Lieblinge der Woche: Frank Juices, Fuck your Luck, Ahava Body Butter

Es ist mal wieder Zeit für ein paar Lieblinge. Normalerweise legen wir sie bei Seite und sammeln sie, bis wir ein paar schmucke Teile zusammen haben und schreiben dann einen feinen Blogpost. In diesem Falle musste es jedoch schnell gehen, denn sonst hätte es Frank nicht überlebt. Nein, Frank ist nicht mein Freund, sondern eine Cashew-Milch aus dem Slow-Juicer.

Frank JuiceGenau genommen handelt es sich um eine Pflanzenmilch aus Cashew, Dattel, Salz, Vanille und Zimt. Wie das schmeckt? So lecker, dass ich sie direkt nach dem Schnappschuss vertilgt habe. Das Besondere ist aber nicht nur der exotische Zutatenmix, sondern dass die Mich am Abend frisch und kalt gepresst wird und am nächsten Tag an die Haustür geliefert wird. Ein Luxus, den ich mir nur zum Testen gegönnt habe. Wenn du aber mal eine Saftkur machen willst, kann ich die [themecolor]Frank Juice Box[/themecolor], die insgesamt fünf verschiedene Säfte enthält, wärmstens empfehlen.

Fuck your Luck

 

Liebling Nummer 2 passt zu unserem Blog wie das Shanti zum Om. Fuck Your Luck ist ein Ratgeber für alle Lebenslagen, der dazu aufruft, das Leben nicht zu verkrampft und zu verkopft zu nehmen. Das Buch fasst auf entspannte Weise wissenschaftliche Erkenntnisse aus der Glücksforschung zusammen und setzt sie in kleine Übungen für den Alltag um. Über [themecolor]Amazon[/themecolor], um 17 Euro

Ahava Mineral Botanic

 

Die perfekte Körperpflege für den aktuellen Sommer-Herbst habe ich mit der AHAVA Rich Body Butter Tropical Pineapple & White Peach gefunden. Die natürlichen Inhaltsstoffe sind so reichhaltig wie eine Herbstcreme, riechen aber trotzdem nach Sommer. Um 28 Euro, über [themecolor]www.ahava.de[/themecolor]

HAPPY SUNDAY

Deine Franziska

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*