Die letzte Juliwoche beginnt mit einem Power-Pur-Programm. Nimm Dir die Zeit, Dich jetzt wirklich für Neues zu öffnen – es lohnt sich.

Wir beginnen mit dem Neumond im Zeichen Löwe (23. Juli). Jetzt unterstützt Dich der Kosmos dabei, einen Neuanfang zu wagen und entsprechende Intentionen zu setzten. Vielleicht nimmst Du Dir einen Moment Zeit für Dich und meditierst mit folgenden Fragen:

  • In welchen Aspekten meines Lebens möchte Ich noch mehr in meine wahre Größe und Strahlkraft kommen?
  • Wie und wo möchte ich mich selbst noch mehr verwirklichen?
  • Was lässt tiefe Begeisterung in mir aufsteigen und meine Augen leuchten? Was ist also mein Herzensweg?
  • Mit was möchte ich auf die Bühne gehen und mich selbst zum Ausdruck bringen?

Oder Du setzt Dich mit den Schattenseiten des Zeichens Löwe auseinander:

  • Wo hat mich mein Wunsch nach immer mehr Anerkennung und Macht beziehungslos werden lassen?
  • Gestehe ich anderen auch einmal den Platz im Mittelpunkt zu oder nehme ich mich selbst zu wichtig?
  • An welchen Stellen meines Lebens hat der reine Egozweck die Herrschaft übernommen?

Das Motto für diesen Neumond lautet: Spielerisch, würdevoll und voller Lebenslust mache ich mich auf den Weg zu meiner Mitte.

Da dieser Neumond von Mars begleitet wird (die Konjunktion von Sonne und Mars ist auch noch die ganze letzte Juli-Woche spürbar und wird exakt am 27. Juli), wird Deine Intention mit einer richtig großen Portion Umsetzungskraft und Handlungsenergie aufgeladen. Jetzt kannst Du Deine Herzensprojekte wirklich sofort anpacken und schöpferische Visionen in die Tat umsetzen. Los geht´s.

Auch der Kommunikationsplanet Merkur, der ja aktuell auch noch im Zeichen Löwen steht, unterstützt Dich, selbstbewusst und groß zu denken. Durch das Merkur-Uranus-Trigon und die weite Konjunktion von Merkur zum aufsteigenden Mondknoten, besitzt Du um den 24. Juli herum eine extrem starke Intuition und einen sehr wachen und lebendigen Geist.

Jetzt kannst Du Dir über die starke Energie Deiner Gedanken bewusst werden. Nutze diese Zeit, um Dich von einengenden Gedankenmustern zu befreien und öffne Dich für die Botschaften aus Deiner Zukunft. Mein Tipp: Hab immer einen Stift bei Dir und notiere Dir alle progressiven Ideen, die einströmen – sie mögen Dir im ersten Moment verrückt erscheinen, sind womöglich aber direkter Ausdruck Deiner karmischen Bestimmung.

Wenn Merkur dann am 26. Juli ins Zeichen Jungfrau wechselt, kann die detailgenaue Denk-Arbeit beginnen. Das Universum unterstützt Dich jetzt, Deine großen Ideen und Herzenswünsche in machbare Teilschritte runterzubrechen und nüchtern zu überlegen, wie Du Schritt für Schritt Deinem Ziel näher kommst. Denn wenn der Kommunikationsplanet Merkur in Jungfrau steht, ist analytisches, methodisches Denken stark begünstigt. Jetzt kannst Du noch einmal genau prüfen, was wirklich brauchbar und nützlich ist, was auch wieder gehen darf oder wo noch Fehler im Konzept zu finden sind.

Zentral ist es allerdings, dass Du Dich nicht von kritischen Gedanken und Ängsten von der Umsetzung abhalten lässt – bleibe in Kontakt mit Deiner Herzensenergie. Versuche also trotz der notwendigen Anpassungen und Verbesserungen den Blick fürs Ganze nicht zu verlieren.

In Liebesdingen zeigen sich diese Woche allerdings mehrere herausfordernde Konstellationen.

Gleich am 24. Juli steht Venus in exakter Opposition zu Saturn. Dieser Transit macht sich oft durch Einsamkeitsgefühle oder Verlustängste bemerkbar. Vielleicht haben wir den Eindruck, uns schlägt emotionale Kälte von anderen entgegen oder wir fühlen uns zurückgewiesen und allein gelassen.

