Astrocast August: Love is all around me – come on and let it show

Am 23. Juli wechselt die Sonne ins Zeichen Löwe und fordert uns auf, das Leben zu feiern.

Jetzt ist kosmisch Lebensfreude pur angesagt. Dafür ist es natürlich von zentraler Bedeutung, dem eigenen Herzen zu lauschen und ihm zu folgen. Das Universum schickt dir jetzt eine Extraeinladung dafür, dich selbst zu verwirklichen, in deine Kraft und Größe zu gehen und dein Licht strahlen zu lassen. 

Die Zeitqualität des Löwemonats steht für kreative Schöpferkraft, die auf der Bühne des Lebens sichtbar werden möchte.

Auf einer tieferen Ebene geht es nun um deine echte, authentische „Selbst-Werdung“ oder „Selbst-Findung“, das heißt um den tiefen Wunsch nach Individuation und Ganzheit.

Das Riskante dieser Zeitqualität besteht in der Angst zu scheitern und beschämt zu werden, da man sich ja selbst sehr wichtig nimmt und gewagt hat, sich persönlich zum Ausdruck zu bringen, was auch immer ein Risiko beinhaltet. 

Ein Löwe-Schattenthema wäre die Inszenierung von Drama, nur um im Mittelpunkt zu stehen oder massive Dominanzgesten, wie ungefragt Chefpositionen einzunehmen, über den Kopf anderer hinweg zu bestimmen, starke Kritikempfindlichkeit und Entwertung als Strategie, um andere klein zu halten und sich selbst zu erhöhen. Natürlich kannst du mit diesen Themen in diesem Monat ganz besonders bewusst arbeiten.

 Neben der wunderschön herzöffnenden Löwesonnenenergie startet der Monat mit einem extrem schwungvollen Mars-Jupiter-Trigon am 25. Juli.

Jetzt kannst du voller Hoffnung und Optimismus große Ziele, die wirklich Sinn für dich machen, in Angriff nehmen. Dieser Transit schenkt uns sowohl körperliche Power als auch ein tiefes, zuversichtliches Selbstwirksamkeitserleben.

Die gleichzeitig wirksame Merkur-Venus-Konjunktion ist eine kleine, feine kosmische Einladung, deinen Liebsten mal wieder zu sagen, wie sehr du sie wertschätzt, denn das ist quasi die schöne Liebes-Botschaften-Konstellation überhaupt.

Auch Verkaufsgespräche können jetzt optimal verlaufen, denn du kannst dich jetzt ganz besonders charmant mit den Dingen, die dir persönlich wichtig sind und die du liebst, ins Gespräch bringen. Bedenke allerdings, dass Merkur immer noch rückläufig ist, das bedeutet, es wäre aktuell besonders günstig, Gespräche wieder aufzunehmen und nicht komplett neue Verhandlungen zu starten. 

 

 

Am 30. Juli wandert die Sonne ins Quadrat zu Uranus, das heißt mache dich auf Überraschungen gefasst, denn unter diesem Transit kommt oft alles ganz anders als man denkt.

Diese Zeitqualität zeichnet sich nämlich gerade durch ihre Unberechenbarkeit aus, aber dafür ist jetzt auch alles Unmögliche möglich; denn Uranus bringt zwar Chaos und Abbrüche mit sich, aber öffnet auch den Blick für unseren persönlichen evolutionären Bewusstseinssprung, also für unsere Chancen, einen Reichtum an Möglichkeiten und plötzliche, raketenartige Neuanfänge. 

Vielleicht spürst du diese Spannung auch sehr stark körperlich, zum Beispiel durch verstärkt auftretende Nervosität oder auch Unfallneigung – ein bisschen Vorsicht wäre also nicht verkehrt. Räume dir in diesen letzten Julitagen so viele Freiheitstage wie möglich ein. Routine bockt nämlich jetzt so gar nicht. 

Wenn schon arbeiten, dann am besten selbstbestimmt.

