leuten die Schauder über den Rücken laufen. 

Achtung an alle early birds: Wenn du die Grundausbildung bis zum 31.07.2022, bzw. die das Advanced Teacher Training bis zum 30.06.22 buchst, sparst du 400€!

Am 27.5.2022 findet um 20:00 Uhr eine Infosession bei Peace Out Yoga statt. Wenn du Fragen hast, oder einen persönlichen Alternativtermin vereinbaren möchtest, erreichst du das Team von Peace Out Yoga unter info@peaceoutyoga.de.

Wie sind die Ausbildungen bei Peace Out Yoga aufgebaut? 

Beide Teacher Trainings, die Grundausbildung sowie das Advanced Training, erfolgen in der Regel am Wochenende (Samstag und Sonntag). Ausnahme ist jeweils eine Intensivwoche, die einmalig in beiden Ausbildungen stattfindet, und bereits Donnerstag startet und bis Sonntag andauert.

Die 230h Grundausbildung ist in zwei Teile gegliedert: Die Immersion und das Teacher Training

Im ersten Teil, der Immersion, wird ein fundiertes Grundlagenwissen erarbeitet, auf das alles weitere aufbaut. Dieser Part kann auch eigenständig absolviert werden, ohne das Teacher Training im Anschluss. Im zweiten Teil, dem Teacher Training, folgen dann die Inhalte, die sich auf das eigentliche Unterrichten beziehen und in dem du deinen eigenen Stil als Lehrer*in etablierst. Die 300h Weiterbildung wiederum ist in unterschiedliche Module gegliedert, die als komplettes Advanced Teacher Training, oder auch einzeln gebucht werden können.

© Art of Making Video/Daniel Ospina

Die 230h Grundausbildung bei Peace Out Yoga im Detail: Basic Vinyasa Flow Yoga

Um eine sinnvolle Begleitung durch die Ausbildenden zu gewährleisten, bei der du dich hinreichend gesehen und unterstützt fühlst, bleibt die Gruppe klein; maximal 14 Teilnehmende sind dabei. Du kannst dir gewiss sein, dass so genug Raum für Feedback und persönliche Hilfestellung durch die Ausbildenden gewährleistet ist; du wirst mit dem Stoff nicht allein gelassen!

Wie du schon weißt, baust du hier ein stabiles Wissensfundament, dass du für den weiteren Verlauf der Grundausbildung und das Advanced TT, genauso wie für späteres Unterrichten, brauchst. 

Immersion: Essentials of Yoga

In der Immersion sind die Grundlagen des Ashtanga Yoga inkludiert sowie funktionelle Anatomie, um die Asanas in ihren Grundzügen zu verstehen. Du lernst Ausrichtungen und Variationen kennen, und bekommst eine Einführung in geführte und sitzende Meditationspraktiken, Pranayama-Übungen und Atmungstechniken. Du erfährst die Grundlagen der Chakra-Lehre, sowie den Hintergrund und Einsatz der Bandhas

Des Weiteren steht die Geschichte des Yoga und eine auf den Alltag angewandte Variante der acht Stufen des Yoga nach Patanjali auf dem Programm.

Vielleicht strebst du gar nicht an, zu unterrichten, sondern möchtest einfach nur die Immersion absolvieren, als Ergänzung und Vertiefung deiner Yogapraxis? Kein Problem, in dem Fall bekommst du nach erfolgreichem Abschluss ein Zertifikat ausgehändigt, dass deine Teilnahme bescheinigt, dich aber nicht zum Lehren qualifiziert. 

Du möchtest weitermachen? Dann geht’s danach zum Teacher Training.

Teacher Training: Lehrer*in werden

Im Ausbildungsteil wird das Gelernte vertieft und neue Themen stehen auf dem Stundenplan: Der richtige Einsatz von hands-on assisting und adjusting, Grundlagen des Body Reading, der Gebrauch von Hilfsmitteln oder konkrete Unterrichtsmethodik. Du übst dich in systematischem Sequencing, und lernst die Sanskrit-Namen der Asanas.