Nutze diesen Tag zur vertieften Selbsterkenntnis und frage Dich, wenn Du magst, an welche vergangene Situation Dich dieses Gefühl erinnert? Welche prägenden Situationen stehen mit diesem Gefühl abgelehnt oder ignoriert zu werden in Zusammenhang? Hier kannst Du wichtige Hinweise auf selbstwertreduzierende Schlüsselsituationen finden. Natürlich verändern diese Erkenntnisse nicht sofort Dein Befinden, aber es schafft Bewusstsein und mehr Verständnis und Mitgefühl für Dich selbst – was bereits ein wunderbarer Beginn einer Bewusstseinsveränderung ist.

Gleichzeitig solltest Du Dir während dieser Zeitqualität eine extragroße Portion Genuss gönnen – was das auch immer für Dich ist: eine Massage, ein richtig langer Spaziergang in der Natur oder ein Festmahl. Lass es Ausdruck Deiner Selbstliebe sein und lass in diesem Sinne diese nicht so einfache Transitphase geduldig an Dir vorüberziehen.

Das Quadrat von Venus und Kairon (am 30. Juli) kann die Konfrontation mit Deiner Selbstwert-Wunde noch einmal verstärken, aber dann läuft Venus ins Sextil zu Uranus (auch am 30. Juli), reißt uns aus dieser etwas düsteren Verfassung heraus und bringt wieder mehr Leichtigkeit ins Spiel. Heute möchtest Du etwas erleben – am besten etwas sehr Ungewöhnliches. Tatsächlich eignet sich diese Konstellation sehr gut dazu, neue und inspirierende Bekanntschaften zu machen.

Wenn dann am 31. Juli die Venus ins Zeichen Krebs wechselt, wird die Sommerluft erotisch (durch die ganze Löweenergie) und romantisch hoch aufgeladen sein. Denn die Venus in Krebs-Qualität ist unglaublich zärtlich und äußerst hingabebereit. Jetzt kannst Du wirklich zauberhafte Stunden zu zweit erleben mit tiefen seelischen wie körperlichen Verschmelzungserfahrungen.

In der ersten Augustwoche ist dann eine starke Energieverdichtung spürbar.

Die ganze erste Augustwoche wird energetisch vor allem durch das Jupiter-Pluto-Quadrat geprägt, über das ich schon in der großen Jahresvorschau geschrieben habe und das am 4. August zum letzten Mal für dieses Jahr exakt wird. Das Potenzial dieses Transit ist die Konfrontation mit transformierenden Einsichten aus der Tiefe und der massive Wunsch, der eigenen Macht und Kraft endlich einen Ausdruck zu verleihen.

Natürlich können solche Erkenntnisse im ersten Moment etwas überwältigend wirken, aber in ihrem Kern enthalten sie nichts weniger als Deine wahre Essenz und das was letztendlich wirklich für Dich Sinn ergibt. Und ein starker Machtwunsch ist an sich erst einmal nicht negativ zu bewerten (ich selbst verstehe es eher so, dass es dabei um Selbst-Ermächtigung geht). Nur wenn er auf Kosten von Menschlichkeit, Toleranz und Fairplay ausgeübt wird, kannst Du jetzt mit Widrigkeiten rechnen. Versuche jetzt nichts zu erzwingen, aber glaube an die Kraft Deiner einzigartigen Seele.

Den Höhepunkt dieser Woche stellt dann der Vollmond auf der Löwe-Wassermann-Achse am 7. August dar. Die Vereinigung dieser beiden Pole ermöglicht die größtmögliche Schaffenskraft, denn wenn Du Deine persönlichen Schätze, Gaben und Talente in den Dienst der Allgemeinheit stellst, wächst Du über Dich hinaus. Du kannst Deine eigene schöpferische Potenz nutzen, um die Gemeinschaft zu erneuern, etwas aus Dir hervorbringen was der Zeit voraus ist, und innovative Trends setzen. Daher können wir heute die magische Verbindung des Ich und des Wir zelebrieren. Ein perfekter Zeitpunkt um eine rauschende Feier mit Seelenverwandten, Freunden oder der Wahlfamilie zu veranstalten.

In der zweiten Augustwoche sind ganz zauberhafte Energien unterwegs – gönn Dir die Zeit, sie in vollen Zügen mit Deinen Liebsten zu genießen.