Das klingt vielleicht auf den ersten Blick sehr eigenwillig, aber so kannst du am besten mit der Energie dieser Zeit umgehen. Wenn du einen Wutausbruch bekommst, weil du dich extrem schnell bevormundet und eingeengt fühlst, ist das ja letztendlich auch für niemanden hilfreich. Sorge lieber selber für Abwechslung: Widme dich spannenden, ungewöhnlichen und progressiven Projekten, oder mach dich ans Netzwerken (= uranische Themenkomplexe).

 Am 1. August morgens um 5:12 Uhr ist Neumondzeit – diesmal im Zeichen Löwe.

Jetzt unterstützt dich der Kosmos dabei, einen Neuanfang zu wagen und entsprechende Selbstverwirklichungsintentionen zu setzen. 

Vielleicht nimmst du dir einen Moment Zeit für dich und meditierst mit folgenden Fragen:

  • In welchen Aspekten meines Lebens möchte ich noch mehr in meine wahre Größe und Strahlkraft kommen?
  • Wie und wo möchte ich mich selbst noch mehr verwirklichen?
  • Was lässt tiefe Begeisterung in mir aufsteigen und meine Augen leuchten? Was ist mein Herzensweg?
  • Mit was möchte ich auf die Bühne gehen und mich selbst zum Ausdruck bringen?

Oder du setzt dich mit den Schattenseiten des Zeichens Löwe auseinander:

  • Wo hat mich mein Wunsch nach immer mehr Anerkennung und Macht beziehungslos werden lassen?
  • Gestehe ich anderen auch einmal den Platz im Mittelpunkt zu oder nehme ich mich selbst zu wichtig?
  • An welchen Stellen meines Lebens hat der reine Egozweck die Herrschaft übernommen?

 Zudem wird Merkur heute morgen wieder direktläufig und unterstützt die Neustart-Neumond-Energie.

Kosmisch gesehen fällt es uns jetzt wieder leichter, Entscheidungen zu treffen, zukünftige Anliegen zu planen und ohne Zwischenfälle zu reisen. Du kannst dich also nach all den mentalen Aufräumarbeiten, Bilanzierungen und Reflektionsprozessen wieder mehr ans Umsetzen machen. 

Allerdings ist heute, am Tag des Richtungswechsels, noch ein bisschen Vorsicht geboten: Manche Astrolog*innen würden sagen, dass uns heute noch einmal alles begegnen, aka um die Ohren fliegen kann, um was wir uns in der Rückläufigkeit nicht gekümmert haben.

 Auch in der ersten Augustwoche werden wir von einem uranischen Beben erwischt, allerdings geht es bei dem Venus-Uranus-Quadrat am 2. August vor allem um das Thema Beziehungen.

Dieser Transit kann auf sehr spannende, elektrisierende Begegnungen hindeuten. Das können auch spannende Netzwerkverbindungen oder Menschen auf deiner geistigen Wellenlänge sein, aber nicht unbedingt ein*e feste*r Partner*in. Es kann ja auch sein, dass das gar nicht deinem Bedürfnis entspricht. 

Im besten Fall steht dieser Transit für einen Neustartimpuls in einer festen Beziehung oder er stellt für dich einen Schritt in Richtung Befreiung von alten Beziehungsthemen, Verstrickungen oder Frau-Mann-Stereotypen dar. 

Alles ruft auf jeden Fall nach Aufbruch, bewusster Befreiung und Abenteuer.

Da es sich um einen Quadrat-Aspekt handelt, würde ich allerdings zwei mal hinschauen und tief durchatmen, um zu prüfen, ob es sich lohnt, dem starken, plötzlichen Impuls nach Freiheit zu folgen oder ob du damit etwas abbrichst, an dem dir sehr viel liegt oder was dich im Rückblick nicht glücklich machen würde. 

Ab dem 5. August beschenkt dich das Sonne-Jupiter-Trigon (exakt am 07.08.) mit tiefem Glauben an die Kraft deiner Vision

Im Vertrauen und in Kontakt mit der Prophetin/dem Guru in dir kannst du dich jetzt führen lassen. Jetzt werden dir tiefe Einsichten darüber, was dir wirklich Sinn gibt, geschenkt. Gönne dir den Höhenflug und stehe zu Deinem Expansionsdrang. 

