29.4.-2.5.2021: Kreativitäts- und Yoga-Retreat mit Ulrike & Susannah

Im Jahr 2020 musste ich zwei Yogaretreats absagen, und dieses hier wurde auch schon einmal verschoben. Warum sollten wir uns also eigentlich die Mühe machen und es noch einmal probieren? 

Weil wir es alle mal wieder brauchen. 

Ich kann es kaum erwarten, wieder gemeinsam mit Menschen in einem Raum Yoga zu üben bzw. zu unterrichten (unter Einhaltung der Regeln, natürlich!). Und Retreats waren schon immer etwas ganz besonderes für mich. Dieses gemeinsame Eintauchen in die Praxis, der Abstand vom Alltag, die Ruhe – das ist einfach unschätzbar wertvoll. Deshalb werde ich es immer und immer wieder probieren, bis es klappt, und kündige hiermit mein nächstes Retreat an:

“Komm in den Flow!” – ein Yoga- und Kreativitätsretreat mit mir und Künstlerin Susannah Garden

  • Hast du Lust, endlich mal wieder aus deinem Alltag raus zu kommen?
  • Möchtest du nach dieser herausfordernden Zeit deine kreativen Kräfte wieder ankurbeln?
  • Möchtest du intensiv Yoga üben und auch entspannen?
  • Willst du Zeit mit dir und in der Natur verbringen?
  • Hast du Lust auf ein langes Wochenende mit tollen, gleichgesinnten Menschen?

Komm von Donnerstag, 29. April bis Sonntag, 2. Mai mit ins Schloss Calberwisch!

Wir werden morgens Jivamukti Yoga für alle Level üben, tagsüber gibt es verschiedene Kunst-Workshops (Collage, Zeichnen, Basteln) mit Susannah und abends eine ganz entspannte Einheit mit Restorative Yoga und/oder Meditation. Natürlich sind alle Einheiten optional, aber aufeinander abgestimmt. 

Das Oberthema Kreativität schauen wir uns ganz praktisch in Susannahs Workshops, aber auch beim Yoga an: Was blockiert mich? Was brauche ich, um in meinen Flow zu kommen? Wie kann ich meine Intuition stärken? Ich konzipiere die Sessions so, dass sie dich in deinem Prozess unterstützen.

 

Die Gruppe wird recht klein sein – 16 Teilnehmende und das Orgateam, und wir werden zwischen den Sessions Zeit haben, uns kennenzulernen, auszutauschen und einfach so richtig gemütlich beisammen zu sein.

Organisiert wird das Retreat von Christina und Larissa, Gründerinnen von FREA Retreats. Ich kenne Christina schon lange aus meinen eigenen Yogastunden und freue mich total, dass sie dieses Unternehmen gegründet und für ihre Events an mich gedacht hat. Wahrscheinlich wäre ich selber nicht auf die Idee gekommen ein Retreat zu organisieren, das künstlerische Workshops mit Yoga verbindet – aber je länger ich darüber nachdenke, desto besser finde ich die Idee!

Voraussetzungen gibt es keine – weder musst du ein Yoga-Profi sein noch eine Eins in Kunst gehabt haben. 

Es gibt kein “gut” oder “schlecht” – weder beim Yoga, noch beim künstlerischen Schaffensprozess. Wenn du also jetzt denkst: “Ohje, ich kann nicht malen” – vergiss es. Einfach mit Offenheit für Neues rangehen, und deiner Vorstellungskraft sind keine Grenzen gesetzt!

Susannah, die in Berlin lebt und sowohl als Illustratorin als auch als Kunstlehrerin bzw. Workshopleiterin arbeitet, wird so richtig viele bunte Sachen und Aufgaben für euch mitbringen.

Schloss Calberwisch ist ein wunderhübsches Schlösschen in Sachsen-Anhalt, ca. 2 Stunden von Berlin. Es ist relativ gut mit Öffentlichen zu erreichen. Vom Bahnhof Osterburg holt dich das Team vom Hotel ab. Wir werden das ganze Haus für uns haben und werden vom Team vor Ort rundum mit vegan-vegetarischer Vollverpflegung versorgt. 

Corona-Info

Kein Risiko, wenn du buchst: Sollte es coronabedingt nicht möglich sein, das Retreat zu veranstalten, bekommst du natürlich dein Geld komplett zurück. Vor Ort werden wir die entsprechenden Hygiene- und Abstandsregeln einhalten – es gibt genug Platz. 

Du möchtest dich anmelden?

Es gibt ein Einzelzimmer sowie mehrere Doppel- und Dreierzimmer. Der all inclusive Preis für Unterkunft, Programm und Verpflegung beläuft sich je nach Zimmer-Wahl auf 600 bis 750 €. 

Wenn du einen bestimmten Zimmerwunsch hast, fackle nicht zu lange und melde dich per Mail bei

>>> info@frea-inspiration.de <<<

um zu buchen! Schreibe Christina und Larissa natürlich auch unbedingt, wenn du vorher noch Fragen hast.

Die offizielle Retreat-Seite findest du hier.

Jetzt gilt es, Daumen zu drücken… auf dass wir alle bald wieder einmal zusammen kommen!

Wir freuen uns sehr auf dich und euch!

Fotos © Larissa Honsek für FREA Retreats

Das könnte dich auch interessieren:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*