1707_Astrocast August_Luisa Hartmann_Fuck Lucky Go Happy

Wenn du mehr über dein persönliches Horoskop und was es für dein Leben bedeutet, erfahren willst, triff Luisa zu einer Session in ihrer Praxis

Gerade für den 10. August würde ich an Deiner Stelle schöne Pläne mit Freunden schmieden. Heute steht Merkur im Sextil zur Venus und verspricht gute Laune, schöne Gespräche und eine vertiefte Liebesfähigkeit. Zudem steht die Sonne im Sextil zu Jupiter und lässt uns Weite, Zuversicht und tiefes Selbstvertrauen spüren. Auf einer tieferen Ebene fühlst Du Dich getragen durch Deine Verbindung mit dem Göttlichen und bist von großer Dankbarkeit erfüllt. Beide Konstellationen lassen sich auch ganz hervorragend für die Arbeit an kreativen Projekten bzw. Kunsthandwerk nutzen.

Am 12. August wandert die Venus dann ins Trigon zu Neptun und entweder Du versenkst Dich heute in Deine Lieblingsform des künstlerisch-schöpferischen Ausdrucks, denn heute strömt die Inspirationen nur so durch Dich durch oder aber Du verbringst – soweit es Deine Arbeit zulässt – Zeit mit Deinen Liebsten. Unter einem Venus-Neptun-Trigon besteht nämlich zumeist eine große Sehnsucht nach Verbundenheit und Zärtlichkeit. In dieser feinen, zarten Liebesenergie ist es wunderschön gehalten zu werden und andere zu halten.

Da gleichzeitig noch die Sonne im Trigon zu Lilith (12. August) und zu Saturn (13. August) steht, fühlen wir uns trotz aller neptunisch überschwemmenden Energie sehr geerdet und gefestigt. Du kannst die starke Inspiration also wunderbar nutzen, um sie auf die Erde zu holen und zu manifestieren. Heute hast Du die Kraft und Ausdauer, selbst herausfordernde Aufgaben konzentriert und kompetent zu erledigen. An alle Prokrastinierer da draußen: heute ist ein toller Tag, alles Liegengebliebene und Aufgeschobene endlich anzugehen.

Das wird auch zusätzlich noch durch Merkur unterstützt, denn der wird heute rückläufig (vom 13.8 bis zum 5.9). Dazu mache ich aber noch einmal einen Extrapost um Euch dann wenn es soweit ist noch einmal zu „warnen“.

In der Woche vom 15. bis 21. August wird es fast schon gefährlich leidenschaftlich. Zudem regt uns der Kosmos zu großen Taten an.

Durch die Venus-Pluto-Opposition am 15. August können wir ganz allgemein gesagt eine starke Intensivierung des Liebeslebens und ganz konkret der Sexualität erleben. Allerdings hat es dieser Transit in sich, daher werde ich ein bisschen tiefer darauf eingehen. Ich rate heute zu großer Achtsamkeit bezüglich der Themen Eifersucht, Manipulationstendenzen und Machtausübung in Beziehung. Da unter solchen Konstellationen oft Schattenanteile von uns die Regie übernehmen, läuft das Ganze meist unbewusst ab und kann dann in sehr unschönen, heftigen Konfliktszenen enden.

Suche nach konstruktiven Wegen, um Unstimmigkeiten und Spannungen in der Partnerschaft zu thematisieren, dann kann euch dieser Transit sogar ein Kraftspender für echte Beziehungsarbeit und Veränderung sein. Für alle Singles unter euch: Ihr könntet in den Tagen um diesen Transit natürlich sehr faszinierende Menschen treffen. Prüft aber ob sich das wilde Liebesabenteuer wirklich lohnt oder zu schmerzhafte Konsequenzen nach sich ziehen könnte. Also vergiss in der Hitze des Moments nicht, auf Dein Bauchgefühl zu hören.

Das Venus-Jupiter-Quadrat (17. August) unterstützt zudem die Tendenz, über die Stränge zu schlagen oder unüberlegt in eine Beziehung hinein zu schlittern, denn unter diesem Transit genießt man die Gesellschaft anderer und gönnt sich gerne das eine oder andere Glas Weinchen zu viel. Aber das ist natürlich nicht verboten und im Großen und Ganzen ist diese Zeitqualität doch als sehr angenehm und günstig zu bewerten.

Stell Dir doch heute einmal die Frage, durch welche Beziehungen, Begegnungen und Bekanntschaften Du das Gefühl hast, innerlich zu wachsen und auf welche Weise Du andere in ihrer Entwicklung unterstützt.

Am 17. August steht die Löwe-Sonne in Konjunktion mit dem aufsteigenden Mondknoten. Dabei geht es um die Bewusstwerdung Deiner karmischen Bestimmung. Der Kosmos fordert Dich auf: Folge Deinem Herz und verwirkliche Dich selbst!

