Frühjahrs-Retreats: Das sind unsere 5 Favoriten

Wenn ich auf alle (Yoga-)Retreats fahren könnte, die ich verlockend finde, wäre ich wahrscheinlich nur noch eher selten in Berlin anzutreffen. Es gibt da draußen Retreats und Yogaurlaube wie Sand am Meer und für alle Wünsche und Bedürfnisse – aber wer die Wahl hat, hat auch die Qual. Ich habe deshalb schon mal Vorarbeit geleistet fünf Retreats zwischen März und Mai 2017 herausgesucht, die einen Besuch auf jeden Fall wert sind.

März in der Sonne: Grünes Marrakesch mit Sabine Klein von NosadeYoga retreat marrakesch nosade

Die Vorstellung, an verschieden Orten in dieser wunderschönen, geheimnisvollen Stadt Yoga zu üben und im März schon mal ein wenig Wärme zu tanken, finde ich magisch. Das Retreat-Format “Grünes Marrakesch” feiert im März seine Premiere: Anica und ihr Team von Nosade legen großen Wert darauf, ein Angebot zu schaffen, das nicht nur Yogapraxis beinhaltet, sondern auch das Erleben und Erkunden des Aufenthaltsorts.

So gibt es bei diesem Retreat nicht nur täglich ein bis zwei Vinyasa- und Meditationsklassen mit der erfahrenen Lehrerin Sabine Klein, sondern auch eine Tour durch die schönsten Gärten Marrakeschs, eine Sightseeing-Tour und einen Veggie-Kochkurs. Ich kann den Blumenduft und die Gewürze förmlich riechen, wenn ich mir diese Bilder anschaue!

Zeit & Ort: 24. bis 31. März 2017, Marrakesch
Preis: Early Bird bis 28. Februar: 949 € pro Person inkl. Unterbringung, Yoga, Halbpension, Flughafentransfer; danach 1249 €
Infos & Anmeldung: Auf der Nosade-Webseite. Dort findest du noch mehr tolle Yogareisen nach Marrokko.

Auftanken an der Nordsee: Cultivate Trust – Women Intensive Retreat mit Madhavi Guemoes und Claudia Uhrig

yoga retreat kubatzki cultivate trust

Frausein und stark sein sind, wie wir alle wissen, kein Gegensatz. Aber manchmal haben wir trotzdem Schwierigkeiten, uns wirklich auf unsere Weiblichkeit einzulassen, Vertrauen zu entwickeln und uns in unserer ganzen Fülle auszubreiten. Claudia und Madhavi, zwei wunderbare Yoga- und Meditationslehrerinnen, laden Frauen mit ihrem Retreat im Hotel Kubatzki in Sankt Peter-Ording dazu ein, Nordseeluft zu schnuppern und ganz sie selbst zu sein. Wer sich mal wieder Zeit nehmen möchte, ins eigene Potenzial einzutauchen und sich an die eigenen Ziele zu erinnern, ist hier absolut richtig. Losgelassen werden dürfen: Masken, Fassaden und der ganze andere unnötige Ballast.

In den drei Tagen gibt es ruhiges und aktives Yoga, lange Strandspaziergänge, Atemübungen, Meditation, und, wer möchte, die Möglichkeit für Austausch und Gespräche übers Leben und den ganzen Rest.

Zeit & Ort: 9. bis 12. März, Hotel Kubatzki, Sankt Peter-Ording
Preis: Ab ca. 562 € inklusive ca. 2 Stunden Yoga/Meditation/Pranayama pro Tag, Halbpension und Sauna.
Infos & Anmeldung: Auf Madhavis Blog Kaerlighed. Wichtig: Zimmerbuchung bitte per Telefon mit dem Stichwort “Retreat Claudia Uhrig” beim Hotel Kubatzki vornehmen.

Savoir Vivre: Happy Easter Family Retreat mit Miriam Langenscheidt & Dr. Florian Langenscheidt

chez zen retreat miriam langenscheidt

Ein Retreat für Eltern: Jivamukti-Lehrerin Miriam Langenscheidt lädt Yogi(ni)s und Familie ins Retreatcenter Chez Zen im Südwesten Frankreichs ein, die Grundlagen von Asana, Atem- und Meditationstechniken zu vertiefen und die eigene Praxis weiterzuentwickeln. Es gibt ein bis zwei Yogaklassen pro Tag, außerdem steht ein “Glücksworkshop” mit dem Autor Dr. Florian Langenscheidt auf dem Plan.

