Astrocast Mai 2021

Willkommen im Mai und in der Saison des genussvollen Stiers. 

Nach dem feurigen Neubeginn im dem Zeichen des Widders ist es nun Zeit, die Visionen des Widders in die fruchtbare Erde des Stieres zu säen, sodass diese groß werden und langfristig zu unserer größten Freude und Fülle heranwachsen dürfen.

Der Stier ist das Tierkreiszeichen, welches am stärksten mit der Mutter Erde und den natürlichen Ressourcen verknüpft ist. Den Werten und der Wertigkeit. So dürfen auch wir uns in den kommenden vier Wochen mit unseren eigenen Werten – beginnend mit unserem Selbstwert – beschäftigen. 

Der Stier möchte in seiner größten Fülle ankommen, das schönste und erfüllendste aller Leben leben und es in vollen Zügen genießen.

Auch ein bisschen Luxus und Bling-Bling dürfen nicht fehlen! Der Stier ist sich seiner Qualitäten und Stärken bewusst und ist es sich wert, all das Gute und Schöne im Leben zu erreichen. Da dürfen wir uns allesamt eine Scheibe von ihnen abschneiden, auch wenn Stiere natürlich ebenfalls Hoch und Tiefs erleben. Schließlich fühlen sie sehr viel, sind enorm empathisch und mit Venus als ihrem herrschenden Planeten voll von Liebe und Mitgefühl.

So geben die Stiere auch wahnsinnig gerne und das auch oftmals im Überfluss. Außer Essen, denn das teilen sie nicht so gerne, schließlich ist Essen eines ihrer Lieblingsbeschäftigungen, gemeinsam mit Schlafen und Self Care Time. Davon abgesehen kann man von ihnen wirklich alles und das zu jeder Zeit bekommen. Auf Stiere ist Verlass und sie sind stets zur Stelle. 

Aber wehe dem*der, der*die diese liebevolle Art ausnutzt! “Der*die bleibe lieber wo der Pfeffer wächst!” – Dieser Satz zierte auf jeden Fall meine Astro-Diddl Tasse, aus welcher ich als Stier-Kind treu und loyal jeden Tag meinen Tee geschlürft habe. Und ja, ich kann diesen Satz nur unterstreichen. 

Der Stier steht nämlich für hohe Qualität, Treue und Loyalität in in jeglicher Art und in allen Beziehungen. Er ist geduldig und einsichtig. Wird er jedoch tief verletzt, so werden die Türen geschlossen und auch meist nur selten wieder geöffnet. Ganz oder gar nicht – das ist seine Devise. Denn der Stier kann auch stur sein und vor allem legt er seinen Fokus auf das, was wirklich echt und wichtig im Leben ist. Und so kann er langfristig all seine Visionen und Ziele aufbauen und diese auch sicher und beständig erreichen.

In dieser Saison dürfen wir vom Stier lernen, unseren Selbstwert aufzubauen und für unsere Werte einzustehen. 

Disclaimer: Seit Juli liegen manche Artikelserien, u.a. auch der Astrocast von Lori, hinter einer sogenannten Paywall. Wieso das so ist, erfährst du hier.

Zu lernen, dass wir es wert sind in Fülle, Freude und Unabhängigkeit zu leben. Dass wir hier sind, um genau das Leben zu kreieren, welches wir uns erwünschen und das Gute ist: Wir haben es selbst in der Hand und somit ist alles möglich. 

Dabei ist der Stier praktisch, geduldig, willensstark und geerdet. Wir dürfen das erste Samenkorn säen und es langsam, aber stetig wachsen sehen. Ihm jeden Tag Liebe und Aufmerksamkeit schenken, sodass es seine tiefen und festen Wurzeln schlagen kann und daraufhin Tag für Tag in Richtung Himmel wachsen darf. Und nach einer gewissen Zeit, viel liebevoller Arbeit und Geduld stehen wir schließlich vor einem kraftvollen Baum, voll mit reifen Früchten, welche nun von uns dankbar geerntet werden dürfen. Dies sind unsere Erfolge, unsere Fülle und Freude. Der Stie…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*