In den letzten Monaten ist Fuck Lucky Go Happy ordentlich gewachsen und Rebecca braucht tatkräftige Unterstützung nicht nur vor, sondern auch hinter den Kulissen. Das heißt: Es gibt Jobs zu vergeben.

Wichtige Infos vorweg:

  • Ich sichte die Bewerbungen bis zum 30. April. Es kann sein, dass du erst dann von mir hörst. Ich melde mich auf jeden Fall bei allen, die mir schreiben mit Feedback.
  • Für den Job ist Ortsanwesenheit wichtig. Das heißt, du wohnst in Berlin und kannst 2-3 Tage in der Woche mit mir gemeinsam im Büro arbeiten.

Freie Mitarbeiterin/Mitarbeiter für ca. 20 Stunden pro Woche

Gesucht wird eine Redaktionsassistentin aka Marketing-Fee aka Organisations-Genie aka Wonderwoman, die gerne mit vielen verschiedenen Bällen jongliert.

Das heißt: Wer einen Blog betreibt, hat sehr viele Aufgaben gleichzeitig. Deine Hauptaufgabe ist es, Rebecca im Tagesgeschäft bei allem, was so anfällt, zu unterstützen. Erst einmal ungefähr 20 Stunden pro Woche, ggf. bald auch mehr.

Zu den Aufgabenbereichen gehören:

  • Redaktionelle Artikel für FLGH verfassen und veröffentlichen
  • Betreuung des Autorenteams und Redigieren von Artikeln
  • Redaktionsplanung
  • Konzeption, Akquise und Verfasssen von Advertorials / Kooperationen inklusive Kundenkontakt und Absprachen
  • Verfassen und Versenden von Newslettern
  • Social Media Kommunikation (v.a. Instagram und Facebook)
  • Fotos knipsen, Bilder bearbeiten und Grafiken bauen
  • organisatorische Aufgaben

Was du für den Job brauchst: 

  • Lust darauf, selbstständig Projekte durchzuführen
  • eine gute, knackige Schreibe
  • ein feines Gespür für aktuelle Themen und Trends der Yoga- und Spiri-Szene
  • große Liebe zu Yoga (was auch immer das für dich bedeutet)
  • grundlegendes Know-How in Sachen Online & Social Media
  • keine Angst vor Online-Tools und -Services (z.B. Mailchimp, Facebook Business Manager etc.)
  • Lust auf Verantwortung und Zuverlässigkeit
  • eine Wohnung in Berlin, so dass wir 2-3 Tage pro Woche gemeinsam in der Blogfabrik arbeiten können (aktuell geht Remote Office nicht)

Was du hier bekommst:

  • Ganz viel Wissen über Bloggen, Yoga und wie das mit dem Geld verdienen in dieser Kombination funktioniert
  • Mitarbeit und Weiterentwicklung bei einem der führenden deutschsprachigen Yoga-Blogs
  • Möglichkeit, dich als Expertin/Experten für deine Themen zu positionieren
  • Aufmerksamkeit für deine eigenen Projekte
  • flexible Arbeitszeiten
  • Freebies, kostenlose Reisen/Workshops/Yogaretreats nach Absprache
  • Gute „Aufstiegs“ und Weiterentwickungsmöglichkeiten
  • Zugang zu einem 1A-Netzwerk der Yogaszene & der Blogfabrik
  • einen schönen Arbeitsplatz und Zugang zum Netzwerk der Blogfabrik, einem Coworking Space für Content Creators in Kreuzberg

Wenn du dich angesprochen fühlst und dich die Aufgabe reizt, sende bitte deine Bewerbung an jobs{at}fuckluckygohappy.de. Wie die genau aussieht, überlasse ich dir. Links zu Social Media Profilen, Schreibproben, ein Lebenslauf mit den wichtigsten Stationen und deine Honorar-Vorstellung sollten unbedingt mit rein.

Jobbeginn nach Absprache. Sofort bis spätestens 1. Juli.

via GIPHY

Praktikum für ca. 20 Stunden pro Woche (4-6 Monate)

Als Praktikant/in erhältst du einen umfassenden Einblick hinter die Kulissen eines Yogablogs.

Deine Aufgaben sind vor allem: 

  • Verfassen von redaktionellen und bezahlten Artikeln
  • Social Media Kommunikation
  • Bildbearbeitung und Erstellung
  • ein eigenes Projekt, das du begleitet von Rebecca eigenständig umsetzt

Was du für den Job brauchst: 

  • eine gute, knackige Schreibe
  • ein feines Gespür für aktuelle Themen und Trends der Yoga- und Spiri-Szene
  • große Liebe zu Yoga (was auch immer das für dich bedeutet)
  • Interesse an der Online-Welt

Was du hier bekommst:

  • Ganz viel Wissen über Bloggen, Yoga und wie das mit dem Geld verdienen funktioniert
  • Mitarbeit und Weiterentwicklung bei einem der führenden deutschsprachigen Yoga-Blogs
  • Möglichkeit, dich als Expertin/Experten für deine Themen zu positionieren
  • flexible Arbeitszeiten
  • Freebies, kostenlose Reisen/Workshops/Yogaretreats nach Absprache
  • Gute „Aufstiegs“ und Weiterentwickungsmöglichkeiten
  • einen schönen Arbeitsplatz und Zugang zum Netzwerk der Blogfabrik, einem Coworking Space für Content Creators in Kreuzberg
  • Zugang zu einem 1A-Netzwerk der Yogaszene
  • Angemessene Vergütung

Praktikumsbeginn ab dem 1. Juni oder Juli 2017, optional auch später

Wenn du dich angesprochen fühlst und dich die Aufgabe reizt, sende bitte deine Bewerbung an jobs{at}fuckluckygohappy.de. Wie die genau aussieht, überlasse ich dir. Links zu Social Media Profilen, Schreibproben, ein Lebenslauf mit den wichtigsten Stationen und warum du denkst, bei FLGH gut aufgehoben zu sein, sollte unbedingt mit rein.