Das Chez Zen Center ist ein wunderschön restauriertes, historisches Anwesen voller Balken und Gemäuer. Schaut euch diese Landschaft an: Yoga, lange Spaziergänge, ein gutes Buch – und dann noch ein Salzwasserpool und eine Außensauna! Wer mag, kann sich auch Massagen und andere heilende Behandlungen dazu buchen. Für Kinderbetreuung während der Klassen ist gesorgt. Und wie es sich für Frankreich gehört, werden Abends natürlich drei Gänge gegessen. Savoir vivre und so.

Zeit & Ort: 15. bis 22. April 2017, La Sauvetat, ca. 1,5 Autostunden von Toulouse
Preis: Ab 1150 €/Person inklusive Unterbringung, Halbpension, Yoga, Sauna und Workshop. Kinder: 125 € Unterbringung + 125 € Betreuung.
Infos & Anmeldung: Direkt bei Chez Zen.

Raum für Veränderung: Inselauszeit auf Ibiza mit Tina Schütze und Sascha Kaus

Ibiza retreat sascha kaus

Einmal bin ich bisher in den Genuss von Saschas Kochkünsten gekommen. Das war an Silvester und er hat in meiner Küche ein Dessert gezaubert, das mich immer noch gedanklich von den Socken haut. Umso mehr freue ich mich, dass er sein Wissen über vegane Küche bei diesem Retreat weitergeben wird. Zusammen mit der Autorin und Personal Trainerin Tina Schütze (“Werde die Frau deines Lebens – gelassen, selbstbewusst, glücklich”), die für die Bewegung und den kreativen Input sorgt, veranstaltet er die Inselauszeit in einer wunderschönen, 400jährigen Finca auf Ibiza.

Auf dem Programm stehen Bewegung (Mit Pilates-, Yoga- und Qi Gong-Elementen), Achtsamkeitsübungen und Meditation, Workshops, Sonne, Meer sowie gemeinsames Kochen und das Entdecken der Vielfalt pflanzlicher Ernährung. Außerdem ist eine 60minütige Massage dabei. Immer nach dem Motto: “Schenke der Veränderung, die du dir in deinem Leben wünschst, Raum.”

Zeit & Ort: 25. März bis 1. April, Ibiza
Preis: Ab 1099 € pro Person (je nach Zimmer), inklusive Unterbringung, Vollverpflegung und Kochkurs, Workshops und Bewegungseinheiten, 1×60 min Massage, Flughafentransfer
Infos & Anmeldung auf sveetretreat.com.

Präzision in der Kretashala: Iyengar-Retreat mit Nina Woischnik und Leonhard Kopp

kreta yoga retreat

Yoga und Pranayama nach B.K.S. Iyengar – das bedeutet Präzision, Tiefe, genaue Ausrichtung und: Ganz. Viel. Atmen. Wo könnte man sich dafür besser fünf Stunden am Tag Zeit nehmen als zwischen den Wellen und Klippen der kretischen Südküste?

Die erfahrene Ashtanga- und Iyengar-Lehrerin Nina Woischnik aus München veranstaltet dieses einwöchige Retreat schon zum fünften Mal. Als Assistent mit dabei: Leonhard Kopp, der sich derzeit im vierten Jahr seiner Iyengar-Ausbildung befindet. Dabei dürfen nicht nur Fortgeschrittene, sondern auch Yoga-Frischlinge die Gurte schwingen und die Blöcke stapeln. Zwischen den Yogaeinheiten genießt man die Sonne, hopst ins Meer oder liest ein gutes Buch auf der Terrasse.

Zeit & Ort: 26.5. bis 2.6.2017, Triopetra, Kreta
Preis: Ab 975 € inklusive vegetarischer Vollverpflegung, Unterkunft und 5 Stunden Yoga täglich.
Infos & Anmeldung: Via Yogatravel.

Wie sieht dein perfekter Yogaurlaub aus und welche Retreats kannst du empfehlen? Wir sind gespannt auf deinen Kommentar!

Das könnte dich auch interessieren:

Disclaimer: Wir haben alle Retreats unabhängig ausgewählt. Einige Veranstalter haben unsere Arbeit mit einem kleinen Beitrag unterstützt. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*