Heiliger Bimbam #2: Kann man sein eigener Guru sein?

In der zweiten Folge von Heiliger Bimbam geht es um ein heißumstrittenes Thema: Gurus. Oder besser die Frage:

Brauchen wir Gurus oder sind wir uns selbst der beste Guru?

In dieser Folge sind Elli und ich unterschiedlicher Meinung. Während Elli am liebsten alle Vorbilder abschaffen würde, glaube ich: Wir brauchen Lehrer*innen, wenn wir die Wahrheit finden wollen – auch wenn sie nicht unbedingt einen weißen Bart haben müssen.

Zum Start zieht Elli die alte Geschichte um die Matthias Schweighöfer Banane raus, die mir heute ganz schön peinlich ist. Aber das ist wohl so, wenn man auf die glorreiche Idee kommt, mit seiner Jugendfreundin einen Podcast zu machen.

Bevor ich zuviel verrate: Hör gleich rein!

Wo du Heiliger Bimbam anhören kannst:

  • direkt hier im Browser auf Podigee – führt dich auch zur App deines Vertrauens
  • auf Spotify anhören und abonnieren
  • bei iTunes anhören, abonnieren und bewerten

Wir sind übriges völlig geplättet von eurem Feedback. Ihr habt Heiliger Bimbam gehört und so gefeiert, dass wir auch mit der ersten Folge in den iTunes Charts waren. Vielen Dank für die Bewertungen, Mails und das tolle Feedback. Macht das unbedingt weiter, denn ein gutes Ranking dort hilft uns, den Podcast in die Welt zu bringen und Sponsoren zu finden, die uns für bei der Arbeit finanziell unterstützen.

Du hast eine Frage an uns und willst sie in den Podcast bringen?

Dann schreib uns! Welche Themen beschäftigen dich? Welche Frage schwirrt dir immer wieder im Kopf herum? In Zukunft sollen die Hörer*innen nämlich mehr Raum im Podcast bekommen. Elli und ich versuchen als Mother Elisabeth und Guru Randak Antworten zu finden.

Du kannst dich direkt bei Rebecca per Instagram melden – oder noch viel besser per Mail an hallo(at)heiligerbimbampodcast.de. Wir sind gespannt!

Über Heiliger Bimbam:

Heiliger Bimbam, das ist der Podcast über den Sinn und Unsinn des Lebens. Deep stuff ohne Eso-Blabla. Kritisch, lustig und mit Herz. Rebecca Randak, Yogalehrerin und Gründerin des erfolgreichen Blogs für Yoga und Spiritualität Fuck Lucky Go Happy, und ihre Freundin Elisabeth Veh reden Tacheles: Über Spiritualität zwischen Hype und Heilmittel, die ewige Suche nach dem Glück und darüber, ob man auf dem Weg zur Erleuchtung eine Flasche Wein oder doch lieber einen Rosenquarz dabei haben sollte.

2 Kommentare / Schreibe einen Kommentar

  1. sehr cool…. hab jetzt beide “Heiliger BimBam” gehört und nebenbei meinen Küchenschrank geputzt (was ich absolut nicht gerne mache, da Putzen mir meine Zeit raubt)… ich muss, sagen; ich bin fertig und gar nicht grantig, weils mit Hören von euren Gesprächen echt angenehm war :)
    und vor allem bin ich wieder um einiges “gescheiter” und musste nicht seitenweise lesen
    LG aus Österreich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*