Sprich, alles was du brauchst, um gehaltvolle und gut durchdachte Asana-Klassen zu geben. Step by step gehst du so die die ersten Meter Richtung selbst Unterrichten.

Während der gesamten Ausbildung führst du ein persönliches Practice Journal, um deinen Fortschritt zu dokumentieren. Dazu kommen verschiedene Aufgaben zur Selbsterfahrung, sowie Hausaufgaben.

Selbstverständlich erhältst du kostenlosen Zugang zu allen Kursen von Peace Out Yoga, online wie offline, sowie zur Online-Videothek; je nach Möglichkeit solltest du während der Ausbildung mindestens drei Stunden pro Woche besuchen, um kontinuierlich Input zu bekommen und das Gelernte anhand anderer Lehrenden und deren Stunden zu reflektieren. Solltest du außerhalb Hamburgs wohnen, kannst du auch in deinem Studio praktizieren, bzw. in einem, dass Vinyasa Flow lehrt.

Zum Ende der Ausbildung legst du eine Abschlussprüfung ab, bestehend aus einer praktischen Unterrichtsprobe, einer mündlichen und einer schriftlichen Prüfung. Die Ausbildung findet bilingual auf Deutsch und Englisch statt.

© Urban Sports Club

Die 300h Weiterbildung im Detail: Advanced Yoga Teacher Training

Die Weiterbildung folgt einem anderen Schema als die Grundausbildung. Sie ist in zwölf Module aufgeteilt, die jeweils ein anderes Thema behandeln. Die Stundenzahlen variieren. In den Modulen wirst du sowohl bereits gelernte Themen vertiefen, als auch mit gänzlich neuem Stoff konfrontiert. Hier drei Beispiele:

Im Modul Kreative Sequenzierung: Methodik und Anwendung. behandelst du beispielsweise die Fragen, Wie werde ich unterschiedlichen Niveaus in gemischten Klassen gerecht?, oder Wie arbeite ich sinnvoll auf eine peak pose hin? 

Die 40-stündige Yoga Nidra Ausbildung bei Eric ist ebenso Teil der Weiterbildung, aber auch für sich alleinstehend eine tolle Sache: Du lernst die acht Stufen des Yoga Nidra kennen und setzt diese in Verbindung zu den fünf Koshas, den Energiehüllen des Körpers.

Im Modul Business of Yoga erfährst du, wie du deine Leidenschaft für Yoga zum Beruf machen kannst um letztendlich davon leben zu können; denn Business und Marketing ist natürlich eine Kunst für sich, die nicht automatisch mit gutem Unterricht einhergeht.

Abschließend führst du eine Lehrprobe zu einem von dir selbst gewählten Thema durch, und arbeitest diese schriftlich in einer Art Hausarbeit aus.

Voraussetzung für deine Teilnahme am Advanced Teacher Training ist eine bereits abgeschlossene Grundausbildung im Umfang von mindestens 200h, nicht zwingend bei Peace Out Yoga. Sprich das Team von Peace Out am besten an, wenn du dir unsicher bist, ob deine Grundausbildung eine ausreichende Basis ist.

Das Team von Peace Out Yoga: Deine Ausbilder*innen 

Das Ausbilder*innen-Team für die Grundausbildung besteht aus vier großartigen Lehrenden, die wir als hidden treasures bezeichnen würden, also Lehrer*innen, die man nicht überall findet. Zusammen haben sie weit über 75 Jahre Erfahrung im Unterrichten von Yoga. 

Ich war frischgebackene Yogalehrerin als ich zum ersten Mal eine Klasse bei Eric in Hamburg besuchte. Immer, wenn ich fragte, bei wem in Hamburg ich Yoga üben sollte, fiel der Name Eric Bennewitz. Zu Recht: Erics Unterricht merkt man an, dass er selbst viele Jahre hingebungsvolle Praxis auf dem Buckel hat – kreative Sequenzen treffen auf sinnvolle Bewegungsabläufe und kluge, klare Worte, was im Mix für dieses flow Gefühl sorgt, das wir alle so lieben. 