Das gleichzeitig wirksame Venus-Jupiter-Trigon (exakt am 8. August) zaubert traumhaft schöne Stunden, weitet unser Herz und lässt uns an die Kraft der Liebe glauben.

Dieser Transit kann dir ganz direkt Liebesglück bescheren oder aber in Form von Selbstvertrauen, Lebensfreude und tief empfundener Dankbarkeit in dein Leben treten.

Zu guter Letzt folgt dann noch eine Sonne-Venus-Konjunktion in Löwe am 14. August, ein absoluter Selbstliebe-Kreativitäts-Boost-Höhepunkt-Transit.

Der Kosmos lädt dich ein, diese unglaublich warme, freudesprühende Herzlichkeit mit allen zu teilen, denn:

 „Liebe ist das einzige was sich verdoppelt, wenn man sie teilt.“ – Albert Schweitzer 

Zudem wird Jupiter, unser Glücks- und Expansionsplanet, am 11. August wieder direktläufig.

Hast du die letzten vier Monate genutzt, um zu reflektieren, was dir wirklich Sinn gibt und deine Energiefrequenz anhebt, und konntest du dabei alte Überzeugungen oder Glaubenssätze über Bord werfen? Vielleicht fällt es dir plötzlich ganz leicht, dich für deinen Weg zu entscheiden und du kannst wieder mit voller Kraft deiner Vision folgen. 

Am 15. August ist Full-Moon-Celebration angesagt: die Löwe-Sonne steht um 14:29 Uhr in exakter Opposition zum Wassermannmond.

Die Vereinigung dieser beiden Pole ermöglicht die größtmögliche kreative Schaffenskraft, denn wenn du deine persönlichen Schätze, Gaben und Talente in den Dienst der Allgemeinheit stellst, wächst du über dich hinaus.

Du kannst deine eigene schöpferische Potenz nutzen, um die Gemeinschaft zu erneuern, etwas aus dir hervorbringen, was der Zeit voraus ist und innovative Trends setzen. Daher können wir heute die magische Verbindung des Ich und des Wir zelebrieren. 

Ein perfekter Zeitpunkt, um eine rauschende Feier mit Seelenverwandten, Freund*innen oder der Wahlfamilie zu veranstalten.

 

Werbung

Contentbanner rechts 3 (frei)

 

Tja und auch in der dritten Augustwoche haben wir noch einmal starke, innovative Uranus-Energie am Start. 

Das Merkur-Uranus-Quadrat am 16. August ist meines Erachtens am leichtesten konstruktiv kanalisierbar und zwar in wildem, genialem Zukunfts-Brainstorming und revolutionären Ideengewitter.

Lasse die kosmischen Erkenntnisblitze am besten gleich aufs Papier fließen und vergeude sie nicht in unüberlegten, impulsiven Streitgesprächen – das wäre zumindest ein bisschen die Gefahr diesem Transit.

 Das anschließende Merkur-Jupiter-Trigon am 21. August unterstützt dich dann auch noch mit entsprechendem Weitblick, Managementfähigkeiten, Optimismus sowie der Kraft andere durch deine Worte und dein Wissen wahrhaft begeistern zu können.

Ich wünsche dir einen ganz entspannten, gemütlichen Löwemonat mit ganz viel Liebe in deinem Leben!

Deine Luisa*

Foto © Lydia Hersberger

Das könnte dich auch interessieren:

2 Kommentare / Schreibe einen Kommentar

  1. Vielen lieben Dank für den tollen Astrocast. Kannst Du sagen was in der Woche vom 5.-9. August kosmischen los war? In unseren Umfeld gab es da viel plötzliche ernsthaftere untypische Notfälle und am 9.+10.8 einiges an Verwechslungen und Chaos. Daher würde es mich mal interessieren :)
    LG und Danke schon mal.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*