Liebling der Woche: Happy Herbst mit veganen Duftkerzen von Parks

Hach, endlich wird’s wieder gemütlich. Das erste, was ich in diesen Tagen mache, wenn ich abends nach Hause komme, ist Tee kochen und Kerzen anzünden. Ich bin über die Jahre zu einem wahren Kerzenjunkie geworden und in diesem Zuge immer kritischer, was Duftkompositionen angeht.Viele riechen penetrant und künstlich oder sind unbezahlbar, wie zum Beispiel meine Lieblingsduftkerzen von Jo Malone. Das Stück kostet 50 Euro.

Auf der Suche nach einer Kerze, die genauso gut und natürlich riecht wie die Jo Malone Luxuslieblinge, bin ich auf die Marke Parks London gestoßen.

Die Kerzen, die mit 30 Euro vergleichsweise günstig sind, bestehen aus 100 Prozent veganen Inhaltsstoffen und nachwachsenden Rohstoffen. Parks verzichtet auf Petroleum und Paraffine und legt Wert auf natürliche, hochwertige Duftöle, die sie auf der ganzen Welt zusammensuchen.

Das Ergebnis kann sich riechen lassen. Ich habe mich für meine Erstlieferung für Pomegranate aus der Aromatherapy-Linie entschieden, weil ich den belebenden Duft von Granatapfel liebe. Bei der großen Auswahl ist aber für fast jede Nase etwas dabei.  Es gibt auch Duftkombinationen, wie zum Beispiel Gapefruit und Jasmin, Bergamotte und Rosmarin, Orange Zedernholz und Nelke, und und und… 

Auf der [themecolor]Parks-Website[/themecolor] kostet die Aroma-Therapie-Linie 30 Pfund. Ich habe sie über Douglas Deutschland für 30 Euro bestellt.

Als nächstes werde ich „Cognac – Bergamot, Orange Flower, Amber“ ausprobieren.

Was sind deine Duftkerzenlieblinge? Ich freue mich über neue Inspirationen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*