Sabine Nisslmüller

About the Author Sabine Nisslmüller

Sabine hatte schon ein paar Jahre lang mit schwankender Disziplin Yoga geübt, als sie in ihre erste Jivamukti-Stunde hineinstolperte. Eine Erfahrung, die alles auf den Kopf stellen sollte – im wahrsten Sinne des Wortes. Nach ein paar Jahren täglichen Übens und einer ersten Vinyasa-Yoga-Ausbildung hatte sie genug Mut und Geld gesammelt, um 2015 zur Jivamukti-Ausbildung nach Indien zu reisen. Da sie feste Arbeitszeiten und tägliches ins Büro gehen noch nie richtig prickelnd fand, war es auch nicht so schwer, die feste Stelle zu kündigen, mehr als freie Redakteurin zu arbeiten und vor allem Yoga zu unterrichten. Das macht sie mit viel Freude in München und weil Nachrichten schreiben, Klassen unterrichten, Hund erziehen und Beziehung pflegen irgendwie noch nicht genug waren, schreibt sie jetzt auch immer wieder für FLGH über Yoga und das Leben.