Lookbook-Lieblinge

1. Blumig bunt

PrimsportsLegginsAlle Yoga-Labels, die den Ton in Sachen Matten-Mode angeben, scheinen sich einig zu sein, dass wir in diesem Frühjahr in geblümten Leggings. Fast schade, dass ich eine Kundalini-Yoga-Ausbildung gemacht habe. Da wird nur weiß getragen. Trotzdem: Von allen Blumen-Leggins, die ich gesehen habe, gefällt mir am besten das Modell„Floral“ von Primsports mit einer praktischen kleinen Innentasche. Die Marke solltest du dir ohnehin merken. Sie kommt aus den USA und ist jetzt auch in Deutschland bei www.beeathletica.com erhältlich (um 70 Euro).

Bildschirmfoto 2015-01-22 um 21.39.372. Pretty in Pastell

Obenrum scheint es im Sommer pastellig zu werden. Das ist zumindest, was die Lookbooks verraten. Von allen Tops gefällt mir am besten das „Enjoy Yoga Shirt“ von OGNX für locker luftigen Yoga-Genuss und anschließenden Kaffee in der Frühlingssonne (um 25 Euro, www.ognx.com).

 

 Bildschirmfoto 2015-01-22 um 21.50.113. Drama, Baby!

Aus allen Lookbooks, die ich durchstöbert habe, hat mit am besten der „Sweat Bleeded“ Pulli von OGNX gefallen. Obwohl der Name schon ein wenig angsteinflößend ist. Ich würde den Pulli wahrscheinlich eher bei einer gemütlichen Yin-Yogaklasse überwerfen, bei der ich nicht Blut und Wasser schwitze. Aus 100 Prozent Bio-Baumwolle (um 60 Euro, www.ognx.com).

Bildschirmfoto 2015-01-22 um 21.48.294. Free to Be

So heißt der beste Yoga-BH aller Zeiten. Ich bin bereits in Besitz eines klassischen schwarzen und liebäugele auch mit diesem knalligen Modell. (Um 55 Euro, www.eu.lululemon.com).

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*