Kinotipp und Verlosung: One Track Heart – die Geschichte des Krishna Das

Fast wurde Krishna Das ein amerikanischer Rockstar.

Doch kurz vor seinem Durchbruch schlägt Jeffrey Kagel – so heißt der populäre Kirtan-Sänger Krishna Das mit richtigem Namen – ein lukratives Angebot aus und tauscht High Life gegen eine große Portion Shanti. Er verkauft all sein Hab und Gut und verlässt die New Yorker Vorstadt. Auf der Suche nach dem Glück begegnet er seinem Guru Neem Karoli Baba und folgt ihm bis zum Fuß des Himalayas.

2012 brachte der Regisseur Jeremy Frindel One Track Heart – die Geschichte des Krishna Das ins US-amerikanische Kino. Nun geht der Film ab dem 26. September in Deutschland auf Kinotour.

One Track Heart erzählt von der Reise eines Mannes, der als Jeffrey Kagel nach Indien ging und als weltberühmter spiritueller Lehrer und Grammy nominierter Chant-Meister wieder zurückkehrte. Es ist eine Geschichte voller Hindernisse – aber auch unendlicher Freude. Die Reise eines einzelnen kann eben die Leben vieler verändern.

Zu Wort kommen dabei unter anderem „Be Here Now“-Autor und spiritueller Guru Ram Dass (LSD-Ikone Richard Alpert), Grammy-Gewinner und Produzent Rick Rubin (Beastie Boys, Metallica, Johnny Cash), die New-York Times-Bestsellerautorin Sharon Salzberg sowie der zweifache Pulitzer-Preis-Nominierte Daniel Goleman. J Mascis von Dinosaur Jr. und Devadas sorgen für den Soundtrack des Dokumentarfilms.

One Track Heart: Die Geschichte des Krishna Das. Trailer

Klingt gut?

Dann nimm dir den Kinotipp zu Herzen und ergatterte Freikarten für One Track Heart. Wir verlosen 2×2 Tickets in der Stadt und zum Termin deiner Wahl.

So geht’s:

  1. Beantworte uns auf [themecolor]Facebook[/themecolor] folgende Frage: Welche Art von Musik hörst du am Liebsten beim Yoga?
  2. Sende uns eine [themecolor]Mail[/themecolor] mit deinem Wunschtermin und deiner Wunschstadt. Alternativ kannst du auch die Kommentarfunktion im Blog nutzen, um uns die Details zu verraten.

Krishna Dasab Do. 26.09.2013 – Aachen – Apollo
ab Do. 26.09.2013 – München – Arena Kino
So. 29.09.2013 – Berlin – Babylon
So. 29.09.2013 – Köln – Filmpalette
Mo. 30.09.2013 – Berlin – Babylon
Mi. 02.10.2013 – Berlin – Babylon
Sa. 05.10.2013 – Berlin – Babylon
So. 06.10.2013 – Berlin – Babylon
So. 06.10.2013 – Köln – Filmpalette
So. 13.10.2013 – Köln – Filmpalette
ab Do. 17.10.2013 – Berlin – Kino in der Brotfabrik
ab Do. 17.10.2013 – Bochum – Endstation Kino
So. 20.10.2013 – Münster – Cinema
So. 27.10.2013 – Münster – Cinema
So. 27.10.2013 – Offenburg – Forum
Mo. 28.10.2013 – Offenburg – Forum
Di. 29.10.2013 – Offenburg – Forum
ab Do. 31.10.2013 – Wiesbaden – Murnau Filmtheater

Jetzt nur noch Daumen drücken, dass du die Karte gewinnst. Am Mittwoch, den 25. September verkünden wir den Gewinner.

Wir werden dem auch einen Besuch abstatten und eine Runde mitchanten. Mit Popcorn zwischen den Zähnen, versteht sich.

Bis denne,

Eure Rebecca 

 

2 Kommentare / Schreibe einen Kommentar

  1. Trentemoller – Prana

    René Aubry – La Grande Cascade

    Andreas Loh – Piano Meditation II

    Craig Pruess & Ananda – Devi Prayer

    DJ Drez – Jahta Beat

    C.C. White – The Maha Mantra

    Trentemoller – Miss You

    EarthRise SoundSystem – Embrace Feat. Morley

    Ludovico Einaudi – Dolce Droga

    Sacred Earth – Dancing Shiva

  2. Ich mag elektronische Downbeats ohne Gesang für meine Yogapraxis. Für meinen eigenen Mix lasse ich mich von Onlineradios aus der ganzen Welt inspirieren (Suburbs of Goa, Hirschmilch Chillout, Chill.)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*