Erics yogische Wurzeln liegen im klassischen Ashtanga Yoga, was er selbst immer noch regelmäßig übt. 

Seit 2009 unterrichtet er Vinyasa Yoga, bald entdeckte er seine Liebe zu Yoga Nidra und Restorative Yoga, was er ebenso seit über zehn Jahren unterrichtet. Prägend auf seinem Weg war die Arbeit von Yoga-Größen wie die Kanadier*innen Ron Reid, Diane Bruni und Marla Meenakshi Joy.

Seine Frau Eva Sasse, die Mitbegründerin von Peace Out Yoga, ist ehemalige Ballett-Tänzerin und bekannt für ihre kreativen Sequenzen und wie sie Asanas auf intelligente Weise verbindet und an die individuellen Bedürfnisse der Übenden anpasst. 

Anna Rossow ist passionierte Ashtangi, Osteopathin und Heilpraktikerin. Sie selbst übt mittlerweile die vierte Serie und ist nach wie vor fasziniert davon, wie Ashtanga Yoga unsere körperlichen Schwachstellen offenlegen kann. Ihr geübtes Auge identifiziert eingespielte, starre Bewegungsmuster sofort und hilft, sie zu durchbrechen.

Michael Trübger übernimmt das Vermitteln der Yoga-Philosophie und verfolgt dabei einen spielerischen Ansatz, der die Lust der Auszubildenden wecken soll, in die tiefgründige Welt der yogischen Texte einzutauchen. 

Das 300h Advanced Training bei Peace Out Yoga wird von bereits bekannten Gesichtern aus der Grundausbildung, als auch Gastdozierenden unterrichtet. Zum Beispiel:

Die Yogalehrerin und Hebamme Alexandra de Jong veranschaulicht im 25-stündigen Prenatal-Modul neben anatomischem Yoga-Wissen auch gynäkologische und psychologische Aspekte rund um Schwangerschaft.

Auch der Yogalehrer, Physiotherapeut und Pranayama-Experte Simon Borg-Olivier ist wahrlich kein Geheimtipp in der Szene – umso fantastischer, dass er das Modul Atmung und Pranayama unterrichtet! Er weist mehr als 50 Jahre Praxiserfahrung auf und hat sein umfangreiches Wissen unter anderem in Indien, China, Japan und Tibet gesammelt.

Claudia Tank, Yoga- und Ayurveda-Lehrerin, verbindet in ihrem Unterricht Konzepte beider indischen Lehren und hilft dir, sie auf deinen Unterricht und deinen Alltag anwendbar zu machen.

Der Belgier Peter Marchand führt dich in die Tantra Advaita ein, die zentrale Tradition des Tantra Yoga. Er hat es sich zur Aufgabe gemacht, alte Yoga und Tantra Philosophien in moderne Kontexte zu übersetzen und verständlich zu machen.

Checkliste: Ist die Ausbildung bei Peace Out Yoga das Richtige für mich?

Wir empfehlen dir die Ausbildung, wenn…

  • du mindestens ein Jahr Yoga-Übungspraxis hast
  • du die Vorzüge einer kleinen Gruppe schätzt und gerne hinreichend Betreuung durch deine Ausbildenden hättest 
  • es dir wichtig ist, eine innige Beziehung zu deinen Ausbildenden und Mit-Auszubildenden zu führen
  • dir ein offenen Raum des Austauschs und der Reflektion wichtig ist
  • du dich selbst besser verstehen möchtest und die Verbindung zu dir selbst suchst 
  • du deine eigene, authentische Yogapraxis finden möchtest, fernab von Idealbildern und -Formen
  • dir vor allem Asana, im Speziellen Anatomie, Alignment und kreative Sequenzen wichtig sind und du alle drei sinnvoll miteinander vereinen möchtest
  • du Zugang zu einer regelmäßigen Meditationspraxis finden möchtest
  • du eine Vielzahl an unterschiedlichen Lehrenden aus diversen Bereichen schätzt
© Urban Sports Club

Auf einen Blick: Fakten, Termine und Anmeldung

Die 230h Grundausbildung:

  • Ort: Yogastudio Peace Out Yoga, Hamburg-Barmbek
  • Zeitraum: An unterschiedlichen Wochenenden, jeweils Samstag und Sonntag Immersion (100h): 27.08.22-06.11.22
  • Teacher Training (130h): 14.01.23-30.04.23
  • Preis für Immersion und Teacher Training: Bei Anmeldung und Zahlung bis zum 31.07.2022: 3.750€; danach: 4.150€ 
  • Abschlussprüfung: praktische Unterrichtsprobe, mündliche und schriftliche Prüfung
  • Praktischer und theoretischer Input: Asana (Vinyasa-Ashtanga und Vinyasa Flow), Meditation, Pranayama, funktionelle Anatomie, Atemtechniken, Asana Alignment und Variationen, sicheres und kreatives Sequencing, die 8 Stufen des Yoga nach Patanjali im Alltag, Yoga-Geschichte und -Philosophie, Grundlagen des energetischen Körpers, Bandhas, Adjusting und Assisting, Body Reading, Vinyasa Krama, Unterrichtsmethodik, Einsatz von Hilfsmitteln, Mantras und Mudras, Basics Sanskrit (Asana-Namen), Partner- und Gruppen-Übungen im Unterricht
  • Unterrichtssprachen: Deutsch und Englisch 
  • Yoga Alliance zertifiziert
  • Alle weiteren Infos und Anmeldung

>> Lesetipp: Die schicksten neusten Yoga-Leggings gibts alle in unserem großen Yoga-Hosen-Test!

Das 300h Advanced Teacher Training:

  • Ort: Yogastudio Peace Out Yoga, Hamburg-Barmbek
  • Zeitraum: An unterschiedlichen Wochenenden, 1-4 Tage lang, jeweils Donnerstag bis Sonntag, 02.12.22-03.12.23
  • Preis für die gesamte Weiterbildung: Bei Anmeldung und Zahlung bis zum 30.06.22: 4.800€; bis 31.10.22: 5.100€
    • Modul einzeln: Zwischen 152€ und 760€, siehe hier.
  • Abschlussprüfung: praktische Unterrichtsprobe und Ausarbeitung dieser in Hausarbeit
  • Praktischer und theoretischer Input: Asana (Vinyasa Flow), Meditation, Atmung, Pranayama, Anatomie des energetischen Körpers, kreatives Sequencing, Tantrische Advaita, Body Reading und Vorbeugung von Verletzungen, Ayurveda, Yoga Nidra, Business of Yoga, Prenatal, Advanced Adjusting und Assisting, Restorative Yoga
  • Unterrichtssprachen: Deutsch und Englisch (bei Bedarf wird übersetzt)
  • Yoga Alliance zertifiziert
  • Alle weiteren Infos und Anmeldung

„Die Ausbildungen bei Peace Out Yoga sind echt genau das, was ich mir als Vinyasa-Flow-Verrückte immer vorgestellt habe – ich bin hooked. Hier trifft Kompetente Wissensvermittlung auf eine erfrischende laissez-faire-Haltung, die dich dazu inspiriert, in kleiner Gruppe auf Entdeckungsreise deiner Selbst zu gehen.“

Danai von Fuck Lucky Go Happy

Wäre Hamburg nicht so weit von Berlin entfernt, ich glaube, wir säßen bereits alle in einem Teacher Training bei Eric; die Themen sind toll portioniert, genauso wie die Zusammensetzung aus Selbstständigkeit und Betreuung. Wenn deine Neugierde auch geweckt ist und du noch Fragen hast, schreib am besten gleich dem Peace Out Yoga Team. Oder schau direkt vorbei, falls du in Hamburg wohnst.

Titelbild © Art of Making Video/Daniel Ospina
Autorinnen: Danai Spanoudakis, Rebecca Randak

Das könnte dich auch interessieren:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*