Dazu schickt Dir das Universum tiefes Vertrauen in Deine Kraft (Mars-Jupiter-Sextil am 20. August). Jetzt kannst Du voller Hoffnung und Optimismus große Ziele, die wirklich Sinn für Dich machen, in Angriff nehmen.

Da kommt der zweite Neumond in Löwe am 21. August doch wie gerufen. Wow – zweimal Selbstverwirklichungsintentionen setzen. Können wir gut gebrauchen, oder? Also, scroll noch mal ganz nach oben und stell Dich, wenn Du Zeit, Raum und Muse dazu hast, den Fragen die bereits am 23. Juli angesagt waren.

Da diese Neumondkonstellation noch im Trigon zu Uranus und in Konjunktion mit dem aufsteigenden Mondknoten steht, weht jetzt gerade extrem progressiver Wind. Alles in Dir ist bereit für Aufbruch, radikale Weiterentwicklung und mehr Freiheit. Trau Dich, alle Deine Wünsche in diesen Saatmoment mit einfließen zu lassen.

Denn im Anschluß schickt uns der Kosmos extrem starke Manifestationskräfte. Am 22. August geht Saturn in Konjunktion zu Lilith und beide ins Trigon zu Mars. Das Potenzial dieser Konstellation liegt darin, die von Dir selbst geschaffenen Ziele und Regeln konsequent zu verfolgen. Nun ist ein optimaler Zeitpunkt Verantwortung für Deinen ganz eigenen ­– vielleicht sogar radikalen – Weg zu übernehmen. In dieser Klarheit und aufgrund des guten Kontakts mit Deiner Willensstärke und Disziplin kannst Du jetzt richtig viel realisieren.

Zudem wechselt am 23. August die Sonne ins Zeichen Jungfrau und die Atmosphäre verwandelt sich spürbar. Jetzt heißt es: Back to work. Naja, zumindest zeitqualitätstechnisch, denn die Jungfrau ist extrem arbeitsam und möchte sich unbedingt nützlich und dienstbar machen. Nichtstun und genießen (so wie es der Style des Löwen wäre) ist jetzt (eigentlich) nicht mehr angesagt.

Dafür werden jetzt alle Projekte, die wirksame, hochdifferenzierte Analysefähigkeit benötigen, kosmisch begünstigt. Jetzt kannst Du prüfen, was noch geklärt, geheilt, geordnet oder effizienter werden darf. Oft wird das Zeichen Jungfrau mit übergroßer Pedanterie, Kritiksucht und Perfektionsanspruch assoziiert, was durchaus auch ein Schattenanteil sein kann. Pass also auf, dass Du nicht nur noch To-Do-Listen schreibst, eins nach dem anderen perfekt abarbeitest und nur noch funktionierst.

In gelöster Form kann sich dieses Seite der Jungfrau aber in einer wahren Meisterschaft der Achtsamkeit zeigen. Möchtest Du diese Qualität in Dir selbst mehr unterstützen, wäre nun die Einführung einer Zen- oder achtsamkeitsbasierten Meditation in Deinen Alltag ein guter Start. Auch Bogenschießen oder Yoga sind natürlich ein wunderbarer Zugang.

Da das Zeichen Jungfrau auch an der Gesundheit von Körper, Geist und Seele interessiert ist, lädt Dich der Kosmos jetzt zu einer Reinigung auf allen Ebenen ein: Sei es Psychohygiene, Fasten, schamanische Reinigungsrituale oder ein „magic cleaning“ der eigenen Wohnung – aka der Herbstputz. Frage Dich, auf welcher Ebene gerade Ordnung gebraucht wird – körperlich, innerseelisch oder in Deiner Umgebung.

Ich wünsche Euch einen wunder-vollen und liebe-vollen August.

Magische Sternengrüße,
Eure Luisa 

Dates to Remember:

  • 23.7. Neumond im Löwen
  • 26.7. Merkurs wechselt ins Zeichen Jungfrau
  • 31.7. Venus wechselt ins Zeichen Krebs
  • 3.8. Uranus wird rückläufig
  • 7.8. Vollmond auf der Löwe-Wassermann-Achse
  • 13.8 Merkur wird rückläufig (bis zum 5.9)
  • 21.8. Zweiter Neumond im Löwen
  • 23.8 Sonne wechselt ins Zeichen Jungfrau

Titel-Photo by Tom Skarbek-Wazynski on Unsplash

Das könnte dich auch interessieren: